Zurück zur Namensliste

Raidt

Familie RAIDT, Apothekerfamilie in Rottenburg am Neckar

Quellen:

Generation 1
I.    Johann Baptist Raidt, ab 1743 Apotheker in Rottenburg, Ehe mit Maria Anna Braun.
      (Der Vater des Joh.Baptist sei aus Lingenau bei Bregenz, Österreich; 
      M.A.Braun ist T.d. Franz Josef Braun, Apotheker in Rottenburg}.
      Kinder: (weitere Kinder sind mir nicht bekannt)
          Franz Xaver Kasimir RAIDT [II.], rk. * am 17.03.1747 in Rottenburg am Neckar. Beruf: Apotheker, + am 03.03.1810 in Rottenburg am Neckar.

Generation 2
II.    Franz Xaver Kasimir RAIDT  [aus I.], rk. * am 17.03.1747 in Rottenburg am Neckar. Beruf: Apotheker, + am 03.03.1810 in Rottenburg.
      oo am 19.09.1769 in Rottenburg mit
      Elisabeth REUCHLE (Reichel), rk. * am 28.07.1748 in Rottenburg, + am 21.03.1816 in Rottenburg am Neckar. {StB}
      {T.d. Thaddäus Georg Johann Reuchle, Bürgermeister in Rottenburg, und Dominika Abbt}.
      Kinder: Es soll acht Kinder geben, darunter sind:
            1. Konrad Franz Xaver RAIDT [III.1], rk. * 26.11.1771 Rottenburg, + am 20.02.1849 an Schlagfluß am "Waldhörnle bei Tübingen" , 
                eingetragen im ToB Niedernau. Als Witwer. Beruf: Dr.med., Badearzt und Badbesitzer in Niedernau,
   
         2. Domenica RAIDT [III.2], angeblich * 17.12.1775 ?? in Rottenburg
            3. Thaddäus RAIDT, Feld-Apotheker bei der österreichischen Armee, + 1798 in Isareck, Bayern.
            4. Maria Anna (Nanette) RAIDT [III.3] * am 22.09.1780 in Rottenburg.

Generation 3
III.1    Konrad Franz Xaver RAIDT [aus II.], rk. * 26.11.1771 Rottenbuirg, + am 20.02.1849 an Schlagfluß am "Waldhörnle bei Tübingen", 
         eingetragen im ToB Niedernau. Als Witwer. Beruf: Dr.med., Badearzt und Badbesitzer in Niedernau, 
         oo 05.03.1799 in Rottenburg am Neckar ? {Möglicherweis auch in Freiburg eingetragen} 
         mit Elisabeth Maria FENDRICH (Fähndrich; Finderich), rk. * am 30.10.1776 in Freiburg {Dompfarrei}, + am 29.08.1841 in Niedernau
         (Sie hatte eine I.Ehe mit REICHEL)
         (T.d. Andreas Fendrich und Maria Elisabeth Hering; deren Ehe war am 06 Sep 1766 in Freiburg, Dompfarrei laut FamilySearch, nicht geprüft).
         Kinder:
             1. RAIDT Wilhelm, starb früh;
             2. RAIDT Karoline, verheiratet mit dem Amtspfleger Osiander in Rottenburg; 
             3  RAIDT Adolf * 02.09.1802, Ehe 25.11.1828 mit Hofmeister, Rottenburg; 
             4. RAIDT Eduard [IV.1], Kaufmann,  * 21.02.1804 Rottenburg,  + 08.12.1836 Rottenburg.
             5. RAIDT Beate, starb mit 18 Jahren.

III.2    Domenica RAIDT [aus II.], angeblich * 17.12.1775 ?? in Rottenburg,
         oo vor 1793 mit Leopold Blasius Josef Dominik BLAU (BLAW)  * 03.02.1766 ? in Ehingen (Donau) (Alb-Donau-Kreis) Baden-Württemberg. 
         Berufe Gerichtsnotar. Stadtsyndicus, + am 08.10.1830 in Ehingen (Donau). 
         Es gibt Kinder in Ehingen, darunter:
            Josepha Theresia Leopoldina Elisabetha BLAU ~ 14 Sep 1793 in Ehingen (FamilySearch, nicht geprüft)
            Maria Josefa BLAU ~ 14.08.1795 in Ehingen (FamilySearch, nicht geprüft)
            (Maria Josefa hat den Oberförster Wilhelm VON BLATTMACHER, Freudenstadt, geheiratet. Eine andere Tochter den Oberamtmann OBELOG in Horb)
         Eine Nachfahrin ist Jill Dowd in USA

III.3    Maria Anna (Nanette) RAIDT [aus II.] * am 22.09.1780 in Rottenburg,
         oo am 17.04.1803 in Rottenburg am Neckar mit
         Josef Ignaz
KAPFERER, rk. * am 07.01.1778 in Freiburg. {Dompfarrei}, Beruf: Apotheker in Rottenburg am Neckar {und 'Schaffner der Universität Freiburg' laut ToB}.
         + am 27.05.1811 an Nervenfieber in Rottenburg {StB Dompfarrei St.Martin; falsches Sterbealter}.(Siehe KAPFERER, Generation 6, Nr.
VI.2, Kind Nr.8)

Generation 4
IV  1.  RAIDT Eduard [aus III.1],  Kaufmann,  * 21.02.1804 Rottenburg,  + 08.12.1836 Rottenburg,
          oo 04.05.1829 Rottenburg (Dompfarrei mit
GERBERT Rosalia  * 28.02.1809 Sigmaringen, + 13.10.1844 Rottenburg.
          Kinder: 
            1. Maria Elisabeth RAIDT, rk. [V.1], * am 19.09.1830 in Rottenburg {Dompfarrei}, + am 07.12.1921 in Rottweil.
            2. Anton Leopold RAIDT [V.2], * am 20.06.1834 in Rottenburg {Dompfarrei St.Martin}, + am 15.10.1898 in Niedernau.

Generation 5
V.1     Maria Elisabeth Raidt [aus IV.1], * am 19.09.1830 in Rottenburg am Neckar, + am 07.12.1921 in Rottweil. 
          oo am 19.08.1851 in Rottenburg (Dompfarrei St.Martin) mit Karl Schnitzler * am 09.06.1823 in Rottenburg (StB Dompfarrei), + am 13.06.1893 in Ellwangen. 
          Berufe: Beamter {Oberamtmann in Riedlingen; Regierungsrat in Ellwangen ab 1885.}; Schultheiß in Rottenburg.
          {S.d. Kaspar Schnitzler, Hutmacher in Rottenburg, und Maria Buß}. 
          Kinder: 
            1. Karl Eduard Schnitzler * am 12.04.1853 in Rottenburg (StB), + am 02.02.1931 in Stuttgart. 
                Beruf: Reg.Rat, Oberrechnungs-Rat. Wohnort: in Stuttgart. 
                oo am 22.10.1885 in Niedernau mit Kreszentia Raidt * am 30.06.1863 in Niedernau, + in Stuttgart. 
                (Sie ist seine Cousine und Tochter von Anton Leopold Raidt und Maria Theresia Sautermeister, siehe unten.
                 Bemerkung: Bei Theo Insam steht sie falsch als 'Klara')

V.2     Anton Leopold Raidt [aus IV.1], * am 20.06.1834 in Rottenburg am Neckar, + am 15.10.1898 in Niedernau. 
          Beruf: Mühlenbesitzer. Wohnort: in Niedernau,
          oo am 18.05.1857 in Rottenburg (Stadtpfarrei St.Moritz)
          mit Maria Theresia
SAUTERMEISTER * am 29.09.1834 in Rottenburg, + am 09.10.1897 in Rottenburg
          (T.d. Thomas Sautermeister und Johanna Diebold). 
          Kinder: (alle Geburten sind aus den Standesbüchern Niedernau)
            1. Anton Raidt * am 05.10.1857 in Niedernau, + am 05.10.1857 in Niedernau. 
            2. Franz Anton Raidt * am 05.10.1857 in Niedernau  (Zwilling), + am 19.10.1857 in Niedernau.
            3. Maria Theresia Raidt [VI.1] * am 20.02.1861 in Niedernau, + am 19.01.1913 in Bühl.
            4. Eduard Raidt * am 30.06.1863 in Niedernau, + am 13.03.1888 in Niedernau. 
            5. Kreszentia ('Klara' ist falsch) Raidt * am 30.06.1863 in Niedernau (Zwilling), + in Stuttgart; 
                oo am 22.10.1885 in Niedernau mit ihrem Vetter
                Karl Eduard Schnitzler * am 12.04.1853 in Rottenburg,. + am 02.02.1931 in Stuttgart,
                Beruf: Reg.Rat, Oberrechnungs-Rat. Wohnort: in Stuttgart. (Sohn von Karl Schnitzler und Maria Elisabeth Raidt, siehe oben).

Generation 6
VI.1    Maria Theresia Raidt [aus V.2], * am 20.02.1861 in Niedernau, + am 19.01.1913 in Bühl. 
          oo am 05.05.1892 in Niedernau 
          mit Franz
WENK * am 25.07.1862 in Bühl, + am 23.01.1919 in Bühl. Bierbrauerei-Besitzer; Wirt vom Bahnhofshotel in Bühl/Baden


====================================================================
 
Es gibt eine Familie Raidt aus Kurhessen-Waldeck, Marburg
, evangelisch, Zeit um 1730. (Quelle: Wilhelm A.Schmitz, Bietigheim-  Bissingen). 
Es ist mir keine Beziehung zu den Rottenburger Raidt bekannt.

Zurück zur Namensliste

 

 

Rapp

1.  Theresia RAPP + vor 1899,  oo  Peter Ludwig BRENZINGER, Kaufmann, Stadtrat * 01.01.1838 Brandenburg

2.  Christian RAPP *  1679 Brigach + 27.11.1733 St.Georgen, oo 23.08.1711 St.Georgen  Maria
KETTERER *  1678
     Kind: Christina RAPP * 03.02.1713 St.Georgen  + 20.01.1750  St.Georgen, oo 28.02.1734 St.Georgen Johannes Georg
WÖHRLE * 09.02.1713 St.Georgen

3.  Familie RAPP, Stockburg (St.Georgen, Schwarzwald) (Quelle: Chronik Stockburg)
I.   Andreas RAPP, Hofbauer in Buchenberg-Martinsweiler (Heute Teil von Königsfeld im Schwarzwald), Ehe mit Anna LEHMANN
     Sohn: Georg Rapp,[II], * 10.08.1769 (wo?) , + 10.11.1840 in Stockburg
II.  Georg Rapp, Hofbauer und Kirchenrichter in Stockburg, oo 23.09.1794 in Stockburg mit Christina MAYER, * 21.11.1773 Stockburg, + 03.03.1842 Stockburg
     (T.v. Christoph Mayer, Pfaffenhof-Bauer und Vogt, Stockwald, und Maria Steidinger aus Mönchweiler)
     10 Kinder, darunter:
     Christina RAPP [III], * 29.12.1800 Stockburg + 07.06.1873 Brigach.
III.  Christina RAPP
     1.oo 23.07.1822 Brigach  Jakob
HEINZMANN, Hirzbauer  * 06.02.1793 Brigach  + 27.03.1834  Brigach
        Neun Kinder.
     2.oo 31.08.1834 Brigach  Johannes
JÄCKLE  * v. 1810 Brigach  + 24.08.1882  Brigach
        Drei Kinder.

 

 

Regenauer (teilweise "von Regenauer")

 

Quellen: 


I.  Regenauer, Johannes Franz, Fürstbischöflich-Speyerischer Hof-Chirurg, danach Großh. Bad. Land-Chirurg und Physikus in Bruchsal.
    * 11.12.1766 in Gossersweiler, Rheinland-Pfalz (laut FamilySearch), + am 01.11.1810 in Bruchsal (Unserer Lieben Frau = ULF))
    oo am 10.05.1796 in Bruchsal, St.Damian u.Hugo, mit Elisabeth Vornkeller, * 27.12.1775 in Bruchsal (St.Damian und Hugo), + 27.10.1849 in Bruchsal (ULF).
    (T.v. Kaspar Vornkeller und Maria Anna Baist)
    Kinder (alle in Bruchsal geboren)

        1. Franz Anton Regenauer [II.1] (nur er ist bei Becke-Klüchtzner aufgeführt).
        2. Maria Elisabeth Regenauer, 1798-1872, Näheres siehe OFB Bruchsal.
        3. Anna Maria Regenauer [II.2]
        4. Peter August Regenauer, * 1803, Näheres siehe OFB Bruchsal.
        5. Josef Regenauer * 1808, + 1809 Bruchsal

II 1. Franz Anton Regenauer, * 10.02.1797 in Bruchsal, + 18.08.1864 in Karlsruhe. 1822 Kreisassessor in Durlach, 1842 Geheimer Referendar, später Badischer Finanzminister.
      oo 29.10.1820 in Durlach, mit Luise Magdalena BÜRK. ev., * 10.12.1799 Durlach, + 23.05.1881 Durlach. (T.d. Johann Jakob Bürk und Friederika Becker, siehe FamilySearch).
      Kinder:
        1. Bertha Elise Friederike Jacobine Regenauer, * 29.10.1821 Durlach (bei FamilySearch: 24.10.).
            oo mit Wilhelm SACHS, Großh. bad. Hofstallmeister, * 11.12.1817 (keine weiteren Angaben bei Becke-Klüchtzner)
        2. Karl Emil Eugen Jakob Michael von Regenauer, [III.1],  * 11.06.1824 Karlsruhe, + 06.12.1897 Karlsruhe, Finanzassessor, 1867 Ministerialrat
        3. Ida Maria Elisa Regenauer, * 28.08.1826 Karlsruhe, oo Max EISENLOHR, großh. bad. Hauptmann im Leib-Inf. Regiment (keine weiteren Angaben bei Becke-Klüchtzner).
            Laut FamilySearch haben sie eine Tochter Louise, * 02.12.1854 in Konstanz, evangelisch. Die Ehe der Eltern ist nicht aufgeführt.
        4. Oskar Josef Regenauer, Amtsrichter in Konstanz, * 28.05.1828, + 21.12.1858 (ohne Ortsangaben im Becke-Klüchtzner), 
            oo 05.10.1848 in Heidelberg, Hl.Geist (laut FamilySearch) mit Elisabeth Friederika SCHILLING, * 25.05.1830 Heidelberg (nach Becke-Klüchtzner: 25.5.1828), + 18.05.1880.
            Zwei Söhne: Oskar Ludwig Regenauer * 25.03.1849 Freiburg, verheiratet mit Margaretha (oder Sophie Elise laut FamilySearch) COHN aus Cottbus,
            und Franz Anton Regenauer, * 15.04.1853 in Bruchsal, oo Leonore Neuburger von Mannheim.
II 2. Anna Maria Regenauer, * 22.11.1800 in Bruchsal (getauft in Bruchsal, ULF), oo am 02.12.1824 in Karlsruhe (laut FamilySearch) 
      mit Josef Wilhelm
KEMPFF * am 03.10.1785 in Bad Bergzabern. + am 26.04.1860 in Karlsruhe

III 1. Karl Emil Eugen Jakob Michael von Regenauer, 
       * 11.06.1824 Karlsruhe (getauft in KA, St.Stephan) , + 06.12.1897  in Karlsruhe. {laut Bad.Biografien Teil V, S.356. Bei W.Caesar steht falsch: + 1902}
       Finanzassessor, 1867 Ministerialrat, Präsident der Generalintendanz der Civilliste Sr. Königl. Hoheit des Großherzog von Baden.
       oo 27.07.1854 in Bad Cannstatt mit Anna Friederika Philippina Agatha
von HEINE, rk. * 04.01.1832 ? in Bad Cannstatt (Becke-Klüchtzner: 14.01.), + 14.11.1911 Karlsruhe
       Kinder:
            1. Anna Jacobina Luise Maria (von?) Regenauer, * 16.05.1855 Karlsruhe, + 07.01.1935 München (Daten aus OFB Lingen, mit Quelle "Private Mitteilung")
                oo 17.05.1888 in Karlsruhe mit Prof. Dr. Hermann Heinrich Ritter von Grauert, Historiker,  * 07.09.1850 in Pritzwalk, Brandenburg, + 12.03.1924 München.
                Fünf Kinder, siehe OFB Lingen. Weiteres über ihn siehe Wikipedia.
            2. Eugen Anton Ferdinand Heinrich Regenauer, * 24.02.1858 Karlsruhe, Hauptmann, oo 1887 mit Amélie WEBER, * 27.09.1865 in Gernsbach.
            3. Martha Henriette Antonia Bertha Helene Regenauer, 1863 - 1866, Karlsruhe (FamilySearch)

 

Reich

REICH, Johannes Kilian, Kronen-Wirt in Hambrücken, Einhorn-Wirt in Bruchsal, 1.oo Maria Anna Katharina Mayer
Sohn:
REICH, Georg Friedrich, 1734 Wirt vom Einhorn, 1762 Hirsch-Wirt,  kaiserlicher Postverwalter * 06.01.1715 in Hambrücken, + 03.04.1764 Bruchsal (St.Damian u. Hugo)
1. oo vor 1734 mit NIEDERMAYER, Maria Sophia. 6 Kinder
2. oo 09.02.1756 Bruchsal (St.Damian u. Hugo) mit
RHEINBOLD, Maria Franziska aus Rastatt, verwitwete SCHILLINGER, * um 1730 (err.), + 12.07.1813 in Bruchsal.
    14 Kinder, darunter sind:
    Nr.12 REICH Maria Anna Friederike  * 19.12.1758 Bruchsal,  + 26.12.1815 Heidelberg 
            oo 22.07.1776 in Bruchsal mit
SIGEL Franz Moritz Maria Wilhelm * 13.01.1747 in Bruchsal (Die oben genannte Maria Franziska Rheinbold ist übrigens seine Stiefmutter)
    Nr.16 REICH, Franz Josef Stephan, * 18.12.1763 in Bruchsal, + vor 1798, oo am 27.05.1793 in Ottersweier mit Maria Magdalena
RHEINBOLD  
    * am 25.05.1770 in Ottersweier, + April 1811 in Ottersweier.
    1793 war F.J.Reich Chirurg in Riegel (vermutlich Riegel am Kaiserstuhl), 1810 in Endingen. Aus dieser Ehe sind zwei Töchter bekannt:  Maria Karolina Josefa, ~ 21.03.1794 in Ottersweier
     und Maria Anna, Endingen (sie war 1810 Taufpatin in Ottersweier). Maria Magdalena Rheinbold hatte danach zwei weitere Ehen, siehe
RHEINBOLD.
    
Wie die beiden hier genannten Rheinbolds miteinander verwandt sind, konnte noch nicht geklärt werden.

 

 

Reichel

 1.REICHEL, NN  oo HAUG Elvira * 06.09.1899    + 29.07.1981 
               1. REICHEL Bernd, Dr.chem .    * 05.12.1931   Lebte in Frankenthal,  Hat 3 Söhne
               2. REICHEL Helga  * 13.03.1936  oo  NN CHRISTOPH   Lebte in St.Blasien

2.  Elisabeth Fehndrich REICHEL
oo v. 1804 Rottenburg?  Xaver
RAIDT, Dr.med.

 

 

Reichert

1.  Friedel REICHERT * 22.09.1893 Überlingen  oo  Erich KONRAD, Dr.   * 24.05.1894 Renchen

2.  Thekla REICHERT
* am 10.07.1892 in Malsch. + am 26.10.1966 in Malsch, 
oo 30.09.1926 Karlsruhe  Ernst Richard
WERNER, Beamter * 01.08.1891 Baden-Baden, + 23.03.1969  Malsch

3. Franz Josef Reichert
, ErBaden-Badeneständer in Duttenberg  oo 6.2.1770 wo? mit
MOSTHAF Katharina  * 12.05.1741. 5 Kinder

Zurück zur Namensliste

 

 

Reiffsteck


Quellen:

Generation 1
I.    Johannes REIFFSTECK * 1615, + am 25.05.1693 in Wingersheim (Elsaß) Frankreich, 
      oo 1641 mit Eva ZEHN oder ZISS * 1620, + in Wingersheim,
      Kinder (es gibt sechs):
        Valentin REIFFSTECK * am 28.02.1661 in Wingersheim, + am 04.07.1726 in Wingersheim

Generation 2
II.    Valentin REIFFSTECK * am 28.02.1661 in Wingersheim, + am 04.07.1726 in Wingersheim,
       oo 1684 mit Marie TRIER * 1657 in Wingersheim, + am 14.04.1737 in Wingersheim
       Kinder: (es gibt neun)
        Johannes REIFFSTECK * am 17.07.1685 in Wingersheim, + in Ohlungen (Elsaß).

Generation 3
III.    Johannes REIFFSTECK * am 17.07.1685 in Wingersheim, + in Ohlungen,
        oo 1715 mit Marie SIEGLER (Sigler)
        Kind:
            Johannes Sebastian REIFFSTECK * errech. 1711 in Ohlungen, + am 25.11.1809 in Ohlungen (ToB).

Generation 4
IV. Johannes Sebastian REIFFSTECK * errech. 1711 in Ohlungen, + am 25.11.1809 in Ohlungen (ToB),
     oo mit mit Gertrud WENDLING  * errech. 1717 in Batzendorf (Elsaß), + am 06.04.1785 in Ohlungen,
     Kind:
        Johannes Baptist REIFFSTECK, * 10.08.1760 in Ohlungen (Elsaß), + 18.10.1845 in Weil der Stadt,
        Notar in Strassburg. Um 1792 emigrierte er wegen der französischen Revolution nach Deutschland und liess sich ab ca. 1794 in Weil der Stadt nieder. 
        Von 1802-1834 war er dort Bürgermeister.

Generation 5
V.     Johannes Baptist REIFFSTECK, * 10.08.1760 in Ohlungen (Elsaß), + 18.10.1845 in Weil der Stadt,
         Notar in Strassburg. Um 1792 emigrierte er wegen der französischen Revolution nach Deutschland und liess sich ab ca. 1794 in Weil der Stadt nieder. 
         Von 1802-1834 war er dort Bürgermeister.
         oo 1800 mit Katharina SIEGLE, * am 16.05.1771 in Weil der Stadt, + am 25.01.1833,
         (T.d. Josef Anton Siegle, Bürgermeisters in Weil der Stadt, * 20.03.1727, + 30.07.1810, und Katharina Decker, * 31.05.1732, + 19.12.1786)
         Kinder: (Es soll fünf Kinder geben; die weiteren müssen im Pfarrarchiv Weil der Stadt recherchiert werden).
            1. Johannes Anton Reiffsteck [VI.1], Dr.med.,  * 04.09.1800 in Weil der Stadt, + 30.06.1886 (in Rottenburg am Neckar?), Oberamtsarzt und Medizinalrat.
       
     2. Theodor Reiffsteck, * 08.02.1802 in Weil der Stadt, + 10.09.1875 (in Dellmensingen?), Theologe und Pfarrer in Laupertshausen (1829), Hohenstadt und Dellmensingen.
            3. Maria Katharina REIFFSTECK, * am 09.05.1803 in Weil der Stadt, + am 15.03.1886,
                Ehe (als seine zweite Ehefrau) mit David SCHÜTZ, * 1791 in Weil der Stadt, + 1869

Generation 6
VI.1    Johannes Anton Reiffsteck, Dr.med.,  * 04.09.1800 in Weil der Stadt, + 30.06.1886 (in Rottenburg am Neckar?), Oberamtsarzt und Medizinalrat,
         oo 02.06.1829 in Ulm/Donau (Eheregister Ulm) mit Franziska Elisabeth Josefa Juliana (Fanny)
VON PRÜMMER * am 14.11.1808 in Ellingen 
         (Kreis Weißenburg-Gunzenhausen, Mittelfranken) Bayern. {Lauf Eheregister Ulm}, + am 17.03.1878 in Rottenburg am Neckar ?,

         Kind:
            Klara Maria Antonie REIFFSTECK * 26.07.1831 Ravensburg (oder Oberndorf?), + 1908,
            oo 12.05.1853 in Ravensburg mit Karl Georg
SACHS, Hauptzollamtskontrolleur, * am 02.02.1816 in Mannheim (StB), + 1877.

 

 

 

Reiss, Reiß, Rice


1.  Barbara REISS,  + 29.03.1746 Haueneberstein,  oo  vor 1726  Johannes Georg
KNÖRR, Lehrer, Bauer,  * um 1699,  + 20.08.1760  Haueneberstein..
=====================================================

2.  Maria Anna REISS * in Haueneberstein + 04.02.1794  
     oo 16.01.1775 Sandweier mit Johannes Georg
PETER, Bauer,  * 07.01.1752 Sandweier, + 01.09.1789
=====================================================

3.  Barbara REISS * errech. 01.1801 in Haueneberstein. {Bei der Ehe war sie 28J 7M} 
    {T.d. Josef Reiß, Küfer, und Magdalena Hertweck}.  
    oo 26.08.1829 Haueneberstein (StB)  Wendelin
ROTH  * 26.10.1804 Steinbach, Küfer.
=====================================================

4.  Ferdinand REISS, Gutsbesitzer * 15.05.1832 Frankfurt/M. oo 02.06.1863 Salem 
     mit  Pauline Sabine Anna Gabriele 
SEUTTER VON LÖTZEN   * 28.11.1844 Salem
=====================================================

5.  Clara RICE  oo vor 1837 USA? mit John
IHLICH (ELLICK), Tagelöhner, Aufseher,  *   Oberkirch, +  1871  Vincennes/Ind./USA.
=====================================================

6. Karl Matthäus Reiß, Präfekt im Bezirk Obernai (Oberehnheim) Elsaß Frankreich, und Marie Louisa Foccaet (??), wohnhaft 1831 in "Elsaßzabern" = Zabern, Saverne
    Tochter: 
    REIß, Franziska Antonia Luise, * um 1782 in Obernai, oo am 11.05.18131 in Baden-Baden (Ehebuch S.39) 
    mit Valentin Anton Bernhard
RHEINBOLDT, Kaufmann in Rastatt, * 1771 in Rastatt. + am 02.09.1834 in Rastatt. 
=====================================================

7. Josef Hubert Melchior Reiß * in Obernai (Oberehnheim). Französischer Hauptmann in Strassburg, dann Verwaltungsoffizier in Colmar und Vesoul.
    oo am 25.06.1822 in Baden-Baden mit
RHEINBOLDT Maria Anna Agathe Thekla  * am 25.05.1800 in Rastatt. + am 17.01.1876 in Luneville. 
    (Tochter des oben genannten Valentin A.B. Rheinboldt aus dessen erster Ehe)

 

 

Reutti

Quellen:


Familie Johannes Adam REUTTI (REUTHY)  aus Rheinfelden
Generation 1
I  1.  REUTTI (REUTHY) Johannes Adam, Rentmeister der kaiserl.Kammer  * 30.03.1685 Rheinfelden/Schweiz,  + 11.11.1763 Freiburg,
        oo 13.08.1725 Freiburg 
KETTERER Maria Ursula  * 18.10.1706 Freiburg  
        Sohn:
           1. REUTTI Dominik Franz [II.1] , k.u.k.österr.ungar. Reg.Registrator  * 16.10.1739 Freiburg, + vor Okt.1815.

Generation 2
II  1.  REUTTI Dominik Franz, k.u.k.österr.ungar. Reg.Registrator  * 16.10.1739 Freiburg, + vor Okt.1815
        oo 16.11.1777 in Freiburg, Münsterpfarrei (laut FamilySearch) mit 
WILL Maria Theresia (Walburga?), 
        (T.v. Johannes Georg Will, Rat) 
        Sohn:
               1. REUTTI Johannes Nepomuk Anton Alois [III.1], Notar und Teilungskommissar  * 16.01.1782 Freiburg, + 14.11.1870 Freiburg.

Generation 3
III  1.  REUTTI Johannes Nepomuk Anton Alois 
Notar und Teilungskommissar  * 16.01.1782 Freiburg, + 14.11.1870 Freiburg
        
1.oo 09.10.1815 in Riegel/Kaiserstuhl mit SCHWÖRER Agathe * 05.02.1799 Riegel, + 30.11.1816 Riegel
         Tochter:
               1. REUTTI Franziska  * 10.07.1816 Riegel 
        2.oo 08.05.1817 in Herbolzheim mit
SARTORI Maria Theresia * 20.03.1793 Herbolzheim,  + 28.09.1848 Riegel,
        Kinder:
               2. REUTTI Karl Rudolph  * 20.11.1818 Riegel.
               3. REUTTI Maria Sophie * 18.01.1820 Riegel.
               4. REUTTI Heinrich * 09.05.1821 Riegel.
               5. REUTTI Maria Theresia [IV.1] * am 18.12.1823 in Riegel, + 16.01.1905 Herbolzheim.
               6. REUTTI Maria Anna * 17.08.1826 Riegel. 
               7. REUTTI Franz * 03.08.1829 Riegel.
               8. REUTTI Sophia * 29.07.1831 Riegel.

Generation 4
IV  1.  REUTTI Maria Theresia  * am 18.12.1823 in Riegel, + 16.01.1905 Herbolzheim,
          oo am 15.02.1847 in Riegel (Proklamation in Herbolzheim) mit
BEHRLE Karl, Kaufmann, Landwirt,
          * 05.01.1817 Herbolzheim,  + 11.07.1881 Herbolzheim. 
          Es gibt 5 Kinder in Herbolzheim.

Zurück zur Namensliste

 

 

Rheinboldt

Familie RHEINBOLD, ab etwa 1692 Sinzheim (bei Baden-Baden)
Erst ab 1692 gibt es Taufeinträge diesen Namens in Sinzheim

Quellen:

Generation 1
I  1.  RHEINBOLD Benedikt,  + vor 1703, Ehe mit  NN Anna Barbara
        (In den Ehelisten Sinzheim erscheint diese Ehe nicht. Für den angeblichen Nachnamen "ERNST" der Ehefrau gibt es keinen Beweis)
        Kinder:
               1. RHEINBOLD Johannes [laut Ehebuch "Sohn des Benedict, Sinzheim"],  
                   oo 25.11.1707 in Schwarzach mit Ottilia RIEBOLDT, T.d. Peter Rieboldt, Greffern
               2. RHEINBOLD Nikolaus (Clauß) [II.1] , Bauer,  + 24.07.1732 in Sinzheim
               3. RHEINBOLD, Benedikt, [laut Ehebuch 1711 "Sohn des verstorbenen Benedikt R. in Sinzheim]
                   oo 03.11.1711 in Steinbach mit Elisabeth KÖBELE. 
                  
Fünf Kinder sind in
Steinbach geboren, zwischen 1712 und 1719, die ebenfalls dort Nachkommen haben.
               4. RHEINBOLD Philipp [II.2] , Kaufmann, Seiler, Schöffe, + 22.11.1736 in Sinzheim (Zeugen: vier Söhne).
               5. RHEINBOLD Johannes Jakob [II.3], Kaufmann, * 02.07.1692 Sinzheim (TB), + 06.10.1759 Bühl (ToB).
               6. RHEINBOLD Anna Barbara * 31.01.1694 Sinzheim (TB).
        Es sind keine weiteren Kinder in Sinzheim getauft. Das Ehepaar muss vor 1692 woanders gelebt haben.

Generation 2
II  1.  RHEINBOLD Nikolaus (Clauß) , Bauer in Sinzheim,  + 24.07.1732 in Sinzheim (ohne Altersangabe)
        oo 05.01.1703 Sinzheim mit NIEMAND Maria Eva * 19.09.1681 in Sinzheim, + 14.01.1745 in Sinzheim,
        (T.d. Rudolph Niemandt und Dorothea NN, Sinzheim),
        Kinder:
            1. Anna Maria RHEINBOLD, rk. ~ am 15.01.1704 in Sinzheim (Erster "Rheinbold" - Taufeintrag nach 1694)
                oo 25.1.1724 in Sinzheim mit Michael Daub aus Sinzheim-Mühlhofen, Servus -Knecht, Bediensteter- im Wirthaus zum Storchen,
                (S.d. Georg Daub in Sinzheim-Mühlhofen).
                Sohn: Simon DAUB, rk. * in Sinzheim-Müllhofen. ~ am 07.10.1731 in Sinzheim, + am 22.05.1742 in Bühl.
            2. Johannes RHEINBOLD, rk. * am 14.09.1705 in Sinzheim.
            3. Johannes Georg RHEINBOLD [III.1] ~ am 20.02.1707 in Sinzheim. Beruf: Wagner. + am 20.10.1780 in Sinzheim. 
            4. Nikolaus RHEINBOLD, rk. * am 30.12.1708 in Sinzheim, Wohnung nach 1733 in Steinbach. 
                oo am 03.11.1733 in Steinbach mit Juliana BILGER * 09.02.1710 in Steinbach 
                (T.d. Nikolaus Bilger, Küfer in Steinbach, und Anna Maria Pfeiffer; deren Ehe war am 26.01.1701 in Steinbach)
            5. Maria Eva RHEINBOLD, rk. * am 09.09.1711 in Sinzheim.
            6. Augustin RHEINBOLD [III.3] * am 29.09.1713 in Sinzheim; 
            7. Anna Barbara RHEINBOLD, rk. * am 06.07.1715 in Sinzheim.
            8. Jakob RHEINBOLD [III.2] * am 23.05.1717 in Sinzheim. + 14.01.1767 in Sinzheim. Beruf: bubulcus = Rinderhirt,
            9. Maria Magdalene RHEINBOLD * am 04.07.1719 in Sinzheim,
                oo am 28.01.1738 in Sinzheim mit Johannes Martin Zoller
          
10. Margaretha RHEINBOLD, rk. * am 12.05.1722 in Sinzheim,
                oo am 02.05.1747 in Sinzheim {Sie: eindeutig "Margaretha T.d. + Nikolaus R., Bürger in Sinzheim"}
                mit Jakob ERNST, rk. in Sinzheim (1747 noch ohne Beruf, später Töpfer), (S.d. Johannes Ernst, Töpfer in Sinzheim, vor 1747 verstorben).
                Es gibt eine Tochter Elisabeth ERNST, die 1792 in Sinzheim Gallus SCHEURER aus Sinzheim-Kartung heiratete. Im Eheeintrag und in der Proklamation in Bühl
                steht, sie sei Tochter des Töpfers Jakob ERNST und "Barbara" Reinbold. Es ist jedoch nur diese Ehe mit Margaretha Reinbold bekannt.

II  2.  RHEINBOLD Philipp [aus I.1, Kind Nr.4],  Kaufmann, Seiler, Schöffe, + 22.11.1736 in Sinzheim (ToB Seite 53, ohne Altersangabe; Zeugen waren die vier Söhne
        Simon, Franz, Philipp und Jakob. Von Jakob sind keine Daten bekannt - es dürfte sich eher den Bruder handeln),
        oo 01.02.1710 in Sinzheim mit  ERNST Anna Barbara  * 30.09.1693 Sinzheim  (Vater: Hans Jakob Ernst)
        Kinder: [Bemerkung: Nur fünf Kinder sind im Famillienbuch aufgeführt - die anderen fehlen dort]
            1. Simon RHEINBOLD, rk. * am 23.10.1712 in Sinzheim; 1736 war er Kaufmann und Bürger in Rastatt.
            2. Franz Josef RHEINBOLD * am 19.03.1715 in Sinzheim,  Berufe 1736 Händler. 1754 Rat {"Consul" laut Verkartungen Seinbach. 'Stabhalter' steht dort nie.}. 
                1760 Schöffe. Wohnung: in Steinbach. + am 14.05.1780 in Steinbach. {Laut ToB mit 65 Jahren}.
                oo am 22.11.1735 in Baden-Baden {EB} in Baden-Baden mit Maria Magdalena HUBER * errech. 1710, + am 20.05.1792 in Steinbach.
               
Siehe Steinbacher Linie
            3. Katharina Barbara RHEINBOLD [III.4] * am 23.04.1718 in Sinzheim, + am 15.10.1804 in Kippenheim.
            4. Georg Philipp RHEINBOLD [III.5], rk. * am 06.02.1720 in Sinzheim. Beruf: 1736 war er "humanitatis studiosis", später Kaufmann. 
                Wohnung: nach 1739 in Rastatt, + am 27.08.1781 in Rastatt ?
            5. Maria Anna RHEINBOLD * am 28.05.1724 in Sinzheim,
                oo am 02.05.1741 in Sinzheim {EB S.36} mit Anton
Berger, rk. Berufe Metzger. Schöffe. 1741 Wirt in Gernsbach zum Bock (ad hircum); vor 1741 in Weisenbach/Murgtal.
            6. Maria Magdalena RHEINBOLD * am 20.02.1726 in Sinzheim.
            7. Johannes Bernhard RHEINBOLD [III.6], * am 08.10.1727 in Sinzheim. Berufe Bürgermeister. Kaufmann in Sinzheim, + am 03.05.1789 in Sinzheim.
            8. Johannes Friedrich RHEINBOLD * am 23.06.1729 in Sinzheim.
            9. Maria Theresia RHEINBOLD, rk. * am 08.05.1731 in Sinzheim. + am 17.08.1771 in Neuweier {ToB Steinbach}.
                oo am 03.10.1752 in Steinbach mit Philipp ECKERLE, rk. * am 27.04.1728 in Neuweier, ~ in Steinbach. Beruf: Müller in Neuweier.
                (S.d. vor 1752 verstorbenen Ludwig Eckerle, Müller in Neuweier, und Eva Hasel; deren Ehe war am 31.7.1708 in Steinbach)
           10. Franz Michael RHEINBOLD [III.7] * am 01.10.1733 in Sinzheim. Berufe Kaufmann. Stabhalter in Ottersweier {1790: Viceprätor in Ottersweier.},
                 + am 27.03.1808 in Ottersweier. (
Ottersweierer Linie)
Ottersweierer Linie)
                 oo am 22.05.1753 in Ottersweier mit Maria Katharina LION, rk. * am 12.01.1736 in Ottersweier. + am 22.03.1814 in Ottersweier.
           11. Anna Katharina RHEINBOLD * am 27.10.1736 in Sinzheim. oo am 13.01.1756 in Sinzheim mit Bernhard Boos.

II   3. RHEINBOLD Johannes Jakob [aus I.1, Kind Nr.5], Kaufmann * 02.07.1692 Sinzheim (Quelle: Taufbuch), + 06.10.1759 Bühl,
        oo 25.11.1720 Bühl mit ZANGER, Maria Eva * 1679 Bühl, + Nov.1762 (Im ToB fehlt der Tag) 
        (Zanger war Witwe des am 7.9.1720 in Bühl gestorbenen Kaufmanns Johannes Franz Meier, deren Ehe war am  01.02.1701 in Bühl,
        Quelle: Tauf- und Ehebuch Bühl).
        Kinder: (deren weitere Daten siehe zukünftiges OFB Bühl)
                1. RHEINBOLD Maria Barbara ~ 02.09.1721 Bühl.
                2. RHEINBOLD Maria Magdalena ~14.05.1724 Bühl.
                3. RHEINBOLD Maria Katharina ~ 07.11.1725 Bühl.

Generation 3
III  1.  RHEINBOLD Johannes Georg [aus II.1], ~ am 20.02.1707 in Sinzheim. Beruf: Wagner, + am 20.10.1780 in Sinzheim (ToB),
         oo 16.01.1731 in Sinzheim mit DIETRICH Barbara  * 1710 (errechnet) in Baden-Oos, + 06.05.1779 in Sinzheim (ToB),
         Sohn:
               1. RHEINBOLD  Johannes Michael [IV.1] , Wagner  * 24.09.1734 in Sinzheim, + 16.04.1797 nicht in Sinzheim

III  2.  RHEINBOLD Jakob [aus II.1] * am 23.05.1717 in Sinzheim, + 14.01.1767 in Sinzheim. Beruf: bubulcus = Rinderhirt, und Winzer,
         oo am 09.02.1740 in Sinzheim mit Anna Maria SCHNEIDER, * am 23.01.1718 in Sinzheim, + am 11.03.1782 in Sinzheim.
         (T.d. Franz Schneider, Zimmermann in Sinzheim, und Anna Maria Huck; deren Ehe war am 04.02.1716 in Sinzheim.
         Schneider stammt aus "Hergckweiler": ist Herrchweiler = Henriville in Lothringen gemeint oder Herchweiler im Kreis Kusel, Rheinland-Pfalz?)
         Kinder:
               1. RHEINBOLD  Johannes Simon [IV.2] * 05.10.1752 in Sinzheim.
               2. RHEINBOLD  Elisabeth  * 15.11.1755 in Sinzheim, oo 11.02.1781 in Sinzheim mit Michael DAUB von Sinzheim-Ebenung.

III  3.  RHEINBOLD August [aus II.1] * am 29.09.1713 in Sinzheim,
         oo am 13.01.1739 in Sinzheim mit Katharina SCHNEIDER, * 29.10.1710 in Sinzheim, + am 31.07.1770 in Sinzheim.
         (T.d. Johannes Jakob Schneider, Sinzheim, und Margaretha Boos).
         Tochter:
               1. RHEINBOLD  Maria Eva * am 07.12.1745 in Sinzheim. Ehe am 18.11.1766 in Sinzheim mit Georg Walter.

III  4.  RHEINBOLD Katharina Barbara [aus II.2], * am 23.04.1718 in Sinzheim, + am 15.10.1804 in Kippenheim,
         I. oo am 02.03.1734 in Sinzheim mit Johannes
LINK, Bürgermeister {Prätor}, Wirt in Sinzheim zur Linde, + am 18.09.1760 in Sinzheim (ToB, ohne Altersangabe).
            (S.d. Johannes Link, 1734 Wirt in Sinzheim).
   
      II. oo am 04.05.1762 in Sinzheim mit Benedikt STULZ, Berufe Vogt. Wirt vom Ochsen. Wohnung: in Kippenheim, + am 07.11.1781 in Kippenheim.

III  5.  RHEINBOLD Georg Philipp [aus II.2], * am 06.02.1720 in Sinzheim. Beruf: Kaufmann. Wohnung: nach 1739 in Rastatt, + am 27.08.1781 in Rastatt ?
         1.oo 20.01.1739 in Sinzheim mit MÖSSNER Margaretha, + 22.07.1751 Rastatt (Tochter von Jakob Mössner, Bürger und Kaufmann in Rastatt),
         Kinder: (Alle Kinder stehen im Familienbuch Sinzheim, sind aber offenbar in Rastatt geboren)
            1. Maria Josefa RHEINBOLD, rk * am 19.03.1740.
            2. Franz Anton RHEINBOLD, rk * am 10.03.1741.
            3. Georg Anton RHEINBOLD, rk * am 19.04.1742.
            4. Ludwig Anton RHEINBOLD, rk * am 24.08.1743.
            5. Philipp Jakob Valentin RHEINBOLD, rk * am 19.10.1744.
            6. Franz Simon RHEINBOLD, rk * am 03.01.1746.
            7. Wilhelm Georg Simon RHEINBOLD, rk * am 08.02.1747.
            8. Johannes Valentin RHEINBOLD, rk * am 07.03.1748.
            9. Johannes Franz RHEINBOLD, rk * am 05.09.1750.
        2.oo  vor 1756  GRIGER Margaretha + 06.03.1777 Rastatt?
        Kinder: (Alle Kinder stehen im Familienbuch Sinzheim)
            1. Heinrich Josef Valentin RHEINBOLD, rk ~ am 07.12.1756 in Rastatt. + am 11.05.1817. Lehrer. Verheiratet, drei Kinder.
            2. Maria Engelberta Karolina RHEINBOLD, rk * am 03.09.1758 in Rastatt.
            3. Josef Anton Engelbert RHEINBOLD, rk * am 22.01.1760 in Rastatt. + 08.1826. Goldfabrik. in Pforzheim. Verheiratet, vier Kinder.
            4. Franz Anton RHEINBOLD, rk * am 14.11.1761 in Rastatt. + 1840 in Durlach.
            5. Karl Philipp RHEINBOLD, rk * am 31.01.1763 in Rastatt. + am 06.09.1846. Verheiratet.
                Ein Sohn Philipp Ludwig * 11.5.1804, ebenfalls Uhrmacher in Le Locle.
            6. Maria Katharina RHEINBOLD, rk * am 05.06.1764 in Rastatt, + 24.10.1842 ledig in Pforzheim. Sie sei dort Lehrerin gewesen.
            7. Ignaz Calasantius Philipp RHEINBOLD, rk * am 21.01.1766 in Rastatt.
            8. Maria Josefa RHEINBOLD, rk * am 14.04.1767 in Rastatt.
            9. Johannes Nepomuk RHEINBOLD [IV.13], rk * am 24.11.1768 in Rastatt, + am 27.04.1843 in Mannheim (StB kath., unterer Pfarrei),
                Juwelier in Pforzheim, zum Schluß 'Privatmann' in Mannheim,

III  6.  RHEINBOLD Johannes Bernhard [aus II.2], Kaufmann und Bürgermeister, * am 08.10.1727 in Sinzheim, + am 03.05.1789 in Sinzheim.
         oo 21.07.1744 Sinzheim HARDT Euphrosina  * ..1728 (Nicht in Sinzheim), + 30.03.1808 Sinzheim (Vater:Christoph Hardt, Böhnwald-Müller)
         Kinder:
               1. Rh. Valentin [IV.3] , Kaufmann, Ratsherr * 02.06.1745 Sinzheim,  + 25.01.1792 Rastatt.
               2. Rh. Anna Maria * 26.07.1746 Sinzheim.
               3. Rh. Maria Theresia  * 10.11.1749 Sinzheim.
               4. Rh. Franz Karl  * 09.02.1751 Sinzheim.
               5. Rh. Maria Franziska [IV.4]  * 11.06.1752 Sinzheim.
               6. Rh. Katharina Barbara [IV.5] * 19.02.1754 Sinzheim.
               7. Rh. Franz Anton * 08.06.1755 Sinzheim.
               8. Rh. Xaver  * 01.12.1760 Sinzheim.
               9. Rh. Ignaz [IV.6], Kaufmann, Stabsvogt * 22.02.1763 Sinzheim,  + ? 
               10. Rh. Margaretha [IV.7]  * 11.05.1766 Sinzheim.
               11. Rh. Kreszentia [IV.8] * 06.09.1770 Sinzheim.

III  7.  RHEINBOLD Franz Michael [aus II.2], * am 01.10.1733 in Sinzheim. Berufe Kaufmann. Stabhalter in Ottersweier {1790: Viceprätor in Ottersweier.},
              + am 27.03.1808 in Ottersweier,
              oo 22.05.1753 Ottersweier LION Katharina * 13.01.1736 Ottersweier,  + 22.03.1814 Ottersweier,
              (T.d. Johannes Adam LION, Metzger und Anna Katharina FAUTH
              (Quelle:  Rheinbold-Unterlagen, Familienbuch Sinzheim sowie OFB Ottersweier Nr.4313 ff, als 'Reinbold')
              Kinder:
                   1. RHEINBOLD Edmund Ignaz [IV.9], Kaufmann  * 19.06.1754 Ottersweier, + 19.02.1794 Ottersweier.
                   2. RHEINBOLD Johannes Kasimir * 27.06.1756 Ottersweier, + 25.02.1758 Ottersweier.
                   3. RHEINBOLD Anna Maria Helena, ~ 13.09.1758 Ottersweier, + 13.04.1760 Ottersweier.
                   4. RHEINBOLD Maria Anna  * 21.10.1760 Ottersweier, + 16.05.1761 Ottersweier
                   5. RHEINBOLD Maria Aloisia * 08.07.1762 Ottersweier, 04.08.1779 Ottersweier.
                   6. RHEINBOLD Maria Theresia [IV.10] * 10.07.1764 Ottersweier, + 19.11.1837 Baden-Baden.
                   7. RHEINBOLD Maria Anna  * 16.06.1766 Ottersweier, + 14.07.1766 Ottersweier
                   8. RHEINBOLD Maria Franziska [IV.11] * 09.06.1767 Ottersweier, + 04.02.1846 in Baden-Baden.
                   9. RHEINBOLD Maria Magdalena [IV.12] * 25.05.1770 Ottersweier, + April 1811 in Ottersweier.
                  10. RHEINBOLD Maria Walburga * 22.10.1772 Ottersweier, + 23.07.1787 Ottersweier.
                  11. RHEINBOLD Maria Anna * 30.01.1776 Ottersweier, + 24.10.1783 Ottersweier.
                  12. RHEINBOLD NN  */+ 23.02.1780 Ottersweier.

Generation 4
IV  1.  RHEINBOLD Johannes Michael [aus III.1], Wagner  * 24.09.1734 in Sinzheim, + 16.04.1797 nicht in Sinzheim
          oo 05.02.1760 in Sinzheim mit Maria Anna Valentina ERNST * am 17.04.1736 in Sinzheim-Kartung. 
          (T.d. Mathias ERNST und Barbara Zeitvogel; deren Ehe war am 24.01.1730 in Sinzheim; 
          Mathias war S.d. Philipp ENRST, Barbara war T.d. Jakob Zeitvogel, Kartung)

IV  2.  RHEINBOLD Johannes Simon [aus III.2] * 05.10.1752 in Sinzheim, Bäcker in Neuhäusel/Elsass,
          (Zur Zeit der franz. Revolution war er in Deutschland, sonst im Elsaß wohnhaft)
          oo mit SEITZ Katharina,
          Sohn:
               1. RHEINBOLD  Josef [V.1]  (ist er in Neuhäusel geboren?)

IV  3.  RHEINBOLDT Valentin [aus III.6],  Kaufmann, Ratsherr * 02.06.1745 Sinzheim,  + 25.01.1792 Rastatt,
          oo 03.05.1768 Sinzheim mit
WEIS Maria Anna  * 05.11.1744 Rastatt, + 13.03.1811 Rastatt (StB; Zeuge: Der Sohn Josef Rheinbold, Kaufmann in Rastatt)
          Kinder: 
             1. Josef RHEINBOLD,  * errech. 1768 (vermutlich in Rastatt), + am 14.08.1824 in Rastatt, 1811 Kaufmann in Rastatt; Ehe mit Juliana NEUFFERT, * 16.02.1775.
                (Sie hatte eine zweite Ehe mit am 03.02.1831 in Offenburg mit Bernhard Friedrich Braun, lediger Bg. dort, * 19.08.1802 in Knittlingen).
             2. Valentin Anton Bernhard RHEINBOLDT [V.6], Kaufmann in Rastatt, * 1771 in Rastatt, + am 02.09.1834 in Rastatt. 
             3. Maria Anna RHEINBOLDT, * um 1781 in Rastatt, + am 10.12.1811 in Baden-Baden. 
                 oo 10.05.1802 in Rastatt (Proklamation am 09.05.1802 in Baden-Baden)
                 mit Johannes Alois
MAYER, rk * am 24.05.1773 in Baden-Baden, + am 04.09.1844 in Baden-Baden.
                 Ehe-Dispens wegen Blutsverwandtschaft im 4. Grad, den 3. Grad berührend: 
                 Christoph KAH, * um 1670, Metzger in Baden-Baden, ist gemeinsamer Vorfahre.
             4. Anton RHEINBOLDT [V.2], * am 16.01.1783 in Rastatt, + am 02.06.1829 in Rastatt, Kaufmann,
                 oo am 17.01.1807 in Baden-Baden mit Maria Theresia Antonia Walburga HAUG, rk * am 18.11.1785 in Baden-Baden. + am 19.11.1837 in Rastatt. 
            5. Karl RHEINBOLDT, * 1787 in Rastatt, + am 23.05.1860 in Biedermannsdorf Österreich.
                oo vor 1813 mit Leopoldine BOOS, rk * 1791. + am 30.01.1845 in Biedermannsdorf Österreich.
                10 Kinder, ab 1813. Das letzte, Karl Magnus * 29.2.1836 Biedermannsdorf, + 07.11.1912 in Mödling führte die Papierfabrik weiter und übergab sie wiederum
                an seinen Sohn Karl Friedrich * 14.1.1857 + 22.5.1937.(Quelle.:Herr Kurt Kwaczik)
            

IV  4.  RHEINBOLD Maria Franziska [aus III.6],* 11.06.1752 Sinzheim,
          1.oo 09.08.1773 Sinzheim mit
SCHMALHOLZ Johannes Georg, Sonnen-Wirt  * 12.01.1744 Baden-Oos, + 23.02.1794 Baden-Oos.
          2.oo 16.02.1795 Baden-Oos mit
LORENZ Johannes.
          3.oo 30.01.1804 Baden-Baden (Proklamation 29.01.1804 Sinzheim) mit
WAGNER Anton, Witwer, Baumeister und Ratsherr in Baden-Baden (1804).

IV  5.  RHEINBOLD Katharina Barbara [aus III.6],  * 19.02.1754 Sinzheim,
          oo 18.02.1783 Sinzheim mit
EDELMANN, Felix Ignaz, Gerber ~ 27.05.1760 in  Bühl (S.d. Felix Edelmann und Maria Margaretha JÖRGER)

IV  6.  RHEINBOLD Ignaz [aus III.6], Kaufmann, Stabsvogt, * 22.02.1763 Sinzheim,  + ? 
          oo 08.01.1786 in Steinbach und Sinzheim mit KERN Maria Walburga, ~ 03.11.1767 in Bühlertal (T.d.Franz Josef K.und M.A.Bayer)
          Acht Kinder zwischen 1788 und 1807 in Sinzheim geboren, u.a.:
             1. RHEINBOLD Franz Nikolaus [V.7], * 12.09.1788 , Hirsch-Wirt, oo 27.2.1810 in Sinzheim (kein Eintrag in Wolfach) mit 
NEFF, Magdalena
             2. RHEINBOLD Josef [V.5], Bürgermeister in Sinzheim, * 24.02.1797, + 30.10.1862 Sinzheim,
             3. RHEINBOLD Walburga, * 01.05.1803, + 30.06.1853 in Sinzheim oder Baden-Baden, oo 13.02.1822 in Sinzheim mit Josef SCHMIDT (Sohn des
                Johannes Georg Schmidt, Rotgerber in Wolfach, und ...anne Sch... /Name im Film nicht lesbar/ )

IV  7.  RHEINBOLD Margaretha [aus III.6],  * 11.05.1766 Sinzheim,
          oo mit KRAMER August, Küfer-Meister. Lebte in Karlsruhe

IV  8.  RHEINBOLD Kreszentia [aus III.6],  * 06.09.1770 Sinzheim,
          oo 08.11.1790 Sinzheim und 09.11.1790 in Griesheim mit FINK Johannes Adam * in Griesheim/Offenburg

IV  9.  RHEINBOLD Edmund Ignaz [aus III.7], Kaufmann,  * 19.06.1754 Ottersweier, + 19.02.1794 Ottersweier.
          oo 13.01.1793 Gengenbach (Entlassung in Ottersweier am 12.01.1793, mit SEEGER Maria Euphrosine, aus Gengenbach(Blumenau), 
          * um 1756 (vermutlich in Gengenbach, + 22.05.1819 in Rastatt (StB).
          (T.d. Josef Anton Seeger, Prätor (Bürgermeister) in Gengenbach, und Margaretha Barbara Hösel).
          (Im OFB Ottersweier steht als Name "Seger von Blumenau": dies ist eine Verwechslung mit dem kleinen Ort oder Hof zwischen Schwaibach und Bergach bei Gengenbach)
          Tochter:
               1. RHEINBOLD Anna Maria Genofeva Walburga, ~ 01.07.1774 in Gengenbach (laut FamilySearch). Heiratet nach Rastatt.
                 Weitere Kinder sind früh gestorben.

IV  10.  RHEINBOLD Maria Theresia [aus III.7] ,  * 10.07.1764 Ottersweier, + 19.11.1837 Baden-Baden,
            oo 25.01.1785 in Ottersweier (Prokl. 23.01.1785 Baden-Baden) mit
HAUG Franz Heinrich, Wirt vom Salmen in Baden-Baden 
            * 28.03.1758 Baden-Baden  + 13.09.1795 (Achtung: Im OFB Ottersweier steht wegen eines Lesefehlers falsch Heinrich "LANG" statt HAUG).
            Tochter:
               1. HAUG Maria Theresia Antonia Walburga [siehe V.2] * 18.11.1785 Baden-Baden  + 19.11.1837 Rastatt.

IV  11.  RHEINBOLD Maria Franziska [aus III.7],  * 09.06.1767 Ottersweier, + 04.02.1846 in Baden-Baden,
            oo vor 1796 (wo??) mit Anton Jakob Josef Peter BARON VON ROBERDEAU, k.und k.Rittmeister 13.Drag.Reg., 
            * um 1748, + 27.08.1820 Ottersweier. 
            Kinder:
               1. Roberdeau,von Maria Franziska, * am 05.03.1796 in Ottersweier. oo 28.02.1822 in Ottersweier mit dem Witwer  BECKER Josef, Kaufmann in Baden-Baden.
               2. Roberdeau,von Maria Magdalena * 12.02.1801 in Ottersweier. Sie -ledig- hatte am 09.12.1836 in Bühl eine uneheliche Tochter Karolina. Kein Vater genannt.
               3. Roberdeau,von Jakob Heinrich Otto,  * am 04.03.1806 Ottersweier,  + 29.06.1812 Ottersweier.

IV  12.  RHEINBOLD Maria Magdalena [aus III.7], * 25.05.1770 Ottersweier, + April 1811 in Ottersweier.
            1.oo 27.05.1793 in Ottersweier mit Franz Josef Stefan
REICH, Chirurg in Riegel (Aus: OFB Ottersweier, Nr.3069, wobei hier "König" statt "Reich" gelesen wurde und 
                daß er in "Kappelwindeck-Riegel geboren sei, ist ebenfalls falsch). 
                Eine Tochter ist bekannt: Maria Karolina Josefa REICH, ~ 21.03.1794 in Ottersweier
            2.oo 30.01.1798 in Ottersweier und (laut FamilySearch) in Baden-Baden mit
GERSTNER Franz Ignaz, Kaufmann aus Gamshurst.
            3.oo 14.02.1803 in Ottersweier (Prokl. 13.02.1803 in Achern) mit BURGER Simon, * 26.10.1778 in Achern (S.d. Jakob Burger, Müller in Achern, und Elisabeth HUND)
                Simon Burger war, laut OFB Ottersweier, Kaufmann, Wirt vom Jagdhaus in Baden-Baden und Wirt vom Hirsch. Er hatte einige Kinder in Ottersweier und weitere
                zwei Ehen, siehe OFB Ott. Nr.0545.

IV  13.   Johannes Nepomuk RHEINBOLD [aus III.5], rk * am 24.11.1768 in Rastatt, + am 27.04.1843 in Mannheim (StB kath., unterer Pfarrei),
             Juwelier in Pforzheim, zum Schluß 'Privatmann' in Mannheim,
             oo am 27.12.1807 in Pforzheim (Im ev. Ehebuch der Stadtkirche eingetragen. Die Ehe war aber kath. in der Kapelle - vermutlich in der Waisenhauskirche, 
             die den Katholiken zur Mitbenutzung von den ev. reformierten Christen damals zur Verfügung gestellt wurde - geschlossen worden. Urban Schmidt, Pforzheim) 
             mit Katharina Juliana Christina UNVERZAGT, luth. * am 21.06.1772 in Rettert (Rhein-Lahn-Kreis Rheinland-Pfalz). +  07.05.1849 in Mannheim (StB ev.)
             (T.d. Johannes Heinrich Unverzagt, Schmied und Bg. zu Rettert, Herzogtum Nassau, Amt Weilburg, und Anna Katharina NN.)
             Kinder (rk., aber teilweise im StB der ev.Stadtgemeinde eingetragen):
                1. Marie RHEINBOLD, rk. * am 13.02.1808. + am 30.08.1808. 
                2. Karl RHEINBOLD, rk. * am 18.08.1809. Beruf: Schlosser in Annecy Haute-Savoie (Dept.) Frankreich. + am 03.12.1833. 
                3. Heinrich Anton RHEINBOLD, rk. * am 04.02.1811 in Pforzheim, + am 11.05.1811 in Pforzheim. 
                4. Sebastian Johannes Philipp RHEINBOLD (Reinbold), rk. ~ am 04.08.1812 in Pforzheim. Beruf: Lehrer {1840 an der Höheren Bürgerschule Ladenburg; 
                    ab 1843 in Heidelberg, ab 1849 an der Knabenschule in Freiburg, 1857: Hauptlehrer dort an der St.Martinsschule, + am 27.06.1893.
                    oo am 27.12.1840 mit Karolina FORCH * am 25.01.1819 in Mannheim, + 1891. (T.d. Heinrich Forch, Oberlehrer in Mannheim, und Adelheid Jaus).
                    Es gibt neun Kinder in Ladenburg, Heidelberg und Freiburg, Münsterpfarrei, in den Jahren 1841...1860.
                5. Karl Friedrich Ferdinand RHEINBOLD, rk. * am 23.10.1814 in Pforzheim, + am 31.03.1876, Volksschullehrer in Mannheim,
                    1.oo 25.10.1840 in Mannheim (StB, unterer Pfarrei) mit Maria Anna FORCH, * errech. 1807, + 28.12.1843 in Mannheim.
                    (T.d. Heinrich Forch, Oberlehrer in Mannheim, und Adelheid Jaus).
                    Kinder:
                        1. Karl Heinrich Johann RHEINBOLD, rk. * am 04.08.1841 in Mannheim. {StB untere Pfarrei}. 
                            {Ehe mit Fanny Guillome.Tochter Fanny, verheiratet mit Glock.}.
   
                     2. Karolina RHEINBOLD, rk. * am 16.10.1843 in Mannheim. {StB untere Pfarrei}.
                    2.oo vor 1851 mit Elisabeth KATZ.
                    Es gibt vier Kinder laut Familienunterlagen. Hier führt die Linie u.a. zu Dr.Hermann Rheinboldt, 1970 Rechtsanwalt in Frankfurt

Zurück zur Namensliste

Generation 5
V  1.  RHEINBOLDT Josef [aus IV.2] (er war wegen der Revolution aus Neuhäusel, Elsaß, geflohen),
         oo 20.02.1798 in Sinzheim mit BECK Thekla aus Sinzheim-Winden (T.d. Georg Beck und Margaretha Kübel, Winden)

V  2.  RHEINBOLDT Anton [aus IV.3], * 16.01.1783 (vermutlich in Rastatt),  + 02.06.1829 Rastatt, Kaufmann in Rastatt,
         oo 17.01.1807 Baden-Baden HAUG Maria Theresia Antonia Walburga (Tochter von IV 10.)
         (Siehe extra Familie unten, ab Generation 5)

         Kinder:
               1. RHEINBOLDT Josef Jakob Valentin, Kaufmann * 05.02.1810 Rastatt, + 30.10.1906
               2  RHEINBOLDT Heinrich Valentin , rk. * am 01.12.1812 ? (in Rastatt nicht gefunden). Beruf: Kaufmann, Fabrikant (Zigarren). 
                   oo 24.02.1835 in Rastatt mit Luise GEYER, ev., (T.d. Michael Geyer, Wirt zum Schwan in Kehl, und Elisabeth Weiß).

                       Eine Tochter Anna Maria Luise RHEINBOLDT, rk. * am 01.06.1852 in Baden-Baden. + am 30.04.1922, 
                       St.oo am 06.11.1880 in Baden-Baden mit August Karl BATSCHARI * am 01.05.1854 in Baden-Baden. Beruf: Fabrikant (Zigarren),
                       + am 11.07.1923 {S.d. Karl Batschari und Maria Magdalena Goll}.
               4. RHEINBOLDT Franz Josef , rk. * errech. 14.08.1813. + am 24.08.1813 in Rastatt.
               5. RHEINBOLDT Franz Anton , rk. * errech. 10.1814. + am 29.10.1814 in Rastatt.
               6. RHEINBOLDT Hermann Eduard , rk. * am 15.04.1818 in Baden-Baden, + 28.03.1868 in Baden-Baden, Ehe mit Anna HÄMMERLE.
               7. RHEINBOLDT Leopold

V  5.  RHEINBOLDT, Josef [aus IV.6], Bürgermeister in Sinzheim, * 24.02.1797, + 30.10.1862 Sinzheim,
         oo 15.04.1822 in Sinzheim mit Barbara MERKLE, * 07.09.1803 in Winden im Elztal - Oberwinden
            (Tochter des Adler-Wirt Franz Josef Merkle und Barbara Wagner)
        1. RHEINBOLDT Josef [VI.1] * 09.01.1823 in Sinzheim, + 27.08.1881 in Sinzheim (ToB).
        2. RHEINBOLDT Gustav, * 18.09.1827 in Sinzheim,
            1852 war er Wirt vom "Französischen Hof" in Baden-Baden. Dieses Haus ist unbekannt.
            oo am 18.03.1852 in Baden-Baden mit Maria EISELE {T.d. Ignaz Eisele, Wirt in Baden-Baden, und Franziska Schrempp}.
        3. RHEINBOLDT Emilie, * 11.01.1837 in Sinzheim, oo 24.01.1856 in Sinzheim mit Adolf MÖSSNER, Apotheker in Steinbach.

V 6.  RHEINBOLDT  Valentin Anton Bernhard * 1771 in Rastatt. + am 11.09.1834 in Rastatt (StB),
        1.oo am 30.01.1798 in Weil der Stadt mit Franziska Maria Anna
GALL, * am 16.08.1777 in Weil der Stadt. + am 15.08.1808 in Weil der Stadt. 
         Kinder: 
             1. RHEINBOLDT Theodor Karl [VI.2], * am 24.03.1799 in Rastatt. + am 11.09.1836 in Gaggenau-Winklerhof. {Laut Theo Insam sei er auf dem Winklerhof bei Rotenfels, 
                 dessen Besitzer er war, gestorben.} 
             2. RHEINBOLDT Maria Anna Agathe Thekla  * am 25.05.1800 in Rastatt. + am 17.01.1876 in Luneville. oo am 25.06.1822 in Baden-Baden 
                 mit Josef Hubert Melchior Reiß, * in Oberehnheim. Französischer Hauptmann in Strassburg, dann Verwaltungsoffizier in Colmar und Vesoul.
                 (S.d. Karl Matthias Reiß, Bürgermeister in Oberehnheim, später Unterpräfekt in Zabern; siehe auch dritte Ehe des Valentin Rheinboldt)
        2.oo am 10.04.1809 in Rastatt (StB) mit Barbara VON FREY, ledig, vor 1809 in Donaueschingen; * errechnet 1788, + 10.07.1812 in Rastatt (StB).
           
(wahrscheinlich: T.d. Fürstenbergischen Rats Bonaventura von Frey in Donaueschingen, und Maria Margaretha Öttinger)
        3.oo am 11.05.18131 in Baden-Baden (Ehebuch S.39) mit REIß, Franziska Antonia Luise, * um 1782 in Obernai (Oberehnheim) Elsaß Frankreich
           (T.d. Karl Matthäus Reiß, Präfekt in diesem Bezirk, und Marie Louisa Foccaet (??), wohnhaft in "Elsaßzabern" = Zabern, Saverne)
           Kinder (bisher nur diese beiden bekannt):
               Sofie RHEINBOLDT, * errech. 1817 in Rastatt,.+ am 22.11.1884 in Rastatt. {StB, Nr.172. "T.d. Kaufmanns Valentin R. und Franziska geb. Reis, 67 Jahre alt".}.
               Maria Franziska RHEINBOLDT, Ehe 27.01.1834 in Rastatt mit Karl Anton Ignaz Rheinboldt, Partikulier von Ibbs, Österreich, S.d. Ignaz Rheinboldt und Maria Anna (Streit?)

V 7. RHEINBOLD(T)  Ferdinand, * 12.09.1788 , Bierbrauer und Hirsch-Wirt in Sinzheim, oo 27.2.1810 in Sinzheim (kein Eintrag in Wolfach) mit 
NEFF, Magdalena
        Kinder:
        1. Franz RHEINBOLD, * am 21.10.1814 in Sinzheim. 
        2. Alois RHEINBOLD,  * am 27.02.1816 in Sinzheim. + am 13.05.1887 in Baden-Baden ?
        3. Josef RHEINBOLD, * am 31.12.1817 in Sinzheim, Bürger in Sinzheim, Rechtsanwalt in Baden-Baden.
            1.oo am 19.02.1846 in Sinzheim. Mit Anastasia
KRECHTLER, * am 02.04.1818 in Kappelwindeck (Taufbuch S.117), + am 13.06.1855 in Sinzheim.
            (T.d. Linden-Wirt Erhard Sebastian Krechtler und Monika Berger, Kappelwindeck)
            2.oo am 22.04.1856 in Sinzheim. Mit Maria Katharina Amalia SCHÄFER, * am 04.10.1824 in Karlsruhe.
            (T.d. Phillip Schäfer, Ober-Geometer bei der Wasser- und Strassenbau-Direktion in Karlsruhe, und Katharina Franziska Link)
            Aus dieser Ehe zwei Töchter: Franziska Maria Magdalena * 11.05.1857 in Baden-Baden; Paulina Aloisia Katharina, * 09.06.1858 in Baden-Baden.
        4. Ferdinand RHEINBOLD [VI.3], * am 04.12.1819 in Sinzheim. + am 17.06.1862 in Sinzheim.
        5. Karl RHEINBOLD,  * am 18.12.1822 in Sinzheim. + am 16.06.1906 in Sinzheim. 
        6. Rudolf RHEINBOLD,  * am 26.11.1827 in Sinzheim.

Generation 6
 VI 1 Rheinboldt, Josef [aus V.5],  * 09.01.1823 in Sinzheim, + 27.08.1881 in Sinzheim, (Einige Daten stellte mir Herr Patrick Götz, Museumsleiter, zur Verfügung)
        1.oo 18.10.1849 in Rastatt (Eintrag im EB Sinzheim) mit Margaretha Amalia
KATZENBERGER * 30.09.1829 Rastatt, + 18.04.1865 Sinzheim,
        Kinder:
                1. Rheinboldt Julia Emilia, * 03.08.1853 in Sinzheim, (+ 1921 in Baden-Baden ??), 
                    laut Fam.Unterlagen: oo mit Schweigert; laut Familienbuch Sinzheim: oo 28.05.1873 mit Berthold BERTSCH, Baden-Baden. Ungeprüft.
                2. Rheinboldt  Augusta, * 05.09.1854 Sinzheim, + in Waldkirch, oo 31.08.1876 mit Max Merkel / Merckle, Waldkirch.
                3. Rheinboldt  Josefine, * 18.01.1856 Sinzheim, Nonne im Kloster Offenburg.
                4. Rheinboldt  Anna Barbara, * am 04.04.1858 in Sinzheim (TB), oo 16.02.1881 mit Alexander PLANK, Offenburg.
                5. RHEINBOLDT Josef Nikolaus, * 06.12.1860 Sinzheim, + 21.09.1931 in Florenz; Volkswirt, 1910-1918 Badischer Finanzminister.
                   oo 14.07.1890 in Mannheim mit Edith CARO, * um 1869, + 05.02.1954, (T.d. Hofrat Dr.phil. Heinrich Caro, Chemiker und BASF-Direktor, und Edith Sara Eaton aus England)
                   Zwei Söhne: Prof.Dr. Josef Heinrich Rheinboldt * 11.08.1891 Karlsruhe, + 05.12.1955 Sao Paulo, Brasilien; Adolf Otto Rheinboldt * 01.06.1896.
                6. Rheinboldt  Gustav Adolf, * 31.05.1862 Sinzheim, + 24.01.1888 als Schiffsarzt auf der Fahrt nach Amerika.
        2.oo 09.09.1869 in Sinzheim mit Franziska TRITSCHLER * 31.05.1843 in Offenburg (StB), + 16.06.1909 Sinzheim.
        (T.d. Max Tritschler, Blechner in Offenburg, und Cäcilia Herber)
        Kinder:
                7. RHEINBOLDT Augusta Franziska, * 18.06.1870 Sinzheim, + 11.08.1870 Sinzheim.
                8. RHEINBOLDT Alois, * 26.05.1872 Sinzheim, oo   BRENK Elise  *  Pforzheim.  Lebte in Offenburg. 2 Kinder: Elisabeth Anna und Hans.
                9. RHEINBOLDT Julius, * 26.10.1875 Sinzheim, + 09.11.1904 Sinzheim (ToB), Kaufmann
                    oo 06.02.1902 in Sinzheim mit Wilhelmine ERHARD, * 20.07.1878 (in Hügelsheim ?)

VI 2. Rheinboldt, Theodor Karl [aus V.6], * am 24.03.1799 in Rastatt, + am 11.09.1836 in Gaggenau-Winklerhof. Gutsbesitzer auf dem Winklerhof bei Rotenfels, 
        + angeblich 11.09.1836 dort, aber nicht im StB Rotenfels eingetragen.
        oo 21.09.1830 in Rastatt mit Dominika Amalie Bernard * am 18.04.1807 in Kuppenheim, + am 26.04.1892 in Soultz (Sulz).
        (T.d. 1826 in Rastatt verstorbenen französischen Obristen Friedrich Ludwig BERNARD aus Schiltigheim und Maria Anna Geiger aus Rastatt. siehe OFB Kuppenheim Nr.0430),
        Kinder, u.a.:
            1. Maria Anna Franziska, * 12.6.1831 in Rastatt, + in Sulz, oo 14.01.1860 in Rastatt mit Delévièleuse, Josef Philibert aus Arzenheim, Elsass. 
                Nachkommen siehe Insam S.94/95.
            2. Karl Theodor */+ 1832 auf dem Winklerhof bei Rotenfels.
            3. Gustav Arthur Hugo RHEINBOLDT, rk. * errech. 09.1834, + am 31.12.1836 in Rotenfels-Winkel (StB Rotenfels, heue zu Gaggenau).
            4. Amalie Johanna Rheinboldt * am 03.09.1835 in Gaggenau-Winklerhof. + am 08.09.1873 in Mogilno (Posen). 
                oo am 07.10.1857 in Rastatt mit Franz Maximilian Leopold
Rheinbold * am 01.03.1833 in Steinbach. + am 13.06.1890 in Karlsruhe. Major, zuletzt in Karlsruhe.
            5. Luise Amalie Leontine Rheinboldt * am 31.10.1836 in Gaggenau-Winklerhof. + am 30.10.1906 in Karlsruhe. 
                oo nach 1873 mit Franz Maximilian Leopold
Rheinbold, * am 01.03.1833 in Steinbach, der in erste Ehe mit ihrer Schwester, siehe oben, verheiratet war.
            
VI 3. Rheinboldt,
Ferdinand [aus V.7] , Bürger und Bierbrauer in Sinzheim. * am 04.12.1819 in Sinzheim. + am 17.06.1862 in Sinzheim, 
        oo am 14.05.1846 in Sinzheim mit Anna WETZEL, rk * am 01.08.1825 in Rastatt, + am 10.09.1892 in Sinzheim. 
        (T.d. Johannes Wetzel, Ritter-Wirt in Rastatt, und Genovefa Klumpp. Wo war der "Ritter" in Rastatt?).
        Kinder:
            1. Maria Magdalena RHEINBOLD, * am 15.02.1848 in Sinzheim.
                Ehe 28.4.1866 in Sinzheim mit Franz Hermann Schlund in Baden-Baden. Siehe auch FamBuch Sinzheim S.39.
            2. Walburga RHEINBOLD, * am 14.11.1851 Sinzheim,  + 23.06.1887 wahrscheinlich in Wolfach;
                oo 22.6.1875 in Sinzheim mit Wilhelm
Krechtler, *  27.08.1847 in Kappelwindeck, + 20.07.1900 in Wolfach.
                Beruf: 1875 Wirt zum Hirsch in Sinzheim; 1884 Wirt zum Salmen in Wolfach (Ortenaukreis).
                (Siehe auch Familienbuch Sinzheim S.343).
            3. Ferdinand RHEINBOLD, * am 28.02.1855 in Sinzheim. + am 27.11.1915 in Freiburg.  Er war taubstumm.  
                oo am 14.05.1889 in Sinzheim mit Eva Elisabeth HOLZER, * am 31.05.1857 in Dossenheim 
                (T.d. Nikolaus Holzer, Lehrer in Dossenheim, und Eva Maria Dussel; deren Ehe war am 12.06.1842 in Dossenheim.
                Quelle: Verkartungen Dossenheim, Fritz Reibel ).
            4. Otto Alois RHEINBOLD, * am 30.04.1861 in Sinzheim. + am 01.10.1934 in Sinzheim. oo am 16.09.1890 in Sinzheim mit Maria Anna Wilhelmine GERSTNER
                * am 05.01.1867 in Rastatt. + am 03.10.1905 in Sinzheim. (T.d. Karl Gerstner und Rebecka Hornung, Rastatt).
                Kinder:
                 1. Otto Karl Ferdinand RHEINBOLD, * am 23.06.1891 in Sinzheim. Beruf: Tierarzt.
                 2. Rudolf RHEINBOLD, * am 14.09.1893 in Sinzheim. Beruf: Bank-Angestellter.
                 3. Ferdinand Franz Nikolaus RHEINBOLD, * am 26.03.1899 in Sinzheim. Beruf: Zahnarzt,
                     oo am 24.05.1928 in Sinzheim mit Elly HERMAN, ev. * am 07.12.1903 in Baden-Baden

================================================================

Zurück zur Namensliste

Familie RHEINBOLDT Anton, Bürger, Handelsmann, Rastatt, siehe oben aus Nr.IV.3 und Nr. V 2.

Generation 5

I  1.  RHEINBOLDT Anton  * 16.01.1783 (vermutlich in Rastatt), + 02.06.1829 Rastatt
        oo 17.01.1807 Baden-Baden HAUG Maria Theresia Antonia Walburga (Abstammung siehe oben)
        Sohn: (Die anderen Kinder siehe oben Nr.V.2)
               1. RHEINBOLDT Josef Jakob Valentin [II.1] , Kaufmann * 05.02.1810 Rastatt, + 30.10.1906

Generation 6
II  1.  RHEINBOLDT Josef Jakob Valentin, Kaufmann * 05.02.1810 Rastatt, + 30.10.1906,  
        oo  mit
SALLINGER Luise  * 09.10.1817 Rastatt, + 30.05.1861 Rastatt (Die Ehe wurde in Rastatt nicht gefunden)
        Sohn:
               1. RHEINBOLDT Gustav Anton Jakob [III.1] , Kaufmann  * 13.01.1846 Rastatt, + 30.10.1906 Rastatt.

Generation 7
III  1.  RHEINBOLDT Gustav Anton Jakob, Kaufmann in Rastatt, * 13.01.1846 Rastatt, + 30.10.1906 Rastatt.
         St. oo 14.09.1875 Rastatt mit NIEDERBÜHL Theresia Wilhelmine, * 12.08.1857 Rastatt,
         (Eltern:Jakob Niederbühl, "Wurster" in Rastatt, und Wilhelmine Hirsch).
         Kinder:
               1. (Mädchen)
               2. (Mädchen)
               3. RHEINBOLDT Gustav Jakob Anton [IV.1], Zigarren-Fabrikant (Firma Batschari, Baden-Baden) * 06.06.1879 Rastatt,  + 01.10.1933 Rastatt.
               4. RHEINBOLDT, Emilie Amalie, * am 06.06.1879 in Rastatt (StB), + 23.02.1949 als " Chorfrau Klara" in der Abtei St.Gabriel, Bertholdstein, Österreich.
                   1904 trat sie ins Kloster ein. (Quelle: "Totenchronik aus der Abtei St.Gabriel")

Generation 8
IV  1.  RHEINBOLDT Gustav Jakob Anton, Zigarren-Fabrikant (Firma Batschari, Baden-Baden) * 06.06.1879 Rastatt,  + 01.10.1933 Rastatt,
          oo 24.09.1904 Rastatt mit
GRÄFINGER Elisabeth Klara Albertina  * 19.06.1882 Rastatt, + 29.01.1952 Rastatt,
          (T.d. Peter Maximilian GRÄFINGER und Emma Karolina Anastasia Sofia
MARTIN.  
          Elisaeth Klara A. Gräfinger war in 2.Ehe mit
Dietrich, Hans Gustav Max verheiratet)
          Kinder:
               1. RHEINBOLDT Sigrid [V.1]  * 24.06.1908 Rastatt,  + 06.11.1955 Rastatt.
               2. RHEINBOLDT Roland [V.2] , Kaufmann * 12.12.1910 Rastatt, + ..1950 Rastatt.
               3. RHEINBOLDT Heinz Klaus * 31.03.1916 Baden-Baden,  + ..1945 Jugoslawien.
               4. RHEINBOLDT Peter Bernhard [V.3], Rechtsanwalt, * 31.08.1920 Rastatt, + 12.09.1997 Rastatt

Generation 9
V  1.  RHEINBOLDT Sigrid [aus IV.1],  * 24.06.1908 Rastatt,  + 06.11.1955 Rastatt,
         oo 03.05.1941 Hamburg mit CUNO Wilderich * 09.05.1907 Berlin-Wilmersdorf + 26.05.1960 Rastatt
         (Sohn des Reichkanzlers Wilhelm Cuno)
         Tochter:
               1. CUNO Amadea * 1941 Rastatt. Ehe mit Westerhaus; lebende Nachkommen (verbunden mit Fam.Wickmann)

V  2.  RHEINBOLDT Roland [aus IV.1], Kaufmann  * 12.12.1910 Rastatt, + ..1950 Rastatt,
         1.oo .. ? mit  FRIETSCH Liesel  * 05.12.1910 Stuttgart?, + 5.7.1949 Rastatt
          Kinder:
               1. RHEINBOLDT Barbara  * 1937 , leb. Nachkommen    
               2. RHEINBOLDT Hannes * 1939 , leb. Nachkommen
               3. RHEINBOLDT Gabi, Krankenschwester * 1941( verheiratet).
               4. RHEINBOLDT Eva , Krankengymnastin * 1942, Ehe mit Eilenberger, leb. Nachkommen
         2.oo ..1949 oder 1950 Rastatt mit HILBERT Liesel, Dr.med. * ..1922 Rastatt, + ..1950 Rastatt? 
         Tochter:
               5. HILBERT Rosemarie, Theologin,  * 07.10.1950, Ehe mit Ballhorn, NN, lebende Nachkommen.

V  3.  RHEINBOLDT Peter Bernhard [aus IV.1], Rechtsanwalt, * 31.08.1920 Rastatt, + 12.09.1997 Rastatt,
         1. oo 29.04.1944 Rastatt mit FAHLBUSCH Elisabeth, 1944: Stud.med., * 28.11.1922, ev.,Karlsruhe, + 1976,
         (T.v. Arthur Fahlbusch, Rastatt, und Anna Elise Stratenwerth; deren Ehe war am 29.11.1921 in Duisburg-Meiderich)
         Kinder:
               1. RHEINBOLDT Thomas , Rechtsanwalt * 1945, Ehe mit Launer, leb. Nachkommen
               2. RHEINBOLDT Claudia, Oberstudienrätin  * 1950, Ehe mit Schädel, leb.Nachkommen
         2.oo 11.08.1978 Rastatt mit PFEIFFER Brigitte  aus Gera.

================================================================


Steinbacher Linie:
Quellen:

Generation 1
I  1.  RHEINBOLD Franz Josef  * 19.03.1715 Sinzheim, + 14.5.1780 Steinbach,  Händler, Rat (Consul) und Schöffe in Steinbach
        (S.d. RHEINBOLD Philipp,  Ehe 01.02.1710 in Sinzheim mit ERNST Anna Barbara,
siehe Nr. II.2 ganz oben.)
        (Hinweis: Philipps Bruder Benedikt Reinbold,
oo 03.11.1711 in Steinbach mit Elisabeth KÖBELE. hatte ebenfalls etliche Nachkommen in Steinbach, 
        die hier nicht aufgeführt sind)
        oo am 22.11.1735 in Baden-Baden (EB) mit HÜBER, Maria Magdalena (T.d. Christoph Hüber, Metzger in Baden-Baden)
        11 Kinder, ab 1736 in Steinbach geboren, darunter: 
               - REINBOLD (Tochter), oo Dr.GEHRINO. Ein Sohn, gefallen als Fähnrich im österreichischen Dienst in Niederlande in 1790-Jahren
               - REINBOLD Maria Franziska Walburga, * 1.3.1750 in Steinbach, oo 23.4.1793 in Steinbach mit REINBOLD, Franz Xaver, lediger Soldat von Achern.
                        (In Achern erscheint dieser Franz Xaver jedoch nicht)
               - REINBOLD Michael Franz Jakob [II.1], * 25.7.1754 Steinbach, + 25.01.1822 Steinbach, Händler.

Generation 2
II  1.  REINBOLD Franz Jakob * 25.7.1754 Steinbach, + 25.01.1822 Steinbach, Händler.
        1. oo 21.02.1791 in Steinbach mit WÜRTZ, Maria Anna (T.d. Franz Karl W., Steinbach, und Franziska Dyhlin) * um 1765, + 14.12.1803 in Steinbach (38 J.)
        Kinder: mehrere, darunter: 

               1. REINBOLD Franz [III.1] , Hauptmann, 1835 à la Suite in Karlsuhe,  * 02.02.1799 Steinbach, + am 08.09.1845 in Karlsruhe (StB)
               2. REINBOLD Franz Anton [III.2], Registrator (Steuerdirektion)    * 24.04.1801 in Steinbach,   + 26.06.1880   Lebte in Karlsruhe

        2. oo 27.1.1804 in Steinbach mit KLEE, Walburga, Witwe des Engelbert LICHTNER, Rastatt


Generation 3
III  1.  REINBOLD Franz [aus II.1] , * 02.02.1799 Steinbach, + am 08.09.1845 in Karlsruhe (StB), 
         Hauptmann von 1831 bis 1833 in Ellwangen (Jagst), 1833 in Steinbach, Hauptmann bzw. Capitain der Infanterie, 1835 à la Suite in Karlsuhe,
         1. oo 10.01.1831 am  in Ellwangen (Jagst) mit KAYFEL, Therese * 14.02.1796 ? in Ellwangen (Datum nur von FamilySearch), 
         (T.d. Balthasar Kayfel, Kaufmann in Ellwangen und Magdalena Mayr. Theresia Kayfel war in 1.Ehe mit Karl Mayr, Ellwangen, verheiratet. Privatauskünfte von Frau Hagenmüller)
         Kinder:
               1. RHEINBOLD Albertina Aloisia , * 25.11.1831 ? in Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis {FamilySearch}. {Sie heiratete um 1860 vermutlich in Karlsruhe 
                   den Johann Baptist Wilhelm Minet, * 01.01.1826 in Karlsruhe, S.d. Friedrich Minet und Emma Bolongaro Crevenna (FamilySearch). Kinder ab 1862 in Karlsruhe.
               2. Rheinbold, Franz Maximilian Leopold [IV.1] * am 01.03.1833 in Steinbach, + am 13.06.1890 in Karlsruhe. Major, zuletzt in Karlsruhe.
        2.oo vor 1835 mit Maria LUDWIG (Im TB 1836 steht: aus Durlach, im ToB 1844 steht "aus Lahr)
        Kinder:
            1. Franz Karl Adolf Daniel Hermann RHEINBOLD, rk. * am 12.05.1835 in Karlsruhe. {StB, Tod steht beim Taufeintrag}. + am 14.05.1835 in Karlsruhe. {laut StB Geburt}. 
            2. Hermann RHEINBOLD, rk. * am 27.04.1836 in Karlsruhe. {StB; die Mutter sei aus Durlach}. 
            3. Maria Karoline Wilhelmine RHEINBOLD, rk. * am 07.08.1839 in Karlsruhe. {StB}.
                  .
III  2.  REINBOLD Franz Anton, Registrator (Steuerdirektion), * 24.04.1801 in Steinbach, + 26.06.1880 ?(Laut Familienunterlagen). Er lebte in Karlsruhe.
         1. oo 17.10.1827 in Karlsruhe {StB, kath.) mit Katharina SCHAAF, ev. * in Karlsruhe ? {Angeblich, laut Familienunterlagen}, + vor 1831. 
         {T.d. Christian Gottlieb Schaaf und Elisabeth Margarethe Stein}.
         Kinder (nur diese beiden sind aus der 1.Ehe bekannt):
              1. RHEINBOLD Wilhelmine ,  * 19.03.1828 in Karlsruhe {StB kath}, + 07.09.1828 Karlsruhe {StB}.
              2. RHEINBOLD Maria Anna * 03.06.1829 in Karlsruhe (StB), + 20.10.1881 ? {Familienunterlagen}.
         2. oo 17.05.1831 in Karlsruhe {StB kath} mit Sophia
WAGNER, ev., {T.d. Christian Wagner, Hofwagner in Karlsruhe, und Magdalena Waibel}.
         Kinder: 
              3. RHEINBOLD Elisabeth * 01.02.1832  in Karlsruhe (StB), + am 10.03.1879 ? {Familienunterlagen}. 
   
           4. RHEINBOLD Sophia * 07.07.1833 in Karlsruhe{StB}
   
           5. RHEINBOLD  Christian * 03.12.1835 in Karlsruhe {StB}, Beruf: Schlosser, + am 18.01.1884. {Familienunterlagen}. 
              6. RHEINBOLD Anton  * 03.10.1838 in Karlsruhe {StB}. Berufe: markgräflicher Buchhalter, 1868 Fabrikant.
                  Wohnungen: in Salem (Baden), + am 03.06.1905 in Rastatt. {DGB Bd.120, S.156.}.
                  Laut DGB Bd.120, S.156: oo am 26.01.1868 in Villingen mit Emilie DOLD, * am 29.12.1843 in Villingen, + am 28.11.1898 in Rastatt. Diese Ehe ist sehr fraglich, kann eigentlich nicht sein.
                  oo 23.07.1869 ? {Familienunterlagen} mit Elisabeth RHEINBOLD * in Mannheim. Auch diese Ehe konnte noch nicht überprüft werden, der Eheort ist unbekannt.
   
          7. RHEINBOLD Julius  * 02.02.1841 in Karlsruhe (StB, kath). Beruf: Techniker, + am 24.01.1876 in Ungarn {Laut Familienunterlagen}.
 
Generation 4
IV 1. Rheinbold, Franz Maximilian Leopold [aus III.1], * am 01.03.1833 in Steinbach. + am 13.06.1890 in Karlsruhe. Major, zuletzt in Karlsruhe.
        1.oo am 07.10.1857 in Rastatt (StB) mit Amalie Johanna Rheinboldt * am 03.09.1835 in Gaggenau-Winklerhof, + am 08.09.1873 in Mogilno (Posen).
        (Tochter von Nr.VI 2., Theodor Karl Rheinboldt, siehe oben) (Quelle: Die Nachkommen des Anton Gall, Theo Insam, 1938),
        Kinder:
            (1. Amalie (angeblich * 18.07.1858 in Rastatt, aber kein Eintrag im StB, + 11.12.1920 Offenburg ?)
            2. Karl Daniel Franz Theodor, * 12.09.1859 Rastatt (StB), Oberstleutnant, oo mit Elisabeth ZICK aus Eschelbronn (Baden). 2 Kinder in Strassburg.
            3. Anna Wilhelmine Olga * 31.10.1860 Rastatt (StB).
            4. Leontine Johanna Wilhelmine, * 24.02.1862 Rastatt (StB), oo 28.11.1891 in Karlsruhe mit Friedrich Wilhelm Richard Rödiger von Manteuffel
                (Daten und Nachkommen siehe Insam S.95/96).
            Bis einschließlich 1869 sind keine Kinder mehr in Rastatt geboren.
        2.oo nach 1873 mit Luise Amalie Leontine Rheinboldt * am 31.10.1836 in Gaggenau-Winklerhof. + am 30.10.1906 in Karlsruhe.
        (Schwester der ersten Ehefrau Amalie Johanna) (Quelle: Die Nachkommen des Anton Gall, Theo Insam, 1938)
        Es gibt keine Kinder aus dieser zweiten Ehe laut Theo Insam.
==============================================================================

 

 

Einzelvorkommen:


RHEINBOLD, Maria Franziska  aus Rastatt * um 1730, + 12.07.1813 in Bruchsal mit 83 Jahren. (Vater noch nicht bekannt, Mutter: Maria Anna Josepha Bihrenstihl)

Im Taufbuch Rastatt gibt es eine Maria Franziska Rheinbold, * 27.10.1730, T.d.Johannes R., Metzger, und NN Elisabeth. Taufpaten waren Adam Mössner, Bürger in Rastatt und Katharina Schillinger, ledige Tochter des Wirt vom Wolf. 
Solange ihr Tauf- und erster Eheeintrag nicht gefunden sind, muss ihre Herkunft offen bleiben.
1. oo (wann, wo?) mit NN, SCHILLINGER. Kein Eheeintrag in Rastatt gefunden, obwohl dort ein Anton Schillinger, Wirt vom Wolf, am 24.10.1755 gestorben ist, 39 Jahre alt, d.h. * um 1716. 
2. oo 9.2.1756 Bruchsal (St.Damian u. Hugo) mit Georg Friedrich
REICH, Bruchsal, * um 1715, + 03.04.1764 Bruchsal. Trauzeugen: Bernhard Rheinbold und Martin Kremer aus Rastatt sowie Heinrich Reich und Johanne (weibl. oder männlich?) Bellosa aus Bruchsal.
Unter den fünf Kindern gibt es: Anna Maria Margaretha REICH, rk. ~ am 24.11.1762 in Bruchsal, Ehe am 03.03.1783 in Bruchsal mit Franz Christoph BELLOSA, Kaufmann in Bruchsal.

3. oo zw. 1765 und 1767 (wann, wo?) mit Franz Peter SIGEL, 20.08.1720 Bruchsal  + 14.06.1768 Br.
4. oo 11.10.1789 in Bruchsal (St.Damian u. Hugo) mit Georg Michael
BARTH, * 28.09.1744 in Kronau

============================================================

 

Im OFB Lauf (Ortenaukreis), Nr.2618 bis 2633, gibt es eine größere Familie REINBOLD:
Die Stammeltern sind: Josef Reinbold und Anna Maria Oser (Von beiden sind weder Herkunft noch Eheort bekannt)
mit ihrem Sohn Josef Reinbold, Bürger und Bauer in Lauf, * um 1741 (Herkunft nicht bekannt), + 22.10.1816 in Lauf,  
oo 25.06.1771 in Lauf mit Cäcilie OBRECHT * um 1734 (Herkunft nicht bekannt), + 23.11.1804 in Lauf.

Es gibt vier Kinder mit Nachkommen in Lauf.

In Steinbach gibt es folgenden Taufeintrag:
Josef RHEINBOLD ~ 05.09.1746 in Steinbach, einziger Sohn in Steinbach von Josef RHEINBOLDT, Bauer, und "Anna Maria Othin aus Lauf bei Sasbach". 
Genauso geschrieben. Wenn sie "Oser" hieße, könnte auf die obige Familie aus Lauf geschlossen werden, aber es gibt in Lauf auch Familien namens OTT.

Auch in Steinbach am 15.11.1746 ist Franz Leopold REINBOLD geboren, S.d. Franz Josef REINBOLD, Weißgerber (1719-1790), und Anna Maria OSER, deren Ehe war am 08.02.1746 in Steinbach.
Franz Josef ist ein Sohn von Benedikt REINBOLD und Elisabeth KÖBELE (siehe oben) und A.M.Oser ist Witwe eines David UHL aus Gengenbach. Sie haben jedoch keinen Sohn Josef.
Die Ehe UHL/OSER war am 09.02.1745 in Bühl mit Proklamation in Gengenbach, A.M.Oser ist in Bühl geboren und am 17.03.1723 dort getauft worden, + 27.05.1753 in Steinbach.
============================================================

 

Anton Rheinbold, Fabrikant,.oo am 26.01.1868 in Villingen mit Emilie DOLD, * 29.12.1843 in Villingen, + 28.11.1898 in Rastatt (Quelle. DGB Bd.120,S.156. Unbedingt Eheeintrag in Villingen kontrollieren! Rheinbold sei laut DGB am 04.10.1838 in Rastatt geboren und wäre damit identisch mit dem oben unter Nr. III.2 Nr.6. Dieser ist jedoch anderweitig verheiratet.

============================================================

 

Alois Rheinbold, Hausmeister in Baden-Baden, oo mit Katharina Glattfelder.
Sohn:
    Josef Alois Rheinbold, Magazinaufseher, geboren um 1865 in Baden-Baden, wohnte in Rastatt, + am 11.07.1920 in Rastatt, 55 Jahre alt. (Quelle: Standesbuch Rastatt)

============================================================

 

Johann (Jean) REINBOLD und Anna Maria SCHALL, Schwabwiller, Elsaß. 1798 waren sie als Flüchtlinge in Sinzheim.
Kinder: Mehrere laut Geneanet, darunter ist:
    Josef REINBOLD * 05.03.1798 in Sinzheim (TB S.460)

Ebenfalls Flüchtling aus Schwabwiller ist:
Michael REINBOLD + 21.06.1794 in Sinzheim (ToB S.90), 48 jahre alt , d.h.* um 1746.
Zeugen: Seine beiden Brüder Theobald und Johannes Reinbold, Bürger in Schwabwiller.
Er war verheiratet am 6. November 1780, Surbourg, Elsaß, mit Catherine Grussenmeyer (Quelle: Geneanet)

 

Zurück zur Namensliste

 

 

Richter


1.  Wilhelm Friedrich RICHTER, Bankdirektor *  1884, +  1960,
     oo  Frida Ida Karoline
ADAM  *  1891 Durlach,  +  1970,
     Kind: Gertrud RICHTER  *  1914, +  1996,  oo mit Eugen MERGNER-SCHWIERS *  1907, + 1975  (Quelle: Bernd Schwiers).
=====================================

2.  Eva-Maria RICHTER *  1915 Berlin, +  1997 oo mit Eugen
HOFFMANN, Kaufmann (Seine Mutter ist Sophia Maria Klara MALLEBREIN)
=====================================

3. Johanna Henrietta RICHTER *   Paramaibo/Surinam, + vor 1853 (nicht in Baden-Baden) (E: Karl August Richter, Kaufmann u. Anna von Bruyning)
    oo 24.04.1849 Baden-Baden  Hermann
GROSHOLZ, Kaufmann  * 11.07.1825 Baden-Baden  + 21.02.1878  Baden-Baden
    (Seine 2.oo 14.06.1853 Rastatt mit
Katzenberger Maria Luise;  seine 3.oo 07.04.1859 Offenburg mit Koelblin Albertina)

=====================================

 

 

 

Riedel


I  1.  RIEDEL Gustav, Privatsekretär   + vor 1898,   oo mit WIßNER Barbara (oder Bertha Maria Florentina Wiesner)
        (Im StB Ehe 1898 steht sie anders als im kirchl.Ehebuch)
        Sohn:
               1. RIEDEL Oskar Georg Albert [II.1] , Bürgermeister in Freiburg,  * 11.04.1873 Breslau

II  1.  RIEDEL Oskar Georg Albert , Bürgermeister in Freiburg  * 11.04.1873 Breslau, + 1961
        oo 17.08.1898 Bühl mit
KNÖRR Maria Hermine * 29.05.1873 Bühl + ..1944 
        (T.d. Johannes Nepomuk Eduard KNÖRR, Kaufmann, Bürgermeister in Bühl, und Berta
WENK
        Kinder:
               1. RIEDEL Otto, Dr.med.Medizinalrat  * 10.06.1899 Karlsruhe, + 1976.  Lebte in Tauberbischofsheim 
               2. RIEDEL Maria [III.1]  * 30.12.1901 Karlsruhe.
               3. RIEDEL Wilhelm  * 22.11.1914 Freiburg, + 23.06.1947.
        Hinweis: Stadtarchiv Freiburg: Nachlässe: Riedel, Oskar (1873 - 1961), (Verz.vorh.) ,K1/126

III  1.  RIEDEL Maria  * 30.12.1901 Karlsruhe,
         oo vor 1923 mit HERR Franz, Rechtsanwalt, Bürgermeister, Breisach,
         Kinder:
               1. HERR Rose-Marie  * 20.04.1923 Freiburg
               2. HERR Annemone

 

 

 

Riehle

Katharina RIEHLE *   Renchen?  
1.oo 10.09.1714 Renchen mit David
BERGER * 18.04.1685 Wagshurst, + ca. 1730  Wagshurst.
2.oo ca 1730 Wagshurst ? mit Andreas SERMERSHEIM
=========================================================================


Barbara RIEHLE * 28.11.1724 Wagshurst  
oo 22.01.1748 Wagshurst mit Johannes Georg
SCHÜTT * 15.04.1722 Wagshurst,  +05.07.1754  Wagshurst,
=========================================================================

Katharina RIEHLE *   Erlach (E: Franz Riehle, Bürger in Erlach) 
oo 08.01.1753 Renchen
mit Franz Josef BEHRLE, Schneider, * 16.05.1729 Renchen
=========================================================================

Adelheid RIEHLE 
oo 26.06.1809 Wagshurst mit
Urban BEHRLE  * 25.05.1788 Wagshurst.
=========================================================================

Jakob RIEHLE * 03.01.1793 Erlach + 05.11.1845 Erlach 
(S.d. Jakob Riehle und Gertrud Schindler; beide + vor 1824) 
oo 30.08.1824 Renchen mit
Maria Anna BEHRLE  * 08.09.1800 Erlach  + 21.01.1857  Erlach
8 Kinder, siehe FamilySearch-Stammtafel
=========================================================================

Maria Anna RIEHLE * 23.12.1806 Erlach, + 12.03.1875 Kehl 
oo 27.06.1825 Ulm/Oberkirch mit Stephan Johannes
WALZ, Lindenwirt, * 08.03.1803 Erlach, + 16.08.1864  Kehl.
=========================================================================

Josefa RIEHLE * 31.01.1802 in Bühlertal-Laube, + 27.12.1867 in Altschweier,
{T.d. Bernhard Riehle, Müller in Bühlertal, und Maria Theresia Schmidt}.
oo am 13.05.1829 in Bühlertal mit Isidor
MEIER, Müller in Altschweier, * am 02.07.1797 in Sasbach/Ortenaukreis, + am 29.08.1848 in Altschweier
(Siehe OFB Altschweier Nr.2133)

Hinweis: In Bühl und Kappelwindeck gibt es umfangreiche Riehle-Familien Bitte nachfragen. 

 

Rindenschwender


Nachfahren von RINDENSCHWENDER Johannes, Holzfäller aus Tirol (1685 - 1745)

Im mittelbadischen Raum ist über diese Familie in den letzten 100 Jahren sehr viel geschrieben worden. In allen Veröffentlichungen 
kann man jede Menge falsche Daten lesen, d.h. es hat meist jeder vor den Vorgängern abgeschrieben. Ich habe mich bemüht, die Kirchenbucheinträge zu finden - was allerdings auch nicht immer gelang. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Weiterhin ist mir gelungen, noch lebende Träger dieses Namens ausfindig zu machen und zu sprechen - auch hier wurde vor 50
Jahren behauptet, die Familie sei "ausgestorben". Desweiteren habe ich die bisher vollkommen unbekannte Familie des nach USA
geflohenen Revolutionsteilnehmers Ignaz R. entdeckt. 
Die Schreibweise wechselt zwischen "Rindenschwender" und "Rindeschwender" - eine "Offizielle" ist mir nicht bekannt.

 

Quellen (die Liste ist noch in Bearbeitung)

Generation 1

 I  1.  RINDENSCHWENDER Johannes, Holzfäller   * ..1685 Tirol   + 01.02.1745 Gaggenau
        Rindenschwender stammen aus dem Wipptal, südlich des Brenners. In den  Orten Gossensaß, Pflersch, Mittewald, Mauls und
         Sterzing sind noch  Rindenschwender vertreten. (Quelle:Karl Hasel,Herrenwies und Hundsbach, 1944)
         oo 12.11.1724 Rotenfels  
FÜTTERER Eva   * .um.1700 Gaggenau
               1. RINDENSCHWENDER Anton Franz [II.1] , Holzhändler,Glashütten-Begründer und Oberschultheiß in Gaggenau
                * 27.01.1725 Gaggenau  ~ 28.01.1725 Rotenfels   + 05.05.1803 Gaggenau
               2. RINDENSCHWENDER Maria Ursula [II.2]   * 21.09.1727 Gaggenau/Rotenfels + 14.02.1794 Gaggenau
               3. RINDENSCHWENDER Johannes   * ..1730    + ..1737
               4. RINDENSCHWENDER Johannes Michael   * zw.1737 u.1741.  Starb vermutlich als Kind
               5. RINDENSCHWENDER Mathias    * 19.2.1741 Gaggenau,  + nach 2 Monaten
               6. RINDENSCHWENDER Josef [II.3], Jäger auf Herrenwies, noch kein Geburtseintrag gefunden, + 15.3.1780 Herrenwies


Generation 2
II  1.  RINDENSCHWENDER Anton Franz, 
        1.oo 12.06.1747 Oberweier 
WOLF Maria Franziska   * 05.10.1729 Oberweier    + 01.08.1765 Gaggenau, 
               1. RINDENSCHWENDER Franz Josef   * 09.07.1748 Gaggenau,   + 1810 angeblich
               2. RINDENSCHWENDER Anton  * 5.5.1750 Gaggenau,     + 16.11.1750 
               3. RINDENSCHWENDER Georg Ulrich [III.2] ,  * 30.08.1751 Gaggenau,   + 09.07.1834 Gaggenau,
                   (Gelegentlich wird fälschlicherweise der lateinische Vorname 'Udalrico" verwendet)
               4. RINDENSCHWENDER Maria Franziska [III.3] * 15.08.1753 Gaggenau,    + 06.09.1822 Gaggenau, 
               5. RINDENSCHWENDER Johannes  [III.4] , Jurist,  * 10.12.1754 Gaggenau,   + am 11.04.1825 in Gaggenau (St.Josef ToB S.11 Nr.2); 
                   1774 war er Jurastudent an der Universität Heidelberg.
               6. RINDENSCHWENDER Maria Anna Eva  * 5.6.1756 Rotenfels  + 10.10.1757
               7. RINDENSCHWENDER Theresia    * 16.9.1757 Rotenfels  + 17.8.1767
               8. RINDENSCHWENDER Ludwig   * 22.7.1759 Rotenfels  + 1767
               9. RINDENSCHWENDER Peter Anton (Wendelin?)   *19.10.1760 Gaggenau,  + 19.1.1761 
                   (Im Taufbuch-Film vom letzten Vornamen nur "...linus" lesbar)
               10. RINDENSCHWENDER Anton  * 27.11.1761 Gaggenau,    + 2.4.1762 
               11. RINDENSCHWENDER Maria Anna    * 31.12.1762 Rotenfels   + 4.8.1767 
               12. RINDENSCHWENDER Georg Josef     * 20.11.1764 Gaggenau,    + 4.4.1765
        2.oo 08.10.1765 Ettlingen 
LUMPP Anna Sabine  ~ am 16.01.1742 in Ettlingen (TB S.161), + 21.06.1785 Rotenfels.
                (Eltern: Bartholomäus LUMPP, Oberjäger und Magdalena Kran)                   
               13. RINDENSCHWENDER Maria Magdalena Franziska  * 30.1.1767 Rotenfels   + ..1767
               14. RINDENSCHWENDER Anton Michael [III.5] * 27.1.1768 Rotenfels   + 24.12.1839 Gaggenau,      
               15. RINDENSCHWENDER Maria Josefa Franziska  * 19.3.1769 Rotenfels  + 23.06.1773 Gaggenau, 
               16. RINDENSCHWENDER Maria Walburga    * 30.04.1770 Rotenfels  + 01.06.1773 Ettlingen
               17. RINDENSCHWENDER Maria Sabina   * 6.6.1771 Rotenfels + 01.05.1773 Gaggenau,  
               18. RINDENSCHWENDER Karl Bartholomäus  * 18.9.1772 Rotenfels  + 25.02.1773 Gaggenau, 
               19. RINDENSCHWENDER Maria Elisabeth Josefa Crescentia [III.6]  */~ am 29.12.1773 in Rotenfels, + 14.03.1820 Gaggenau, 
               20. RINDENSCHWENDER NN (Sohn)   */+ 19.05.1775 Rotenfels
               21. RINDENSCHWENDER NN (Tochter) */+ 19.05.1775 Rotenfels
                    Bemerk.: Sind Nr.20 und 21 Zwillinge? Aus dem Taufbucheintrag Rotenfels S.109 geht ohne Namen und Geschlecht
                    nur hervor, dass die Kinder am gleichen Tag gestorben sind. 
               22. RINDENSCHWENDER Michael Josef [III.7]   * 31.7.1776 Rotenfels, + am 09.11.1849 in Rastatt (StB 4132)
               23. RINDENSCHWENDER NN(Totgeburt, Geschlecht unklar)    */+ 3.1.1778 Gaggenau,  
               24. RINDENSCHWENDER Franz Josef    * 17.9.1782 Gaggenau,     + ..1783 
       3. oo 24.04.1786 Sandweier und Rotenfels  
FÜTTERER Maria Anna (Eltern:. Franz FÜTTERER, Schneider und 
                Gertrud RIEGER)  * 07.08.1759 Rotenfels   + 16.04.1826 Gaggenau, 
            Wegen Blutsverwandtschaft  im dritten Grade mußte beim Bischof  August von Speyer Dispens eingeholt werden. Dieser
            Dispens-Eintrag ist in beiden Eheeinträgen vorhanden. Wie ist Franz Fütterer mit Anton Rindenschwenders Mutter Eva
            Fütterer  verwandt???  Offensichtlich stammen Fütterers aus Rotenfels/Gaggenau,  und waren nur kurzfristig in Sandweier
               25. RINDENSCHWENDER Valentin  * 04.02.1787 Gaggenau,    + 10.10.1787 Gaggenau, 
               26. RINDENSCHWENDER Karl Valentin   * 09.07.1788 Gaggenau,    + 21.07.1788 Gaggenau, 
               27. RINDENSCHWENDER Amalie Karoline [III.8]    * 19.07.1789 Gaggenau,    + 13.05.1871 Staufen     
               28. RINDENSCHWENDER Karl Ludwig [III.9] , Schiffer   * 05.10.1792 Gaggenau,   + 13.10.1817 Gaggenau,      
               29. RINDENSCHWENDER Wilhelmine   * 01.07.1794 Gaggenau,    + 18.08.1794 Gagg
               30. RINDENSCHWENDER Henrika  * 16.11.1795 Gaggenau,   + 29.01.1807 Gaggenau, 

II  2.  RINDENSCHWENDER Maria Ursula     oo 06.05.1754 Gaggenau,     HURRLE Michael, Holzhändler  * .. Ottenau
          Nach Humpert: Die Bürgerfamilie Hurrle hat ihre Heimat in Ottenau und Hörden. Die Familien Adolf, Albert und Karl Hurrle
          sowie Theodor und Franz Hurrle leiten ihre Abstammung von Michael Hurrle ab.  Die Reihenfolge der Kinder ist unklar:
               1. HURRLE Franziska oo vor 1794 mit  NIKOLA (NICOLA) Georg, Müller (1794 in Gaggenau, 1821 in Durlach, angeblich auch in Würzburg)
                        Kinder: ab 1794 in Gaggenau geboren, u.a. Josef NICOLA * 06.03.1796 in Gaggenau,  (laut FamilySearch). 
                        Josef oo 18.07.1822 in Bruchsal (St.Peter) mit Maria Katharina TRÖGER */~ 26.02.1802 in Bruchsal. Kinder siehe OFB Rauental Nr.3560.
               2. HURRLE, Johannes Adam, * 1758 (err.) + 15.07.1765 in Gaggenau-Rotenfels (FamilySearch)
               3. HURRLE Katharina   * 02.03.1759 Gaggenau,  
               4. HURRLE, Josef + 18.03.1765 in Gaggenau-Rotenfels (FamilySearch)

II  3.  RINDENSCHWENDER  Josef, Jäger  oo 22.7.1766 Herrenwies SCHMITT Theresia  *.1732 Mittelberg/Gaggenau,   + 01.11.1810 Gaggenau, 
         (Vater: Werkmeister Schmitt von der Glashütte in Mittelberg)
                1. RINDENSCHWENDER, Maria Anna Franziska *8.5.1767 Herrenwies
                2. Maria Magdalena * 21.7.1769 Herrenwies; oo 29.08.1796 in Steinbach mit Johannes Nepomuk Edmund
SIEGL, ~ 03.06.1762 in Steinbach.
                    (S.d. Philipp Anton Siegl und Maria Josefa VOGT aus Steinbach). Kinder sind keine bekannt  
                   
(Quelle: Verkartungen Steinbach, erstellt vom Ehepaar Starrock, einsehbar im Stadtgeschichtlichen Institut Bühl)
                3. Maria Agatha * 5.2.1771 Herrenwies.
                4. Maria Elisabeth * 2.7.1773 Herrenwies.


Generation 3
III  2.  RINDENSCHWENDER Georg Ulrich,    oo 21.11.1776 Gaggenau,    DÜRR Franziska Maria (T.d. Franz DÜRR, Glashütten-
               besitzer und Maria Anna UZONI) * 12.07.1760 Rastatt   + 13.03.1842 Gaggenau, 
          (Ihr Großvater: Franz Anton Dürr, 1699-1781, Rastatter Hofglaser und  Ankerwirt.  Die Frau von Franz Anton Dürr hieß Maria
           Anna -eventuell geb.Cromer. Ehe  1725 in Ettlingen laut Mormonen, nachprüfen!. Sie lebte am 27.6.1781 noch)
               1. RINDENSCHWENDER Sabina Maria Franziska    *9.10.1777 Rotenfels   +3.1.1778 Rotenfels
               2. RINDENSCHWENDER Maria Franziska    * 17.1.1779 Rotenfels. im gleichen Jahr gestorben
               3. RINDENSCHWENDER Maria Franziska [IV.1] * 04.02.1780 Gaggenau, 
               4. RINDENSCHWENDER Johannes Franz [IV.2]   * 17.3.1782 Gaggenau, , + am 02.10.1824 in Gaggenau (St.Josef) 
               5. RINDENSCHWENDER Karl August, k.u.k.Kapitän *25.2..1784 Gaggenau,   + 26.11.1820 Somma/Verona/Italien 
               6. RINDENSCHWENDER Friederike Juliane [IV.3]    * 24.02.1785 Gaggenau,   + 28.12.1843 Karlsruhe
               7. RINDENSCHWENDER Maria Sabina [IV.4]   * 07.02.1786 Gaggenau,    + 05.04.1845 Bühl
               8. RINDENSCHWENDER Ignaz Johannes Michael [IV.5] , Rechtsanwalt,Landtagsabgeordneter, Revolutionsteilnehmer
                    * 01.02.1787 Gaggenau,    + 19.09.1858 St.Clair/USA . Vor 1806 studierte er Jura in Würzburg, danach in Heidelberg.
               9. RINDENSCHWENDER Johanna Regina Jeannette [IV.6]   * 20.04.1788 Gaggenau,    + 23.09.1873 Gaggenau,  
               10. RINDENSCHWENDER Ludwig Alois  * 01.06.1790 Gaggenau,    + 21.02.1791 Gaggenau, 
               11. RINDENSCHWENDER Luise Karolina Antonia [IV.7]   * 27.08.1791 Gaggenau,   + 10.09.1854 Baden-Baden
               12. RINDENSCHWENDER Ludwig   */+ 2.12.1792 Gaggenau, 
               13. RINDENSCHWENDER Antonia Ottilia Josepha  * 14.12.1795 Gaggenau,    + 29.03.1798 Gaggenau, 

III  3.  RINDENSCHWENDER Maria Franziska   oo 12.06.1775 Gaggenau mit SCHIFFMACHER Franz Abraham, Kaufmann, Sattler.
              * 07.02.1751 Seltz  + vor.1822  (Eltern: Abraham Schiffmacher, Rheinzollinspektor in Seltz, und Maria Magdalena Schneider. Quelle:Ahnentafel
               Schiffmacher von Rudi Schiffmacher, Pforzheim ) (Sein Tod wurde zurück bis 1809 weder in Gaggenau noch Gernsbach gefunden; laut Herrn Rudi Schiffmacher
               sei er auch nicht in Gernsbach gestorben, obwohl Kinder bis 1785 dort geboren wurden.)
               1. SCHIFFMACHER Franz Josef Abraham   * 05.04.1776 Seltz
               2. SCHIFFMACHER Katharina Barbara    * 05.03.1777 Seltz
               3. SCHIFFMACHER Franziska Wallburga   * 04.03.1778 Seltz
               4. SCHIFFMACHER Maria Franziska Josepha    * 25.10.1779 Seltz   + 27.03.1797 Gernsbach
               5. SCHIFFMACHER Anton Jakob, Küfer, * 25.07.1781 Gernsbach, + 02.12.1844 Gaggenau, Ehe mit Walburga KELLER, * 25.02.1791.
               6. SCHIFFMACHER Karl Theodor, Sattlermeister, * 08.08.1785 Gernsbach
                   1.oo am 06.05.1812 in Kappelwindeck (Proklamation 1812 in Rotenfels) mit Maria Madgalena Kunz, offenbar im Elsaß geboren,
                   (T.d. Franz Anton Kunz, Förster vor 1796 im Elsaß, dann in Kappelwindeck-Bach, und Margaretha Kehrwald)
                         2 Kinder: Luise * 1813, + 1814 Gaggenau, und Ludwig * 30.03.1814 Gaggenau..
                   2.oo Hedwig Keller; 5 Kinder zwischen 1824 und 1834 in Gaggenau, darunter  Ignaz Schiffmacher, * 31.07.1827 in Gaggenau.
                          Vermutlich ist er der Ignaz Schiffmacher, der an der Revolution beteiligt war.

III  4.  RINDENSCHWENDER Johannes,
[aus II.1], Jurist,  * 10.12.1754 Gaggenau, + 11.04.1825 in Gaggenau (St.Josef ToB S.11 Nr.2); 
         1774 war er Jurastudent an der Universität Heidelberg.
Nach Ungarn ausgewandert, offensichtlich schon vor 1795. Kam aber zurück,
         denn im Januar 1804 wurde eine Tochter in Gaggenau geboren.  
         oo 12.05.1794 Gaggenau mit Maria Anna Johanna 
THOMA
          * 31.12.1767 Mittelberg/Gaggenau, + 10.08.1833 Gaggenau,  (Tochter von Mathio Thoma)
         Kinde:
               1. RINDENSCHWENDER Juliana Marie [IV.8]  * 09.12.1795 Dör/Ungarn + 06.11.1865 Darmstadt     
               2. RINDENSCHWENDER Gregor Michael [IV.9] , Chirurg    * 12.03.1802 Dör/Ungarn    + 25.01.1846 Ladenburg
               3. RINDENSCHWENDER Margarethe Genofeva, ledig    * 03.01.1804 Gaggenau, + 29.03.1881 Bühl.
               4. RINDENSCHWENDER Benjamin [IV.10], Schreiner, * 03.01.1806 Gaggenau, + 17.07.1879 Mannheim.
               5. RINDENSCHWENDER August [IV.11] , Dreher, * 01.08.1807 Gaggenau, + am 27.12.1870 an Auszehrung in Bruchsal. 
                   Wohnung ab 1832 in Ladenburg, 1843 Bürger in Bruchsal, (Quelle: Familienbuch Ladenburg III sowie OFB Bruchsal, Frau Schlitz)
               6. RINDENSCHWENDER Ulrike (Adeleike) [IV.12]  * 04.02.1809 Gaggenau?? (Eintrag im TB Gaggenau und Rotenfels noch nicht gefunden!), + 19.02.1870 Gaggenau.
               7. RINDENSCHWENDER Raymund Eduard  * 31.08.1810 Gaggenau, + nach 1833.

III  5.  RINDENSCHWENDER Anton Michael (aus II.1, Nr.14), * 27.1.1768 Rotenfels   + 24.12.1839 Gaggenau,
         oo 09.02.1801 Gaggenau mit 
SIGEL Franziska Josepha * 02.04.1780 Bruchsal, + am23.11.1827 in Rastatt (StB 4131).
               1. RINDENSCHWENDER Maria Friederike, ledig    * 06.01.1802 Gaggenau,     + 14.10.1854 Gaggenau, 
               2. RINDENSCHWENDER Franziska Margarethe     * 05.09.1803 Gaggenau,      + 16.12.1803 Gaggenau, 
               3. RINDENSCHWENDER Elisabeth Franziska (Lisette) [IV.13]    * 05.02.1805 Gaggenau,    + 21.11.1871 Steinbach 

III  6.  RINDENSCHWENDER Maria Elisabeth Josepha Crescentia 
         1.oo 01.10.1804 Gaggenau mit Balthasar Johannes Hyginus
SIGEL, Kapitän,  * 04.01.1771 Bruchsal  + 05.05.1805 Gaggenau,    
         2.oo 11.01.1807 Bühl und Gaggenau mit Johannes Franz RINDENSCHWENDER  [= IV  2], * 17.3.1782 Gaggenau, + am 02.10.1824 in Gaggenau (St.Josef),
         (S.d. Georg Ulrich RINDENSCHWENDER, und Franziska Maria DÜRR)  
         (Dispens wegen Blutsverwandtschaft im 2.Grad: Seine Frau ist Halb-Schwester seines Vaters)
               1. RINDENSCHWENDER Maria Amalie [IV.14]   * 20.01.1808 Gaggenau,  + 25.04.1856 Mannheim
               2. RINDENSCHWENDER Maria Emma   * 22.01.1812 Gaggenau, + 29.06.1813 Gaggenau, (TB und ToB)
               3. RINDENSCHWENDER Bertha Wilhelmine   * 26.08.1813 Gaggenau, + 09.04.1819 Gaggenau, (TB und ToB) (siehe auch Bemerkung unter IV  2).

III  7.  RINDENSCHWENDER Michael Josef (aus II.1, Nr.22) * 31.7.1776 Rotenfels, + am 09.11.1849 in Rastatt (StB 4132), Schreiber,
         oo 25.09.1803 Gaggenau mit 
SIGEL Margaretha Josepha  * 26.12.1781 Bruchsal, + 04.11.1846 Rastatt (StB 4132).
               1. RINDENSCHWENDER Ludwig    * 12.05.1804 Gaggenau (Taufbuch), + am 11.03.1830 in Rastatt (StB 4131). 
                   1825 ist er als Jura-Student, 21 Jahre alt, in der Universität Heidelberg immatrikuliert als "Privatmann, Rastatt".
               2. RINDENSCHWENDER Gustav Adolph    * 06.10.1805 Gaggenau,    + 22.04.1806 Gaggenau, 
               3. RINDENSCHWENDER Adelheid Friederike  * 15.12.1806 Gaggenau,    + 21.07.1814 Gaggenau, 
                4. RINDENSCHWENDER Franz Moritz, Theilungs-Kommissar, ledig   * 23.09.1809 Gaggenau,     + 22.06.1834 Rastatt
               5. RINDENSCHWENDER Josepha Stefanie  * 16.02.1812 Gaggenau,     + 27.02.1813 Gaggenau, 

III  8.  RINDENSCHWENDER Amalie Karoline   oo 22.08.1808 in Gaggenau-Moosbronn mit  MARTIN Johannes Franz Xaver, Kaufmann 
         (S.d. Franz Anton MARTIN, Handelsmann und Eleonora Sibilla SULZBERGER)  * 11.09.1787 Staufen  + 15.06.1861 Staufen
          14 Kinder, siehe
MARTIN

III  9.  RINDENSCHWENDER Karl Ludwig, Schiffer   oo 30.09.1816 Gaggenau mit ZWIEBELHOFER Elisabeth   * 1797 Rastatt  
         (Eltern: Ludwig Zwiebelhofer, Kaufmann in Rastatt und Elisabeth geb. Gothardt. Hinweis: eine weitere Tochter, Walburga Zwiebelhofer, 
         heiratet am 11.4.1815 in Kappelwindeck den Franz Ignaz
HABICH, * 18.4.1790 in Sasbachwalden)


Generation 4
IV  1.  RINDENSCHWENDER Maria Franziska   oo 01.05.1797 Gaggenau mit
BERGER Ignaz, Handelsmann, * am 30.05.1776 in Bühl, + vor 1830
         (Eltern Franz Anton Berger aus Gernsbach, Kaufmann in Bühl und Maria Anna Schreiber aus Bühl, deren Ehe war am 25.04.1775 in Bühl). Keine Kinder.     

IV  2.  RINDENSCHWENDER Johannes Franz  (siehe oben bei Nr. III 6.)  * 17.3.1782 Gaggenau, , + am 02.10.1824 in Gaggenau (St.Josef) 
          Im Taufregister Schwarzach, Teil "Illegiitme", steht Bertha Wilhelmine * 26.5.1813 als Tochter des Franz Rindenschwender, Gaggenau u.d. Josefine Schwarz, T.d. NN Schwarz aus Philippsburg.
          Zeugen: Anton Michael RINDENSCHWENDER. Paten: Maria Anna FÜTTERER (Wwe.d. Anton Franz Rindenschwender); Johannes Wilhelm Gerth, Stabhalter in Hildmannsfeld; Kunigunde Algaier, 
          E.d. Josef Burckart, Schöffe. Der Vater ist genannt als "Franz Rindenschwender aus Gaggenau". Es ist nur dieser möglich. 
          Es ist merkwürdig, dass es eine namensgleiche aber eheliche "Bertha Wilhelmine * 26.08.1813 Gaggenau" aus seiner Ehe mit Maria Elis.J.Kr. Rindenschwender gibt, siehe Nr.III  6. Sollte der Eintrag
          in Gaggenau das uneheliche Kind 'vertuschen' ?

IV  3.  RINDENSCHWENDER Friederike Juliane   oo 28.11.1810 Gaggenau,    WICH Johannes Nepomuk, Dr.med. Amtsphysikus,
           Geh.Hofrat  * 18.11.1789 Ersingen/Kreis Pforzheim   + 11.07.1839 Gaggenau,     7 Kinder, siehe
WICH

IV  4.  RINDENSCHWENDER Maria Sabina   oo 28.11.1810 Gaggenau,   
HAEFELIN Franz Karl, Kaufmann, Weinhändler 
          * am 08.11.1782 in Waldkirch (Kreis Emmendingen),  + 24.09.1860 Bühl.     Keine Nachkommen

IV  5.  RINDENSCHWENDER Ignaz Johannes Michael, Teilnehmer an der 1848-Revolution. Er war nach Säckingen und dann in die
          Schweiz geflohen, danach nach Amerika. Starb dort verarmt nach zweiter Heirat.
          1.oo 13.06.1812 in Heidelberg mit
SIGEL Anna Maria (Nanette) (T.d. Franz Moritz Maria Wilhelm SIGEL, Wirt zu. Goldenen Löwen und
             Maria Anna Friederike REICH) * 09.12.1789 Bruchsal   + 15.03.1863 Freiburg.  Floh nicht mit nach Amerika. 
               1. RINDENSCHWENDER Albert Ulrich, Jurist (Student)    * 30.04.1813 Rastatt    + 18.11.1830 Heidelberg
               2. RINDENSCHWENDER Emilie Franziska [V.6]    * 17.12.1815 Rastatt    + 09.03.1895 Freiburg
          2. oo .. Illinois/USA(zwischen 1850 u.1852)   NN    * .. Schweiz   + vor 04.1857 Belleville/USA
               3. RINDENSCHWENDER Karl Albert (Charles) [V.5]   * .04.1852 USA?    + 17.01.1926 USA  

IV  6.  RINDENSCHWENDER Johanna Regina Jeannette, [aus III.2], * 20.04.1788 Gaggenau, + 23.09.1873 Gaggenau. Sie wohnte mit ihrem Mann in  Frankreich. 
          Nach dessen Tod 1842 bei ihrem Schwiegersohn Milloné in Sirck und Straßburg. Dann in Gaggenau,  bei ihrem Sohn Karl.
          oo 31.03.1816 Gaggenau (Eintrag 15.04.1816 auch in Strasbourg) 
          mit 
ACKER Franz Josef August (Francois Joseph Auguste), Oberzollinspektor, * 15.12.1785 in Strasbourg, + 1842. 

IV  7.  RINDENSCHWENDER Luise Karolina Antonia   oo 20.06.1816 Gaggenau mit
HAEFELIN Franz Josef, Obervogt ,Geheimrat
            * 11.03.1786 Waldkirch   + 30.10.1855 Baden-Baden.    Keine Nachkommen 

IV  8.  RINDENSCHWENDER Juliana Marie  oo 25.07.1821 Gaggenau mit 
BÜCHNER Ludwig Friedrich, Dr.med.,Hospitalarzt,
           (S.d. Johannes Jakob Karl BÜCHNER, Amts- und Stadtchirurg und Wilhelmine Madgdalene VORWERCK)   
           * 16.03.1789 Reinheim   + 17.11.1838 Crumstadt.  Er hatte noch 6 Geschwister (siehe Genealogische Tafel Büchner) Er ist Onkel des Schriftstellers Georg Büchner

IV  9.  RINDENSCHWENDER Gregor Michael, [aus III.4] , Chirurg, * 12.03.1802 Dör/Ungarn, + 25.01.1846 Ladenburg,
               oo 21.08.1828 Ladenburg mit Elisabeth  VOGEL * 19.11.1802 Ladenburg (T.d. Johannes Vogel, Maurer in Ladenburg, und Maria Eva STAHL).
               [Quelle hauptsächlich: Ladenburger Kirchenbücher Teil III]
               Kinder:
            1. Karolina Katharina Rindenschwender  * am 26.06.1829 in Ladenburg. + am 12.08.1865 in Ladenburg.
                oo am 24.07.1851 in Ladenburg {Evangelisch} mit Jakob Walther  * am 25.08.1826 in Grünstadt. + am 01.10.1880 in Ladenburg. {S.d. Peter Walther, Schreiner in Grünstadt, 
                und Margaretha Schneider, beide vor 1851 verstorben. Seine zweite Ehe siehe Ladenburger Familienbuch III Nr.3934.} Beruf: Wundarznei-Diener.
            2. NN Rindenschwender  */+ am 17.01.1831 in Ladenburg.
            3. Katharina Rindenschwender * am 07.06.1832 in Ladenburg. (Fehler im Ladenburger Buch: sie hat  nicht unter Nr.3164 geheiratet. Das war ihre Schwester, siehe Nr.4)
            4. Katharina Elisabeth Rindenschwender  * am 20.09.1833 in Ladenburg. + am 03.10.1867 in Biberach/Württemberg.(Welches Biberach? ..an der Riß?)
                1.oo am 20.06.1850 in Ladenburg mit Georg Scheidet * um 1826. {S.d. Klara Scheidet, + vor 1850. Offensichtlich ein uneheliches Kind.} Beruf: Chirurg in Oggersheim. 
                2.oo am 03.07.1862 in Ladenburg mit Karl Ludwig Jakob August Weickert * am 03.09.1833 in Neustadt an der Weinstrasse. {S.d. Jakob Weickert, Schneider, und Luisa Retzel} 
                Bürger und Metzger in Neustadt an der Weinstrasse. 
                Laut GLA 362 Nr.9951, Heirats(schein?), Ladenburg, 6.6.1862, war Katharina Elisabeth "einige Jahre in Heidelberg, 1861 in Ladenburg und ab Weihnachten 1861 in Mannheim im Dienst.
                Es wird erwähnt, dass sie ein uneheliches Kind hat, ansonsten sei ihr 'Aufführung gut'. 
                3.oo am 30.05.1867 in Ladenburg mit Jakob Lowinger * am 02.10.1829 in Ladenburg. {S.d. Stephan Lowinger und Katharina Kreter, Ladenburg} 
                Beruf: Mechaniker und "Panoramabesitzer" in Ladenburg.
            5. Margaretha Rindenschwender [V.8] * am 02.09.1837 in Ladenburg. + am 27.09.1925 in Dossenheim.
            6. Susanna Elisabeth Rindenschwender * am 09.11.1839 in Ladenburg. 
                oo am 24.07.1865 in Ladenburg mit Jakob Kohl * am 13.03.1841 in Ladenburg. Beruf: Chirurg, Wundarznei-Diener, ab 1865 in Neckargmünd (GLA 262 Nr.12067, 29.7.1865)
            7. Philipp Rindenschwender, * am 27.07.1841 in Ladenburg. + am 09.08.1841 in Ladenburg.
            8. Eva Rindenschwender * am 13.04.1843 in Ladenburg. Laut Heimatschein Ladenburg ging sie 1863 nach Heidelberg (GLA 262 Nr.12067, Blatt 1095)
            9. Juliana Rindenschwender, * am 03.07.1845 in Ladenburg. + am 11.07.1845 in Ladenburg.

IV  10.  RINDENSCHWENDER Benjamin, 
[aus III.4], Schreiner, * 03.01.1806 Gaggenau, + 17.07.1879 Mannheim,
            oo 27.05.1829 Mannheim mit HEMBERGER Maria Barbara   * 1793 Mannheim
            Sohn:
            1. RINDENSCHWENDER Karl Ludwig [V.9], Fabrikant, Versicherungs-Inspektor,  * 21.07.1830 Mannheim, + nach 1873 Mannheim.

IV  11.  RINDENSCHWENDER August [aus III.4] * am 01.08.1807 in Gaggenau, + am 27.12.1870 an Auszehrung in Bruchsal. 
           Beruf: Dreher, ab 1832 in Ladenburg, 1843 Bürger in Bruchsal, (Quelle: Familienbuch Ladenburg III sowie OFB Bruchsal, Frau Schlitz)
           1. oo 15.11.1832 Ladenburg mit Karolina VOGEL * 06.07.1798 Ladenburg, + 23.11.1838 Ladenburg,
           (Bemerkung: Karolina Vogel ist die Schwester von Elisabeth Vogel, verheiratet mit Gregor Michael Rindenschwender, siehe Nr. IV 9).
           2. oo 07.04.1839 Neckargmünd mit Maria Jakobina ENGLERT * am 19.10.1818 in Neckargemünd, + am 08.06.1900 in Bruchsal.
           (Eltern: Johann "Georg" Martin Englert, Ratschreiber in Neckargmünd, und Margaretha Geiger; die Eltern sind beide in Bruchsal gestorben, siehe OFB Bruchsal)
               1. Georg August  RINDENSCHWENDER  * 05.01.1840 Ladenburg, Beruf: Dreher,
                   1.oo am 30.08.1868 in Löchgau (Kreis Ludwigsburg) mit Babette SCHMITT, ev. * am 24.05.1832 in Löchgau (Kreis Ludwigsburg). + am 29.05.1874 in Bruchsal.
                   2.oo am 21.10.1875 in Büchig (Bretten)(Standesamtlich) mit Elisabeth (Lisette) KRATZMEIER, rk. * am 05.08.1846 in Büchig (Bretten). + am 27.04.1929 in Bruchsal
                   (T.d. Simon Kratzmeier und der Magdalena Schneider) 
               2. Wilhelm Karl Peter RINDENSCHWENDER   * 21.01.1841 Ladenburg,
                   oo (nicht in Bruchsal, eventuell in Unteröwisheim?, nach 1870) mit Sophie Wilhelmina TUBACH, ev. * am 01.11.1849 in Unteröwisheim (Kraichtal). + am 16.04.1899 in Bruchsal. 
                   {T.d. Alexander Tubach, Tagelöhner, und Susanna Katharina Gebhardt}.
               3. Johanna RINDENSCHWENDER, rk. * am 07.01.1843 in Bruchsal. {Pfarrei St.Paul}. + am 28.01.1844 in Bruchsal.
               4. Julius RINDENSCHWENDER, rk. * am 16.08.1845 in Bruchsal. {Pfarrei St.Paul}.
   
            5. Adolf Wilhelm RINDENSCHWENDER, rk. * am 09.02.1847 in Bruchsal. {Pfarrei St.Paul}. + am 06.02.1848 in Bruchsal.
   
            6. Johannes RINDENSCHWENDER, rk. * am 29.04.1856 in Bruchsal. {Pfarrei St.Paul}. + am 05.08.1857 in Bruchsal.

IV  12.  RINDENSCHWENDER Ulrike (Adeleike)    oo 30.04.1835 Gaggenau mit 
FACKELMANN Georg Heinrich, Förster, * 02.02.1805 Dielheim (Neckar), + 30.07.1885 Ettlingen.

IV  13.  RINDENSCHWENDER Elisabeth Franziska (Lisette)   
            oo vor 1838 ? mit 
ROTHERMEL Johannes Nepomuk, Gerichts-Assistent  * 02.06.1805 in Baden-Baden,  + 29.12.1871 Freiburg?.
            Kinder siehe unter Rothermel.

IV  14.  RINDENSCHWENDER Maria Amalie  [aus III.6] * 20.01.1808 Gaggenau,  + 25.04.1856 Mannheim
            oo am 03.08.1831 in Mannheim (StB) mit JUNGHANNS Franz Josef (Damian), Hofgerichtsadvokat,
           * 28.12.1800 Stockheim  + 03.12.1875 Baden-Baden. Führte mit Acker zusammen die Rindenschwender-Glashütte weiter.
           (S.d. Franz Georg JUNGHANNS, Statthalter, Kreisrat und Maria Antonia Elisabeth MOSTHAF)
           (Die Eheschließung wurde weder in Mosbach, noch Gaggenau und Rotenfels gefunden)
          7 Kinder, siehe
JUNGHANNS 


Generation 5
V  5.  RINDENSCHWENDER Karl Albert (Charles)   * .04.1852 USA?  + 17.01.1926 USA   oo 06.01.1875 St.Louis MO,USA  
         
ALBERS Anna Helena     * .03.1854 Hannover?     + 30.03.1942 St.Louis MO,USA. 
               1. RINDENSCHWENDER Mary Anna [VI.7]   * 01.10.1876 USA  + 01.09.1960 USA     
               2. RINDENSCHWENDER Chatherine Helen [VI.8]    * 01.12.1879 USA   + 16.07.1954 USA     
               3. RINDENSCHWENDER Elizabeth (Lizzie)   * .04.1886 USA     + 11.12.1907     
               4. RINDENSCHWENDER Agnes M. [VI.9]     * 28.02.1890 USA   + 08.11.1963 USA     
               5. RINDENSCHWENDER Charles Jr. [VI.10]   * 24.12.1894 USA   + 05.05.1920 USA     

V  6.  RINDENSCHWENDER Emilie Franziska [aus IV.5], * 17.12.1815 Rastatt,  + 09.03.1895 Freiburg,
         oo 20.06.1837 Rastatt mit MORS Richard Ludwig, Großh. Architekt, * 17.01.1809 Thengenstadt,  + 28.10.1844 Rastatt
         [Quelle u.a.: Familienchronik Fam.Mors,  Franz von Ivernois,  Brake]
         Kinder: (alle aus dem StB Rastatt)
            1. Anna Maria Luise MORS * am 20.07.1838 in Rastatt.
   
         2. Wilhelm Ignaz Valentin MORS * am 01.07.1839 in Rastatt, Beruf: Kaufm.Angestellter {"Kommis".}.
            3. Otto Franz Ludwig Valentin MORS * am 25.08.1840 in Rastatt. Beruf: Reisender.
   
         4. Karolina Maria MORS * am 24.08.1842 in Rastatt.

V  8.  RINDENSCHWENDER Margaretha [aus IV.9] * am 02.09.1837 in Ladenburg. + am 27.09.1925 in Dossenheim.
                1.oo am 01.03.1863 in Ladenburg mit Johannes Michael Gauss * am 25.07.1837 in Dossenheim. {S.d. Johannes Michael Gauß, Maurer, und Maria Katharina Hauber}
                Beruf: Wundarznei-Diener in Dossenheim. Aus dieser Ehe gibt es 5 Kinder bis 1868 (1858 in Ladenburg, ab 1863 vier in Dossenheim)
                2.oo am 05.02.1878 in Dossenheim mit Johannes Schmich * am 22.02.1849 in Dossenheim. (Quelle: Herr Fritz Reibel aus Dossenheim).
                    Kind: Schmich, Susanna, * 4.8.1879 Dossenheim.

V  9.  RINDENSCHWENDER Karl Ludwig, [aus IV.10] , Fabrikant,Versicherungs-Inspektor,  * 21.07.1830 Mannheim + nach 1873 Mannheim  
         oo 23.02.1854 Mannheim mit EßWEIN Johanna, * 30.10.1835 Mannheim, + 10.05.1880 Mannheim 
         (T.d. Peter Adam Eßwein, Kaufmann, und Maria Friederika Harlacher oder Horlacher)
         Kinder:
               1. RINDENSCHWENDER Benjamin Peter Friedrich [VI.11] , Kaufmann, * 24.11.1854 Mannheim, + 21.12.1894 Mannheim.
               2. RINDENSCHWENDER Anna Josepha  * 08.02.1856 Mannheim.
               3. RINDENSCHWENDER Katharina Karolina  * 06.07.1858 Mannheim, + 11.11.1861 Mannheim.
               4. RINDENSCHWENDER Peter, Kaufmann  * 05.07.1860 Mannheim.
               5. RINDENSCHWENDER Margarethe  * 12.01.1862 Mannheim.
               6. RINDENSCHWENDER Philipp Karl [VI.12] , Kaufmann  * 28.08.1863 Mannheim.
               7. RINDENSCHWENDER Louise  * 28.11.1868 Schriesheim, + 27.09.1871 Schriesheim?
               8. RINDENSCHWENDER Maria Karolina Anna [VI.13] , Kassiererin, unverheiratet, * 26.11.1873 Mannheim, + 1940 Mannheim.


Generation 6
VI  7.  RINDENSCHWENDER Mary Anna   oo .. USA   ERNST Frank C.

VI  8.  RINDENSCHWENDER Chatherine Helen   oo 10.02.1903 USA    LEBLANC Ernest

VI  9.  RINDENSCHWENDER Agnes M.   oo 23.11.1912 USA     DELGMAN August

VI  10.  RINDENSCHWENDER Charles Jr.     oo ..    RINDENSCHWENDER Rosemunde (Mädchenname unbekannt)
            Nachkommen namens Rindenschwender nicht gefunden.

VI  11.  RINDENSCHWENDER Benjamin Peter Friedrich,[aus V.9] , Kaufmann, * 24.11.1854 Mannheim, + 21.12.1894 Mannheim.
           oo 28.09.1885 Mannheim   MENDEL Maria Josephina  * 30.04.1856 Mannheim  + 22.07.1896 Mannheim
           Kinder:
            1. RINDENSCHWENDER Maria Magdalene   * 16.06.1886 Mannheim
            2. RINDENSCHWENDER Karl Ludwig Franz [VII.2] , Kaufmann   * 18.08.1892 Mannheim   + 12.11.1958 München     

VI  12.  RINDENSCHWENDER Philipp Karl oo 09.08.1890 Mannheim   BAUMÜLLER Elise Luise   * 03.12.1868 Mannheim (Vater: Martin Baumüller, Spengler)
            Kinder:
               1. RINDENSCHWENDER Karl Ludwig Albert [VII.3] , Kaufmann   * 28.06.1891 Mannheim     
               2. RINDENSCHWENDER Karoline Elise    * 28.09.1892 Mannheim

VI  13.  RINDENSCHWENDER Maria Karolina Anna,
            Kind: RINDENSCHWENDER Kurt Walter [VII.4] , Behördenangestellter, * 04.01.1900 Ludwigshafen/Rhein, + 10.11.1964 Mannheim


Generation 7
VII  2.  RINDENSCHWENDER Karl Ludwig Franz, [aus VI.11], Kaufmann   * 18.08.1892 Mannheim   + 12.11.1958 München
          oo.05.1925 mit WURM Luise Katharina, * 08.04.1905 Nördlingen  + 05.06.1984 München
          Kinder:
               1. RINDENSCHWENDER Ludwig Georg [VIII.1] , Techn.Kaufmann    * 04.03.1926 München
               2. RINDENSCHWENDER Irmgard [VIII.2]     * 21.06.1929 München

VII  3.  RINDENSCHWENDER Karl Ludwig Albert,   oo 21.07.1917 Herges-Vogtei   SCHMEIßER Ella    * 27.09.1891 Herges-Vogtei
           Kind:
               1. RINDENSCHWENDER Eugenie Alma Ilse [VIII.3]  * 30.10.1919 Bad Liebenstein, + 18.11.1995 Bad Liebenstein.

VII  4.  RINDENSCHWENDER Kurt Walter [aus VI.13],  Behördenangestellter, * 04.01.1900 Ludwigshafen/Rhein, + 10.11.1964 Mannheim
          oo 07.09.1940 Mannheim mit SCHWARZ Elisabeth, Hausgehilfin, * 08.02.1903 Regensburg, + nach.1985 Mannheim?
          (T.d. Hermann Schwarz, Geschäftsinhaber, zuletzt in Pielenhofen, * 18.03.1854 in Joachimsthal/Brandenburg, und Maria Emilie Pfandler, * 02.02.1867 in München, 
          zuletzt in Regensburg wohnhaft; deren Ehe war am 02.06.1888 in Regensburg).
          Keine Nachkommen 


Generation 8

VIII  1.  RINDENSCHWENDER Ludwig Georg, [aus VII.2]  * 04.03.1926 München,  Techn.Kaufmann,
           oo 27.08.1959 München mit OBERMAIER Hildegard, Kaufmänn.Angestellte, * 02.04.1931 München  Leben in München. Keine Nachkommen

VIII  2.  RINDENSCHWENDER Irmgard [aus VII.2] * 21.06.1929 München      oo ..   MÜLLER NN
           1 Tochter vorhanden

VIII  3.  RINDENSCHWENDER Eugenie Alma Ilse, [aus VII.3],  * 30.10.1919 Bad Liebenstein, + 18.11.1995 Bad Liebenstein.
           oo 01.03.1941 Bad Liebenstein   RESCH Rudi Wilhelm, Leutnant   
            * 08.06.1918 Steinach/Kr.Sonneberg  + 31.07.1949 (für tot erklärt durch Beschluß des Amtsgericht Bad Salzungen vom 15.10.1964).
           (S.d. Oskar Resch, Revierförster, * 28.02.1893 in Steinach, evangelisch, und Elise Georgine Wiegand, 
           * 26.04.1894 in Steinach, ev.; deren Ehe war am 22.11.1915 in Steinach, beide waren zuletzt in Bad Liebenstein wohnhaft)
          1. RESCH Elke Margit , Aspirantin Humboldt Universität, lebte 1967 in Berlin  * 21.04.1940 Schweina  oo STEINER, NN

Zurück zur Namensliste

 

 

Ringwald

Quellen: "Ortenberger Familien" von Franz X.Vollmer und W.Vollmer sowie eigene Familienforschung

I.    RINGWALD, Erasmus, Bierbrauer in Biberach(Baden), Gengenbach und Bahnhofs-Wirt in Ortenberg
        * 13.05.1862 in Biberach, + 18.11.1936 in Ortenberg
        oo 25.06.1891 in Biberach (laut FamilySearch) mit Cäcilia Kornmaier, * 27.08.1859 in Biberach, + 04.03.1942 inOrtenberg
        Kinder:

        1. Maria Theresia (Ria) [II.1], * 13.02.1895 in Gengenbach, + 07.07.1955 in Radolfzell (StBuch).
        2. Luise Cäcilia [II.2],  * 23.10.1897 entweder in Biberach oder in Gengenbach, + 21.04.1974 in Ortenberg

II.1    Maria Theresia (Ria) Ringwald, St.oo am 23.04.1917 in Ortenberg mit Otto Max Adolf
SCHULER, Forstrat in Radolfzell, * 23.04.1883 Ottenhöfen, + 18.03.1973 Allensbach.
II.2    Luise Cäcilia Ringwald, oo 27.01.1920 in Ortenberg mit Herrmann Josef GLATTFELDER, Wirt in Ortenberg * 20.12.1886 Ortenberg , + 22.01.1957 Ortenberg.
        Nachkommen siehe "Ortenberger Familien".

 

 

Rodeckher von Rotteck

 

Quellen:

Generation 1
I. Karl Anton Rodeckher von Rotteck, 1717-1791, Kaiserl.vorderösterreichischer Regierungs- und Kammerrat, Direktor der mediz. Fakultät in Freiburg, Protomedicus der österr. Vorlande,
oo mit Charlotte Poirot d'Ogeron aus Remiremont in Lothringen. 
Karl Anton Rodeckher erhielt am 4.4.1789 vom Kaiser Josef II, Wien, den erbländisch österreichischen Adelsstand mit dem Beinamen "von Rotteck". Später nannte sich die Familie nur noch "von Rotteck"
Kinder: (Vier laut Becke-Klüchtzner), darunter:
    Karl Wenzeslaus RODECKHER VON ROTTECK, [II.] rk. * am 18.07.1775 in Freiburg. Berufe Hofrat Grossherzoglich badischer Professor {der Geschichte und Staatswissenschaften}. 
    + am 26.11.1840 in Freiburg. {Pfarrei St.Martin. Bei Becke-Klüchtzer steht falsch 27.11.}

Generation 2
II. Karl Wenzeslaus RODECKHER VON ROTTECK,  rk. * am 18.07.1775 in Freiburg. Berufe Hofrat Grossherzoglich badischer Professor {der Geschichte und Staatswissenschaften}. 
+ am 26.11.1840 in Freiburg. {Pfarrei St.Martin. Bei Becke-Klüchtzer steht falsch 27.11.}
oo (vor 1806) mit
Katharina MORS * am 26.12.1785 in Donaueschingen, + 1872 in Freiburg.
Kinder: (Insgesamt soll es neun Kinder geben laut Becke-Klüchtzner), darunter sind:
    1. Julius von Rotteck, Dr.med.Prof. in Freiburg, Ehe mit Maximiliane Babette Albertine Freiin von Hügel, + 27.09.1869 in Achern-Illenau (53 Jahre alt; bei Becke-Klüchtzner steht falsch 28.09.) 
    2. Fanny von Rotteck, Ehe mit Karl Josef Pfeiffer, Bürger und Rechtskonsulent zu Rottenburg/Neckar sowie Direktor der Lebensversicherung und Ersparnißbank in Stuttgart, 
        + 23.06.1869 in Achern-Illenau mit 52 Jahren
    3. Hermann VON ROTTECK, 1816-1845, Dr.jur., Privatdozent und Schriftsteller, Ehe mit Leopoldine Mez. 
        Lebenslauf siehe Badische Biographien 2 (1875) S.217/218 und: Nekrolog der Deutschen 23, 608.
    4. Johannes Baptist "Gustav" von ROTTECK [III.], rk. * am 16.06.1822 in Freiburg. {~ am 17.06. in Pfarrei St.Martin}, + am 08.08.1893 in Freiburg. Titel Dr.jur.
        Laufbahn: 1857: Referendär und Amtsverwalter im Bezirksamt Wolfach; 1864 Amtsrichter in Müllheim, danach Kreisgerichtsrat in Offenburg, Direktor des Kreisgerichts Baden (1868), 
        dasselbe in Freiburg (1872), dort später Landgerichts-Präsident, Abgeordneter der 2.Kammer der Landstände, Stadtverordneter Freiburg.

Generation 3
III. Johannes Baptist "Gustav" von ROTTECK, rk. * am 16.06.1822 in Freiburg. {~ am 17.06. in Pfarrei St.Martin}, + am 08.08.1893 in Freiburg. Titel Dr.jur.
    Laufbahn: 1857: Referendär und Amtsverwalter im Bezirksamt Wolfach; April 1860: Sekretär bei der Regierung des Unterrheinkreis in Mannheim, im Juli 1862 Reg.Assessor dort;
   1864 Amtsrichter in Müllheim, danach Kreisgerichtsrat in Offenburg, Direktor des Kreisgerichts Baden (1868), dasselbe in Freiburg (1872), dort später Landgerichts-Präsident, 
    Abgeordneter der 2.Kammer der Landstände, Stadtverordneter Freiburg.
    oo am 22.06.1857 in Offenburg. Trauzeugen: Julius von Rotteck, Arzt in Freiburg; Jakob Schuck, Rentamtmann in Offenburg
    mit Adelheid Barbara Johanna SCHUCK * am 29.02.1836 in Offenburg. + am 29.03.1910 in Freiburg.(In den BB 5 steht falsch: "Stuck,Adele")
    (T.d. Jakob Schuck, grundherrlich von Frankensteinischer Rentamtmann, und Barbara Neundörfer)
    Kinder:  (Bis auf Katharina konnten alle Geburten in den Büchern gefunden werden).
   
     1. Katharina von ROTTECK, rk. {Laut Becke-Klüchtzner * 08.08.1858 in Ettenheim - das ist falsch! Nicht in Mannheim, Wolfach und Offenburg gefunden}.
   
      2. Maria Josefa Barbara Adelheid Johanna von ROTTECK, rk. * am 19.03.1860 in Mannheim (StB).
             [Laut Becke-Klüchtzner: "Adele", ohne Ort]; Ehe mit Wilhelm MANN, Fabrikant in Zürich, * 2.1.1857, ohne Ort.
   
      3. Maria Amalia Barbara Adelheid von ROTTECK, rk. * am 27.07.1862 in Offenburg (STB)
   
      4. Franziska Anna Leopoldine (Fanny) von ROTTECK, rk. * am 02.06.1864 in Müllheim, {~ 03.07. zuhause laut StB}, + am 29.11.1943 in Freiburg (ToB Frb.St.Johann)
             oo am 12.10.1887 in Freiburg mit  Franz de Paula
KAPFERER  * am 11.08.1858 in Freiburg. Beruf: Bankier. + am 13.07.1924 in Freiburg. {ToB Frb.St.Johann 1924}.
   
      5. Wilhelmine Julie Karoline von ROTTECK, rk. * am 20.12.1869 in Baden-Baden. {~ 16.01.1870 dort} {StB 1870}.
   
      6. Karl Friedrich Gustav von ROTTECK, rk. * am 10.12.1871 in Baden-Baden (StB)

 

 

Rössler

Quellen:


1.  Johannes Peter RÖSSLER * am 20.02.1710 in Baden-Baden (Taufbuch) ( S.d. Franz Rössler, cultrarius = Messerschmied) 
     1.oo am 17.05.1729 in Baden-Baden (EB Stiftskirche) mit Maria Elisabetha VOGEL (T.d. + Johannes Vogel, Bäcker in Baden-Baden).
     2.oo am 19.01.1740 in Baden-Baden (EB Stiftskirche) mit Anna Maria
KAH * 26.08.1720 Baden-Baden (nicht überprüft)
     Kinder, aus 2.Ehe:  
        1. Eva Rosina (= Euphrosina) RÖSSLER [2] * am 29.05.1742 in  Baden-Baden (Taufbuch), + 02.12.1817  Baden-Baden (StB)
        2. Franz Ignaz RÖSSLER *  01.11.1754 (wahrscheinlich in Baden-Baden, nicht überprüft)
        3. Franz Alois RÖSLLER [3] * 08.10.1757 Baden-Baden, + 19.03.1829 Baden-Baden (StB)

2.  Eva Rosina (=Euphrosina) RÖSSLER (aus [1])  * am 29.05.1742 in  Baden-Baden (Taufbuch), + 02.12.1817  Baden-Baden (StB),
     oo am 10.11.1765 in Baden-Baden (EB) mit Johannes Georg
MAYER, Gerber, * am 16.02.1742 in Baden-Baden (TB),  + am 15.03.1816 in Baden-Baden (StB)

3. Franz Alois RÖSSLER  (aus [1]),  * 08.10.1757 Baden-Baden, + 19.03.1829 Baden-Baden, Amtsrevisor und Notar, 1792 in Rastatt, 
    oo (eventuell in Rastatt?) mit Elisabeth Margaretha Franziska Valentina WITTLINGSBACH, ~ 15.02.1751 Rastatt (Angabe von Frau Wiechert), + 27.12.1813 Baden-Baden,
    (T.d. Josef Philipp Benedikt Wittlin(g)sbach und Maria Anna Margaretha Hellmandel, Rastatt; Angaben von Frau G.Wiechert)
    Kind
    Maria Anna Elisabeth Franziska RÖSSLER * 05.01.1792 Rastatt, + 07.10.1833 Baden-Baden (StB),
    oo 02.05.1821 Baden-Baden (EB)  Mathias
GROSHOLZ, Handelsmann, Bankier   * 11.09.1792 Baden-Baden  + 11.05.1869  Baden-Baden
    (Dessen 2.oo 15.09.1835 Baden-Baden und Konstanz mit Sophia Mattes)


==================
Weitere:

a) Maria Franziska Augusta RÖSSLER, rk. * am 21.06.1851 in Baden-Baden, (T.d. Eduard Rössler, Gastwirt des "Zur Stadt Baden-Baden" und Anna Maria Rieger)
    oo am 24.02.1870 in Baden-Baden (Ehebuch) mit Julius Florentin
DISS, * am 28.09.1841 in Baden-Baden (TB), Fabrikant in Baden-Baden.

 

 

 

 

Rosenfelder

I  1.  ROSENFELDER Philipp Jakob
        * ca.1680 St.Georgen, + 26.03.1705 St.Georgen, oo um 1703 mit BÖSINGER Maria  * 28.01.1681 St.Georgen.
        Sohn:
               1. ROSENFELDER Michael (Hieslemichael) [II.1]  * 29.03.1704 Langenschiltach, + 24.04.1783 St.Georgen 
               (Siehe auch "W.Hakenjos, Chronik Langenschiltach", S.286 und S.325ff)

II  1.  ROSENFELDER Michael (Hieslemichael) [aus I.1]  * 29.03.1704 Langenschiltach, + 24.04.1783 St.Georgen,
        1.oo 13.11.1725 St.Georgen mit
OBERGFELL Ursula  * 12.07.1705 St.Georgen,  + 08.02.1764 St.Georgen.
        Tochter:       
            1. ROSENFELDER Ursula [III.1] * 14.06.1744 Langenschiltach.
                
III  1.  ROSENFELDER Ursula [aus II.1]  * 14.06.1744 Langenschiltach,
         oo 26.11.1776 St.Georgen mit
MAYER Christian * 24.03.1757 St.Georgen, + 03.04.1812 St.Georgen
         (S.d. Matthias MAYER und Dorothea STAIGER)
         Sohn:
              1. MAYER Friedrich    * 24.02.1784 St.Georgen   + 20.10.1845 St.Georgen
=====================================================================================


ROSENFELDER, Dorothea aus Buchenberg
, + 23.8.1778 in Tennenbronn, 
oo 4.11.1766 in Tennenbronn mit Andreas
HEINZMANN 1743 - 1820

=====================================================================================

Rosenfelder
aus Achern,
siehe Helbling
=====================================================================================

Jakob Rosenfelder, Hofbauer in Buchenberg, und Anna Maria Haas.
Tochter: ROSENFELDER Anna Maria, * 10.08.1731 (err.)  + 17.01.1773 in Buchenberg, oo vor 1762
JÄCKLE Michael, Bauer, Buchenberg 

Zurück zur Namensliste

 

 

Rothermel

Quellen: 


Generation 1
I  1.  ROTHERMEL Jakob Virgil, * errech. 1732 in Östringen, + am 23.02.1797 in Baden-Oos (65 J. alt), war bereits 1760 Schullehrer in Baden-Oos, 
        (Lediger S.d. Valentin Rothermel, Östringen),  
        I. oo 04.11.1760 in Baden-Oos (mit Proklamation in Östringen) mit
STRAUB Maria Anna, + am 19.05.1778 in Baden-Oos, 
        Im Totenbuch ist kein Alter angegeben, nur: "Ehefrau des Virgil Rothermel, Lehrer in Oos". 
        (Ledige T.d. Josef Straub, 1760: Soldat und Hintersasse in Baden-Oos),
        Kinder: (Von 1766 bis 1776 gibt es Kinder in Baden-Oos getauft, laut FamilySearch)
            1. ROTHERMEL Johannes Nepomuk [II.1] , Schullehrer, * um 17.06.1762 (errechnet aus dem Todesalter; offenbar nicht in Baden-Oos), + 20.07.1827 Baden-Baden.
        II. oo am 20.07.1778 in Baden-Oos (Ehebuch: "Witwer Virgil R. , Lehrer in Oos, und die ledige Katharina Enderle....")
        Maria Katharina ENDERLE, rk. ~ 24.11.1748 in Baden-Oos. {laut FamilySearch, nicht überprüft}
        {T.d. Nikolaus Enderle, Bürger in Oos, und Maria Eva Ernst}
        Kinder:
            von 1779 bis 1793 gibt es elf Kinder in Baden-Oos, u.a. 1787 eine Monika (TB kontrollieren, ob es "Veronika" heißt).

Bemerkung zur Herkunft des "Jakob Virgil":
Im OFB Östringen Nr.R166 gibt es von Valentin Rothermel und Anna Margarethe Sax, Ehe am 24.11.1727 Östringen, lediglich zwei Kinder mit Namen 'Virgil", ohne weitere Ehe- oder Sterbedaten. Es wird vermutet, dass es sich bei dem Ooser Lehrer um einen der beiden handelt und dass der Vorname "Jakob" im Eheeintrag 1760 sowie das Sterbealter "65 Jahre" im Eintrag 1797 falsch sind:

    Peter Virgil, * 25.11.1736 Östringen
    Johannes Peter Virgil, * 25.03.1738 Östringen

 
Generation 2
II  1.  ROTHERMEL Johannes Nepomuk, Schullehrer, * um 17.06.1762 (errechnet aus dem Todesalter; offenbar nicht in Baden-Oos), + 20.07.1827 Baden-Baden.
        oo 24.11.1800 Steinbach  GERBER Franziska 31.12.1763 Steinbach, + 06.08.1831 Baden-Baden.
        (Eltern: Anton Gerber, Metzger in Steinbach, und Barbara Ziegler, Ehe 1759 in Steinbach)
        Kinder: (nur das erste Kind ist in Steinbach geboren)
               1. ROTHERMEL Franz Xaver [III.1], * 20.12.1801 Steinbach,  + 21.07.1861 Bruchsal, 1827 Rechtspraktikant in Baden-Baden, 1833 Hofgerichtsadvokat in Rastatt, 
                   1836 Hofgerichtssekretär in Konstanz, 1839 Hofgerichts-Assessor Rastatt, ab 1843 Hofgerichtsrat, Landtagsabgeordneter,
               2. ROTHERMEL Johannes Nepomuk [III.3] , Gerichts-Assistent,  * 02.06.1805 in Baden-Baden (TB),  + 29.12.1871 angeblich in Freiburg.
               3. ROTHERMEL Franziska [III.2] * 02.05.1810 Baden-Baden 
               (Laut FamilySearch keine weiteren Kinder in Baden-Baden geboren)

Generation 3
III  1.  ROTHERMEL Franz Xaver [aus II.1], * 20.12.1801 Steinbach,  + 21.07.1861 Bruchsal, 
         1827 Rechtspraktikant in Baden-Baden, 1833 Hofgerichtsadvokat in Rastatt, 1836 Hofgerichtssekretär in Konstanz,  1839 Hofgerichts-Assessor Rastatt, ab 1843 Hofgerichtsrat, Landtagsabgeordneter,
         oo am 09.05.1833 in Rastatt mit  LEHRY Elisabeth Antonia, ~ am 11.06.1791 in Freiburg (St.Martin), + 16.05.1852 Bruchsal.
         (T.d. Sigmund Lehry, Dr.jur. und Regierungs- und Gerichtsadvokat, der aus Konstanz stammt, und Sekunda Straub, die aus Laufenburg stammt; Ehe 1790 in Freiburg, St.Martin).
         Kinder (ob es weitere gibt, ist nicht bekannt):
               1. ROTHERMEL Franz Xaver [IV.2] , Professor, * am 18.03.1824 Rohrbach, Pfarrei Triberg (unehelich, anerkannt laut Taufeintrag), + am 14.05.1885 in Bruchsal.
               2. ROTHERMEL Theodor Anton Karl [IV.1] , * am 07.02.1827 vorehelich in Mundingen (Emmendingen). Er war immer Bürger von Baden-Baden.
               3. ROTHERMEL Maria Anna Thekla Franziska, * am 11.10.1833 in Rastatt, + am 30.05.1834 in Rastatt (Standesbücher).
               In Rastatt gibt es bis 1839 keine weiteren Kinder.  

III  2.  ROTHERMEL Franziska [aus II.1]  * 02.05.1810 Baden-Baden,   oo ..    WALTER Josef  , Lebte in Rastatt
               1. Fanny, oo mit ??,  (Kinder von Fanny: Eugenie und Karl, Abbé).
               2. Elise, in Goldenstein

III  3.  ROTHERMEL Johannes Nepomuk [aus II.1] * am 02.06.1805 in Baden-Baden (FamiliySearch, noch nicht überprüft),  + 29.12.1871 angeblich in Freiburg.
         oo vor.1838 ? mit
RINDENSCHWENDER Elisabeth Franziska (Lisette) (Nr.IV  13 dort)  * 05.02.1805 Gaggenau. + 21.11.1871 Steinbach (StB),
         (T.d. Anton  RINDENSCHWENDER und Franziska Josepha SIGEL).
               1. ROTHERMEL Mathilde Franziska [IV.3]     * .. ?, + ..1886 USA 
               2. ROTHERMEL Max [IV.4] , Dr.med., Medizinalrat, Arzt in Steinbach, * 07.04.1838 Leopoldshafen, + 23.12.1912 Steinbach 
               3. ROTHERMEL Guido Franz Gustav , * am 17.06.1840 in Achern, 27.12.1840 in Achern. (Er scheint das einzige Kind in Achern gewesen zu sein)

Generation 4
IV  1.  ROTHERMEL Theodor Anton Karl [aus III.1], * am 07.02.1827 vorehelich in Mundingen (Emmendingen). Er war bereits 1854 Bürger von Baden-Baden.
          Beruf: 1853/1854 Hauptzollamtsgehilfe in Kehl; 1860 Revisor bei der großh. Forstdirektion in Karlsruhe; 1864 Domänenverwalter und Obereinnehmer in Staufen, 1868 dann Freiburg.
          Als Obereinnehmer a.D. wohnte er 1880 wieder in Karlsruhe.
          1.oo  am 04.09.1854 Bruchsal (Unserer Lieben Frau) und Baden-Baden 
          mit Friederika Emilie VON BEULWITZ * am 25.04.1830 in Bruchsal (T.d. Julius von Beulwitz und Klara Mohr), + 15.04.1880 in Karlsruhe (StB)
          Kinder:
               1. "Karl" Theodor Josef ROTHERMEL, rk. * am 18.07.1855 in Breisach. {Standesbuch}
                   {Ehe am 26.04.1883 in Haslach/Kinzigtal mit Luise Haberstroh; laut FamilySearch, ungeprüft!}.
   
            2. Friedrich Oskar (Fritz) ROTHERMEL, rk. * am 06.07.1860 in Karlsruhe. {StB Nr.1998 Seite 527}.
   
            3. "Theodor" Franz Xaver Eduard ROTHERMEL, rk. * am 19.01.1864 in Staufen. {Staufen StB Nr.4907; auch in Baden-Baden als Auzug eingetragen}.
   
            4. Friederike Antonia "Klara" ROTHERMEL, rk. * am 24.12.1868 in Freiburg. {Pfarrei St.Martin} {StB Nr.1553}.
          [ Fraglich: 2. oo ..   HENSLER oder HEUSLER Helene, noch kein Beweis für diese Ehe gefunden]
          
IV  2.  ROTHERMEL Franz Xaver [aus III.1], Lehrer, Professor, * am 18.03.1824 Rohrbach, Pfarrei Triberg (unehelich, anerkannt laut Taufeintrag), + am 14.05.1885 in Bruchsal,
          oo am 26.09.1859 in Bruchsal (evangel. Pfarrei) mit Maria Christina SCHAFFHAUSER, ev.  * am 26.05.1826 in Bruchsal, + am 21.04.1897 in Bruchsal.
         Kinder:
   
         1. Franz Xaver ROTHERMEL, * am 13.08.1860 in Villingen, + am 30.09.1861 in Bruchsal.
   
         2. Antonia Maria ROTHERMEL, * am 17.11.1861 in Villingen.
   
         3. Franz Xaver ROTHERMEL [V.2] * am 04.12.1862 in Villingen, + 1927 in Karlsruhe ?, Beruf: Finanzrat, Wohnung: 1885 in Heidelberg.

IV  3.  ROTHERMEL Mathilde Franziska [aus III.3]     * .. ? , + 1886 USA,
          oo mit
ACKER Karl Johannes, Kaufmann, * 11.01.1820 Straßburg, + 02.05.1869 Nähe Ebersteinburg,
         (S.d. Josef August ACKER, Oberzollinspektor und Johanna Regina Jeannette
Rindenschwender).

IV  4.  ROTHERMEL Max, [aus III.3] , Dr.med., Medizinalrat, Arzt in Steinbach,  * 07.04.1838 Leopoldshafen, + 23.12.1912 Steinbach (StB),
         oo 03.06.1869 in Steinbach mit 
GÖTZ Stefanie, * 28.02.1844 in Steinbach, + 06.09.1914 in Steinbach (StB), (T.d. Josef Götz, Bierbrauer in Steinbach, und Karolina Mayer).
         Kinder:
            1. Karoline "Laura" Frieda ROTHERMEL [V.3], ak. * am 01.08.1870 in Steinbach. + am 20.09.1937 in Steinbach. 
                St.oo am 12.06.1897 in Steinbach mit Maximilian BACHSTEIN, ev.  * am 26.11.1871 in Rottenburg am Neckar, + am 13.03.1944 in Steinbach, 
                Beruf: Apotheker in Steinbach. (S.d. Max Bachstein, 1897 Kaufmann in Konstanz, und Paulina Knoblauch, er wohnte zuletzt in Konstanz, sie in Allensbach)
   
         2. Max Josef Nepomuk ROTHERMEL * am 25.12.1872 in Steinbach. + am 07.06.1873 in Steinbach.
   
         3. Frieda Sophie Lisette ROTHERMEL * am 25.05.1874 in Steinbach. + am 02.04.1875 in Steinbach.
   
         4. Otto Max Nepomuk Josef ROTHERMEL * am 12.03.1877 in Steinbach. Beruf: Bankier. Wohnung: in Konstanz.
                Ehe mit Hedwig Bachstein, Konstanz. Beide seien 1919 verstorben, im Bodensee ertrunken laut Familienunterlagen Rothermel.
   
         5. Ernst "Eugen" ROTHERMEL [V 1] , rk. * am 31.08.1879 in Steinbach, + am 22.10.1953 in Achern (StB); Beruf: Zahnarzt in Achern,
   
         6. Alfred Paul Robert ROTHERMEL * am 25.06.1881 in Steinbach. Beruf: Apotheker, + am 05.08.1920 in Steinbach. {ledig}.

Generation 5
V 1.  Ernst "Eugen" ROTHERMEL [aus IV.4] , rk. * am 31.08.1879 in Steinbach, + am 22.10.1953 in Achern (StB); Beruf: Zahnarzt in Achern, 
        oo 16.05.1914 in Achern (StB) mit Emilie (Milly) HUBER * am 03.08.1893 in Achern, + 05.01.1989 in Achern, begraben in Steinbach.
        (T.d. Karl Franz Huber, Großkaufmann, und Emilie Lang).
        Kinder:
               1. ROTHERMEL Lieselotte , Zahnarzthelferin, lebt in Achern, * 08.08.1915 in Karlsruhe, + 09.08.2015 in Achern (100 Jahre und 1 Tag), begr. in Steinbach
                   
St.oo 11.06.1938 in Achern mit Hans BEST   * ..1908, + 1941 in der Ostsee.
               2. ROTHERMEL Margarethe   * ..1916     + ..1992 Achern,  oo mit DURIEUX Eugen  * 1903, + 1966.
               3. ROTHERMEL Max * am 12.09.1918 in Baden-Baden. Berufe Drogist. Kaufmann, + 1996. [er hatte 2 Ehen]

V 2. . Franz Xaver ROTHERMEL [aus IV.2] * am 04.12.1862 in Villingen, + 1927 in Karlsruhe ?, Beruf: Finanzrat, Wohnung: 1885 in Heidelberg.
         oo am 19.05.1896 in Bruchsal mit 
         Maria LAUBINGER * am 03.02.1874 in Sinsheim (T.d. Laubinger, Eduard, Bierbrauer und Sonnenwirt in Sinsheim, und Heß, Susanna)
         Kinder: (alle aus nicht überprüften Familienaufzeichnungen)
            1. Albert ROTHERMEL * am 24.07.1897 in Sinsheim, + am 21.02.1915 im 1.Weltkrieg.
   
         2. Gertrud ROTHERMEL * am 16.01.1900 in Mosbach Neckar-Odenwald-Kreis.
   
         3. Helene ROTHERMEL * am 07.07.1903 in Karlsruhe.
       
     4. Heinz ROTHERMEL * am 26.08.1906 in Karlsruhe.
   
         5. Hertha ROTHERMEL * am 07.01.1909 in Karlsruhe.

V.3  Karoline "Laura" Frieda ROTHERMEL [aus IV.4], ak. * am 01.08.1870 in Steinbach, + am 20.09.1937 in Steinbach,
       St.oo am 12.06.1897 in Steinbach mit 
       Maximilian BACHSTEIN,
ev.  * am 26.11.1871 in Rottenburg am Neckar, + am 13.03.1944 in Steinbach, Beruf: Apotheker dort.
       Kinder:
            1. Laura Stephanie Pauline (Lore) BACHSTEIN, ev. * am 23.07.1898 in Steinbach. {~ in Bühl ?}. Beruf: Pflegerin. + am 21.05.1976 in Karlsruhe, {Ledig}.
   
         2. Kurt BACHSTEIN, ev. * am 02.07.1902 in Steinbach. Beruf: Kaufmann in Karlsruhe, Ehe mit Irene HEROLD, ev., * 14.03.1911 Altenburg. 
                Kinder: Günther * 1935 in Aarau, Schweiz und Ingrid * 1940 Baden-Baden
            3. Walter BACHSTEIN, rk. * nach 1903 (keine Daten bekannt). Beruf: Apotheker in Steinbach. {ledig}.
            4. Max BACHSTEIN, rk. * am 23.05.1907 in Karlsruhe. Berufe Elektrotechniker in Karlsruhe. Kaufmann. 
                St.oo vor 1934 mit Helene STOLL * am 16.03.1911 in Karlsruhe. Es gibt fünf Kinder von 1934...1949.


 

Zurück zur Namensliste

 

 

Rothfritz und Roth

Quellen:

Überarbeitet: August 2015

 

Generation 1
I.  Johannes Rothfritz und Katharina Harbrecht; deren Ehe war am 16.05.1724 in Steinbach

    Sohn:
        ROTHFRITZ Johannes Michael, Bäcker,* am 10.08.1740 in Steinbach, + 26.02.1779 in Steinbach,

Generation 2
II.  ROTHFRITZ Johannes Michael, Bäcker,* am 10.08.1740 in Steinbach, + 26.02.1779 in Steinbach,
    oo 10.02.1767 Steinbach mit
MAYER Maria Theresia * 11.06.1744 Eisental, + 16.10.1817 Eisental,
    Kinder:
               1. ROTHFRITZ Franziska Agatha   * 04.02.1768 Steinbach.
               2. ROTHFRITZ Monika  * 04.05.1769 Steinbach.
               3. ROTHFRITZ Maria Regina  * 05.09.1770 Steinbach.
               4. ROTHFRITZ Thomas  * 18.12.1772 Steinbach, + 05.03.1775 in Steinbach.
               5. ROTHFRITZ Theresia [III.1]  * 28.09.1774 Steinbach, + 28.05.1846 Steinbach (als Witwe)
               6. ROTHFRITZ Sophie   * 15.05.1776 Steinbach, + 22.02.1794 in Steinbach.
               7. ROTHFRITZ Philipp   * 27.04.1778 Steinbach, + 14.01.1779 Steinbach.

Generation 3
III 1..  ROTHFRITZ Theresia  * 28.09.1774 Steinbach, + 28.05.1846 Steinbach (als Witwe),
        oo 04.08.1795 Steinbach mit  ROTH Franz Ignaz, Küfer   * 26.07.1769 Steinbach, + nach 1829, vor 1849 - offenbar nicht in Steinbach,
            Stammvater der Familie ROTH ist Matthäus Roth, Mesner in Steinbach, geboren um 1632 und am 04.04.1722 mit ca. 93 Jahren gestorben. 
            Ehe mit NN, Marie,+ 09.09.1703. Die Daten sind in den Starrock-Listen von Steinbach ersichtlich.

        Kinder: (Die Kinder sind in Steinbach geboren, nicht in Eisental !)
               1. ROTH Magdalena   * 20.07.1796 Steinbach, 19.10.1799 Steinbach.
               2. ROTH Cäcilia   * 11.11.1798 Steinbach, + 04.11.1802 Steinbach.
               3. ROTH Magdalena   * 02.06.1800 Steinbach, + 18.10.1800 in Steinbach.
               4. ROTH Alois [IV.1] , Küfermeister,  * 29.07.1801 Steinbach  + 20.09.1857 Steinbach.
               5. ROTH Franz Peter    * 29.06.1803 Steinbach, + 20.12.1803 Steinbach.
               6. ROTH Wendelin [IV.2], Küfer,  * 26.10.1804 Steinbach.
               7. ROTH Johannes Nepomuk * 16.06.1807 Steinbach,+ 03.01.1808 Steinbach.
               8. ROTH Katharina Barbara   * 06.12.1808 Steinbach.
               9. ROTH Josef  * 20.03.1811 Steinbach. Er lebte ab ca. 1840 in New York und ab ca. 1860 in Knoxville USA. Dort + 26.07.1873. Zwei Ehen mit Nachkommen.
               10. ROTH Ambros   * 10.12.1812 Steinbach, + 20.05.1813 Steinbach.
               11. ROTH Franz Peter   * 27.06.1814 Steinbach.
               12. ROTH Theresia  * 12.10.1820 Steinbach (StB), + 17.09.1825 in Steinbach.

Generation 4
IV  1.  ROTH Alois, Küfer,* 29.07.1801 Steinbach, + 20.09.1857 Steinbach,
          oo 28.06.1826 Eisental (StB) mit Karolina HUCK * am 24.09.1805 in Steinbach. 
          {T.d. Ambros Huck, Schuster in Steinbach, und Franziska Eckerle; deren Ehe war am 22.09.1801 in Steinbach},
          Kinder: (alle sind in Steinbach geboren, nicht in Eisental !)
               1. ROTH Franz Anton   * 11.01.1827 Steinbach .
               2. ROTH Franz Karl    * 24.04.1828 Steinbach .
               3. ROTH Maria Anna  * 02.02.1830 Steinbach .
               4. ROTH Theresia   * 16.09.1831 Steinbach .
               5. ROTH Ignaz     * 07.01.1834 Steinbach .
               6. ROTH Franzisca   * 07.11.1835 Steinbach .
               7. ROTH NN  * 02.11.1837 Steinbach, + 02.11.1837 Steinbach.
               8. ROTH Ludwig (Loius)  * 31.12.1838 Steinbach (StB).  Lebte in USA,   + 11.10.1902 in Knox County, USA.
               9. ROTH Rosa   * 11.05.1843 Steinbach (StB), + 16.06.1843 Steinbach.

IV 2.  ROTH Wendelin, Küfer,  * 26.10.1804 Steinbach,
         oo 26.08.1829 Haueneberstein (StB) mit Barbara 
REISS * errech. 01.1801 in Haueneberstein. {Bei der Ehe war sie 28J 7M}
         {T.d. Josef Reiß, Küfer, und Magdalena Hertweck}.
         Kinder:
               1. ROTH Karl , Eisengießer, * 03.11.1844 Haueneberstein , + 1890. Er ging ca. 1858 nach USA.
                   oo 18.01.1870 Knoxville,Tennessee,USA mit  HICKS Nancy Jane  * 22.01.1846 Anderson County,Tennessee,USA
                   Deren Kinder:
                      1. ROTH John William  * 26.04.1871 USA
                      2. ROTH Margaret Elisabeth * 27.07.1873 USA.
                      3. ROTH Henry Morgan, Eisengießer * 25.06.1875 USA.
                      4. ROTH Louis Thomas  * 26.09.1877 USA.
                      5. ROTH Rosa Alice     * 21.01.1880 USA.
                      6. ROTH (Zwillinge, Totgeburt)    * 22.05.1881 USA.
                      7. ROTH James * 20.09.1882 USA  + 22.08.1905.
                      (Mildred Norman geb.Claiborne ist eine Enkelin des Karl Roth ( 87 J.alt, Juni 2007), Phyllis Brandon  deren Tochter)
==============================================================

 

Maria Anna ROTH * errech. 20.01.1796,  + 09.01.1836 in Baden-Baden 
(T.d. Elisabeth Roth aus Sasbach am Rhein. Laut Auskunft des Pfarramt erscheint sie nicht im OFB Sasbach),
oo  29.11.1827 Baden-Baden mit Franz Xaver
WOLFF, Drehermeister.
==============================================================

 Maria Eva ROTH
  oo 02.03.1802  METZINGER Erasmus, * errech. 12.1768 in Renchen, + am 04.05.1852 in Renchen, als Witwer (StB), Beruf: Tagelöhner

Zurück zur Namensliste

 

 

Ruch

1.  Anna RUCH  oo  Josef SCHLECHT
     - 1. Maria Luitgard SCHLECHT oo 1774 mit Behrle, Franz Josef    

2.  Margarethe RUCH *   Renchen  oo 21.04.1687 Renchen:  Andreas
SCHÜTT

3.  Salome RUCH * 11.11.1703 Renchen oo 23.01.1720 Renchen Johannes Georg
VIOX, Bauer,Zwölfer  * 01.01.1697 Renchen 

4.  Anna Maria RUCH oo 06.11.1741 :  Franz Josef
SCHLECHT, Weißgerber  * 02.10.1715 Renchen  +  1767

5.  Maria Helene RUCH + 31.08.1783 Renchen oo 13.01.1777 Renchen   Franz Anton BEHRLE, Gerber (S.d. Johannes
BEHRLE oo Anna Maria BEHRLE)
     * 19.12.1756 Renchen  + vor 1837 (?)
     (Franz Anton  hatte eine 2.Ehe  1784 ? mit Oser? Magdalena, + vor.1837)
     Aus beiden Ehen 6 Kinder, früh gestorben, - bis auf Nr.4. August BEHRLE * 27.08.1783 Renchen  (von ihm nichts weiter bekannt)

 

 

Ruckenbrod(t)


Laut Margot Fuss, "Chronik Sophienstrasse": Der neue Müller der Rau-Mühle, Hans Adam Ruckenbrod, vordem Müller zu Ottenau im Murgtal ..lieh sich 1723 Geld... ". Die Müllerfamilie Ruckenbrod wird noch 1760 auf der Raumühle erwähnt.

Anton RUCKENBROD, Senator (Ratsherr) oo vor 1784 mit Elisabeth
STROH
    Kind: Elisabeth RUCKENBROD  *   Baden-Baden?  + 25.05.1803  Baden-Baden, oo 22.11.1802 Baden-Baden mit Franz Xaver
   
MAYER, Rotgerber, Wirt "Goldenes Kreuz"  * 30.11.1777 Baden-Baden  + 08.07.1831  Baden-Baden
====================================================================================

Theresia RUCKENBROD, * um 1794 (errechnet aus ihrem Ehealter) (T.d. Josef Ruckenbrod, Seiler in Baden-Baden, und Elisabeth Dietrich).
     1.oo am 03.02.1818 in Baden-Baden (EB) mit Konrad SCHNEIDER, Polizeigardier in Baden-Baden, * um 1781 (err.).
     2.oo am 17.11.1836 in Baden-Baden (EB) mit  Johannes Nepomuk
WINTER, Sattler in Baden-Baden, * um 1785/1787.
     (J.N.Winter war 1836 Witwer der
HÖFELE Franziska, die er am 10.01.1831 in Baden-Baden, Siftskirche, geheiratet hatte)
====================================================================================

Maria Franziska RUCKENBROD (T.v. Franz Ruckenbrod und Maria Barbara Fries laut FamilySearch)
     1.oo 07.05.1770 Ettlingen mit Philipp Adam Fidel THIEBAUTH, Bäcker und Wirt in Ettlingen, * 15.12.1747 Ettlingen, + 20.11.1780 Ettlingen
        (S.v. Karl Josef Anton Thiebauth u. Maria Barbara Wacker).[Quelle: Stammtafel Thiebauth in "Stemmermann, Philipp Thiebauth, Geschichte der Stadt Ettlingen IV]
        Mehrere Kinder in Ettlingen geboren. 
        Unter anderem Alois Franz Xaver Thiebauth, später Teilungs-Kommissar. Ehe am 29.12.1812 in Steinbach mit Maria Richardis MAYER. Einige Kinder in Steinbach.
     2.oo 07.10.1782 Ettlingen mit Ignaz
KATZENBERGER  (Geburt/Taufe von ihm noch nicht gefunden!)

Zurück zur Namensliste

 

Rummel


Unter "Statler Family Database" in ancestry.com ist von einer Mary Alice Blaylock die Familie aufgeführt. Daten aber ziemlich ungenau! Ansonsten sind die Daten aus den Behrle-Unterlagen.


I  1. 
BEHRLE Josef  * 19.08.1849 Renchen, + 1928 USA 
        oo 10.06.1873 Perry County,MO,USA mit RUMMEL Victoria * 01.07.1846 (laut Bernd Behrle, ohne Ort)
        (Hinweis: Es gibt: Viktoria Rummel, * 01.06.1845 Mösbach, T.d. Jacob Rummel und Katherine Shott, deren Ehe war am 03 Oct 1831 in Mösbach.
        Aber ohne Kenntnis des Eheeintrags 1873, in dem die Eltern Rummel stehen, kann nicht gesagt werden, ob sie aus Mösbach stammt!)

        + 14.03.1927 USA     
               1. BEHRLE Josef * ..1874 USA
               2. BEHRLE Charles W. [II.1] * 1876 USA , + 29.11.1923 USA.
               3. BEHRLE Catherina (Katie) [II.2] * 12.07.1878, + 25.02.1951 USA.
               4. BEHRLE Jakob Herman [II.3]  * 24.05.1880 USA, + 29.09.1956 USA.
               5. BEHRLE Wilhelmine (Minnie) [II.4] * 15.06.1882 USA, + 20.08.1962 USA.
               6. BEHRLE Josephine Agnes * 20.01.1885 USA, + 11.02.1969 USA
               7. BEHRLE Victoria * 08.09.1888, + 04.11.1977.


II  1.  BEHRLE Charles W. * 1876 USA , + 29.11.1923 USA,
        oo mit
SEIFRIED Rosa Mary * 10.10.1875 + 24.04.1963 USA

II  2.  BEHRLE Catherina (Katie)
* 12.07.1878, + 25.02.1951 USA.
        oo mit BIEHLE Henry (Heinrich Wilhelm) * 24.02.1871 Biehle MO,USA, + 1932.  Lebte in Perry Co.,
        (Sohn von Maurus
Behrle - in USA "Biehle" -, *13.01.1821 und seiner zweiten Frau Agnes Ernst * 23.01.1837)

II  3.  BEHRLE Jakob Herman 
* 24.05.1880 USA, + 29.09.1956 USA.
        oo mit NENNINGER Gela     
        Tochter: BEHRLE Emeline     

II  4.  BEHRLE Wilhelmine (Minnie) 
* 15.06.1882 USA, + 20.08.1962 USA.
        oo mit
ZAHNER Franck  * 27.08.1882, + 11.11.1935 USA