Zurück zur Namensliste

 

Fahlbusch

FAHLBUSCH Elli * 28.11.1922 Karlsruhe, + ..1976, 
oo  29.04.1944 Rastatt
mit
RHEINBOLDT Peter Bernhard * 31.08.1920 Rastatt, + 12.09.1997 Rastatt

 

 

Zurück zur Namensliste

Falk

Gervas FALK, Bauer * 28.06.1792 Großweier (S.d. Franz Josef u. Anna Barbara HUG)
oo 31.01.1816 Großweier mit Karolina
BEHRLE  * 15.07.1795 Großweier
Kinder:
   1. Franz Paul FALK * 26.12.1816 Großweier
   2. Karl Ludwig  FALK * 02.12.1829 Großweier
============================================================

Maria Franziska FALK, ~ 31.10.1787 in Ottersweier, + 12.09.1855 Achern (T.d. Johannes Baptist Falk und Agathe Metzinger)
oo 21.02.1822 in Achern, (am 17.02.1822 war die Entlassung in Ottersweier, das steht falsch im OFB Ottersweier Nr.0225)
mit Josef Hermann
BEHRLE, Schuster, * 23.01.1776 Achern (illegitim), + 19.10.1850 Achern,
(S.d. ledigen BEHRLE Hermann Joseph, Chirurg in Achern, Abstammung unbekannt, und der ledigen GELDREICH, Maria Anna)

 

 

Faller

Faller aus Zell im Wiesental, siehe Westermann
====================================================


Familie Faller aus Neusatz (Bühl)
Quellen:

Generation 1 (weitere Vorfahren siehe OFB Ottersweier Nr.1315, 1318 und 4625.)

I.     FALLER, Johannes Jakob, Neusatzeck, ~ 29.05.1732 in Ottersweier, 
       oo 26.11.1765 in Ottersweier mit Maria Theresia SCHAUFLER aus Waldmatt-Schweighof, ~ 12.04.1748 in Ottersweier.

       Kinder (Neun Kinder sind in Neusatz und Neusatzeck geboren)
        1.  FALLER Ignaz [II.1], * 14.10.1768 in Neusatzeck, + 11.05.1852 in Neusatzeck.

Generation 2
II.1  FALLER Ignaz [aus I.], * 14.10.1768 in Neusatzeck, + 11.05.1852 in Neusatzeck.
      oo 24.05.1796 in Neusatz (Proklamation am 23.05. in Sasbach) mit STRIEBEL Katharina * 16.06.1777 in Obersasbach, + 09.01.1855 in Neusatzeck
      (Tochter des Josef Striebel, Obersasbach, und Christina Köninger; Deren Ehe war am 23.04.1776 in Sasbach.
      Christina Köninger: * 24.12.1742 in Kappelrodeck, in den Höfen, T.d. Johannes Jakob Königer und Anna Maria Hodapp)
      Kinder (es gibt 12 Kinder in Neusatzeck)
          FALLER Franz Michael [III.1] , Hofgerichtsrat, Stadtdirektor  * 22.09.1810 Neusatzeck,  + 03.03.1875 Offenburg.

Generation 3
III  1.  FALLER Franz Michael [aus II.1], Hofgerichtsrat, Stadtdirektor  * 22.09.1810 Neusatzeck,  + 03.03.1875 Offenburg,
         Laufbahn: 1830 Studium in Freiburg und Heidelberg/ ab 1834 Rechtspraktikant / 1834-36 in Bühl / 1836-40 als Rechtsanwalt in Bühl/ ab 1840 in Karlsruhe / 
         1843 Hofgerichtsassessor in Konstanz / 1846 Hofgerichtsrat in Konstanz / 1848 Oberamtmann in Staufen / 1850 Hofgerichtsrat in Konstanz / 
         1855 Stadtdirektor in Freiburg / 1864 Dir. des Kreis- und Hofgerichts Offenburg / 1874 dessen Präsident in Offenburg.(Quelle: GLA 76/2142-2143)
         oo 12.05.1842 Bühl mit HUBER Theresia * 05.10.1819 Bühl (T.d. Ignatius Hilarion
HUBER, Wirt vom "Löwen" und Maria-Anna GELDREICH
         Kinder:
            1. FALLER Maria Theresia [IV.1]   * 10.11.1845 Konstanz (TB St.Stephan), + 21.03.1930 Freiburg.
            2. FALLER Ernst Franz, Major  * 27.06.1853 Konstanz (TB Münsterpfarrei);
                Laufbahn: 1870 Leutnant im 5.bad.Inf.Rgt.; 1871 im Hohenzollerschen Füsilier-Rgt.Nr.40; 1878 Oberleutnant; 1887 Hauptmann, Kompaniechef;
                1892 pensioniert und gleichzeitig als Platzmajor in Koblenz und Ehrenbreitstein wieder angestellt; 1895 Major; 1900 Bezirksoffizier Frankfurt;
                1905 Kommandant des 4.Gendarmeriedistrikts Mannheim (Aus: Hof- und Staatsbeamte 1912)

Generation 4
IV  1.  FALLER Maria Theresia [aus III.1]  * 10.11.1845 Konstanz (TB St.Stephan), + 21.03.1930 Freiburg (ToB St.Johann),

         oo vor 1871 (Eheeintrag nicht gefunden) 
         mit
NEUMANN Karl Emil Jakob, Oberzollinspektor, Finanzrat, * 01.06.1835 Walldürn, + 05.03.1891 Freiburg,
         (S.d. Josef Anton NEUMANN, Adokat,Kanzleirat und Maria Anna
HABICH

 

 

 

Fackelmann

Quellen: 

Generation 1
Matthias FACKELMANN, Schäfer in Wiesentheid, Kreis Kitzingen, Unterfranken,
  * errech. 1673, + 1749 in Wiesentheid

oo vor 1706  mit  Maria Margaretha NN, * errech. 1687, + 1754 in Wiesentheid.
Das Ehepaar hatte mehrere Kinder, nur von einem ist bekannt, daß er 1706 in Wiesentheid geboren war. Im Eheintrag 1756 des Sohnes Johannes (siehe Nr.2.0) steht, der Vater sei Bürger
in Wiesentheid gewesen. Wie oben erwähnt, gibt es zwischen 1715 und 1735 keine Geburten 'Fackelmann' in Wiesentheid.

Generation 2
2.0 Johannes Fackelmann  Beruf: Jäger, im Sept.1756 in Herxheim bei Landau (laut Eheintrag); 1756 in Rülzheim (Laut Dienerbuch Speyer). 1801 in Hatzenbühl (Laut Eheeintrag des 
        Sohnes Georg Heinrich).
        oo am 27.07.1756 in Ingenheim Südliche Weinstrasse Rheinland-Pfalz (Quelle: Eheeintrag Ingenheim, ). Seine Geburts/Sterbedaten sind bisher nicht bekannt. Im Dienerbuch 
        Speyer steht, er sei von Wiesentheid gebürtig. Das gilt zumindest nicht für den Zeitraum 1715-35 und weil er 1756 ledig heiratete, wird Wiesentheid als Geburtsort vermutlich falsch sein.
        mit Maria Franziska Bousancourt ~ am 27.02.1738 in Ingenheim {FamilySearch}, [Für das Todesdatum " vor 00.09.1803" gibt es keinen Hinweis. Im Eheeintrag 1803 
        des Sohnes Georg Heinrich sind die Eltern gar nicht erwähnt!]
        {Eltern laut FamilySearch und Eheeintrag 1756: Johannes Bousancourt, Prätor /Bürgermeister/, Ingenheim, und Anna Maria Cavis oder Cavin, die vor 07/1756 verstorben ist oder sind.}
        Kinder:
        1. Georg Heinrich Fackelmann siehe 3.1. * 21.09.1762 in Büchelberg (Wörth) (Quelle: Seelenbuch Mühlhausen/Kraichgau sowie FamilySearch), 
            + am 14.02.1844 in Bruchsal mit 80J 6M. (Quelle: ToB Bruchsal)
        2. Georg Franz Fackelmann siehe 3.2,  */ ~ am 22.04.1766 in Herxheim bei Landau, + am 28.06.1841 in Kirrlach (Quelle: OFB Kirrlach)
        3. Anna Maria Fackelmann, * um 1769 (err.), + 15.10.1834 Lingental (heute Stadtteil von Leimen, Rhein-Neckar-Kreis). (Quelle B.Strominski aus OFB Leimen S.341).
        Laut FamilySearch sind in Büchelberg (Wörth) noch zwei weitere Kinder geboren/getauft: Johannes am 23.09.1760 und Maria Josefa am 17.03.1764. Nicht überprüft!
        Im OFB Dielheim Nr.0644 erscheint ein Benjamin Fackelmann als Pate und lediger Onkel, er könnte auch ein weiterer Sohn sein

Generation 3
3.1 Georg Heinrich Fackelmann  Berufe (gesichert): 1801 Jäger in Schaid (aut Eheeintrag), 1803 Jäger in St.Leon (laut Eheeintrag), Ab 1804 in Mühlhausen, Kraichgau (Baden 
        und seine Diener von 1846, S.214), noch 1827, als Revierförster, laut Eheeintrag. Laut Todeseintrag 1862 der letzten Ehefrau war er zuletzt Bürger in Mühlhausen.
        1. oo am 31.05.1801 in Mühlhausen (Kraichgau) mit 
        Katharina Franziska Walter * am 29.03.1760 in Mühlhausen (Kraichgau). + vor 1803. (Sie war 1801 verwitwete Johannes Philipp Stegmaier)
        {Tochter von Franz Peter Walter, Jäger in Hambrücken, Kreis Karlsruhe und Katharina Barbara RUEHL}
        Kinder:
        1. Franz Johannes Baptist Fackelmann * 15.07.1802 in St.Leon, Rhein-Neckar-Kreis,  + am 18.04.1806 in Mühlhausen (Kraichgau). (Quelle: OFB Mühlhausen).
        2. oo am 11.09.1803 in Bruchsal {Dispens wegen Heirat der Schwester der ersten Frau.} mit 
        Katharina Barbara Walter, Geburt unklar: * am 23.10.1754 in Waghäusel-Kirrlach.(Quelle?) oder 27.10.1753 (laut Seelenliste Mühlhausen). Sie war 1803 verwitwete WACHTER;
        + am 04.02.1814 in Mühlhausen.
        3. oo am 25.03.1827 in Bruchsal ? (laut Ehebuch Mühlhausen. In Bruchsal gibt es jedoch keinen Eintrag. Eventuell ist er vergessen worden)
        mit Katharina Franziska Rittel * am 18.06.1786 in Mühlhausen (Kraichgau) (laut ToB). + am 20.10.1862 in Bruchsal mit "75J 6M".(ToB Bruchsal).Das Alter ist falsch, richtig:76J 6M.
        (T.d. Nikolaus Rittel/Ridel und Katharina Franziska NN). Nachkommen teilweise bekannt.

3.2 Georg Franz Fackelmann  */~ am 22.04.1766 in Herxheim bei Landau. + am 28.06.1841 in Kirrlach. Berufe: Förster in Dielheim und Waghäusel-Kirrlach. 
        oo am 14.02.1801 in Bruchsal (Unserer Lieben Frau) mit 
        Katharina Barbara Walter   * am 14.02.1771 in Hambrücken. + am 11.12.1829 in Kirrlach. 
        {T.d. Johannes Walter und Katharina Simianer, Hambrücken. Siehe OFB Hambrücken.}
        Kinder:
        1. Maria Theresia Fackelmann * am 25.05.1801 in Ubstadt-Weiher, + am 03.09.1884 in Bad Schönborn-Mingolsheim.
            Ehe 27.08.1818 in Kirrlach mit Conrad Brand aus Dieburg (Kreis Darmstadt-Dieburg).
        2. Eva Katharina Fackelmann * am 07.07.1802 in Dielheim. + 15.07.1849 Kirrlach. Sie hatte in Kirrlach zwei uneheliche Kinder Theresia * 1829 und Stephanie * 1836, 
            deren Vater Josef HOTZ die beiden Kinder 1860 in Peterstal anerkannte. Siehe OFB Kirrlach Nr.0744.
        3. Katharina Barbara Fackelmann * am 26.09.1803 in Dielheim.
        4. Georg Heinrich Fackelmann siehe 4.1
        5. Franz Josef Fackelmann siehe 4.2
        6. Johannes Philipp Fackelmann * am 15.12.1807 in Dielheim, Priester.
        7. Johannes Baptist Fackelmann * am 14.01.1810 in Kirrlach. + am 23.12.1879 in Bruchsal-Büchenau.
            1.Ehe vor 05/1831 mit Josefa Staßen aus Forst. 2.Ehe 18.02.1841 in Büchenau mit Eva Katharina Abele aus Büchenau.
        8. Maria Magdalena Fackelmann * am 21.07.1816 in Kirrlach.

Generation 4
4.1 Georg Heinrich Fackelmann  * am 02.02.1805 in Dielheim. + am 30.07.1885 in Ettlingen (Sterbeschein vom Standesamt Ettlingen), Begr. in Gaggenau. 
      Berufe: Förster; Jäger. Wohnorte: 1835 in Gaggenau-Schloss Rotenfels;
      von 1843 bis 1853 in Pfullendorf; 1853 in Rheinbischofsheim; 1859-1885 in Gaggenau-Rotenfels. Fackelmann war "Jäger auf dem Gute des Markgrafen Wilhelm". 
      Er starb nur zufällig in Ettlingen. Er wohnte zuletzt bei einer Tochter (Elise) in Rotenfels. Hatte "einige Töchter" laut Mouzard in Rastatter Zeitung April 1922 "Ulrike Rindenschwender".
      oo am 30.04.1835 in Gaggenau (EB Gagg.1835 Bd.3 S.28) mit 
      Ulrike
Rindenschwender * am 04.02.1809 in Gaggenau. + am 19.02.1870 in Gaggenau. 
      {Im Taufbuch Gagg.ist kein Eintrag zu finden. Vielleicht in Rotenfels - noch klären ! Im KB ist statt Ulrike die Schreibweise "Adeleike" zu finden, wahrscheinlich die weibl.Form von
      Udalrich=Ulrich. Die Ehe war auch in Bühl/Baden ausgeschrieben.)
      Kinder: (weitere Geschwister sind noch nicht erforscht)
      1. Elise Fackelmann, Gaggenau-Rotenfels.
      2. Anna Fackelmann * am 18.09.1836 in Gaggenau-Rotenfels. Ehe mit Hugelmann.

4.2 Franz Josef Fackelmann  * am 07.05.1806 in Dielheim. + am 09.06.1838 in Bruchsal (St.Damian und Hugo, Hof-Pfarrei). 
     oo am 05.03.1832 in Kirrlach mit 
     Maria Barbara Brand * am 26.11.1809 in Kirrlach, + am 18.05.1863 in Bruchsal (Unserer Lieben Frau). {T.d.Konrad Brand, Kaufmann in Kirrlach, und Maria Eva Seibert.}
     Kinder:
     1. Franz Fackelmann * am 18.12.1829  vorehelich in Kirrlach.
     2. Baptist */+ 1833 Bruchsal
     3. Julius Josef Fackelmann siehe 5.1
     4. Sophia * 14.06.1836 in Bruchsal, + 15.06.1836 in Bruchsal
     5. Ida * 1836 Bruchsal, + 1838 Bruchsal
     6. Karl Friedrich Fackelmann, * am 29.12.1838 in Bruchsal, ~ am 04.01.1838 in Bruchsal (Pfarrei Unserer Lieben Frau). + 16.05.1885 in Manhattan, New York, USA.
         Ehe am 28.09.1868 in der 'First German Presbyterian Church, Manhattan, New York, USA  
        mit Elisabeth MATERN, * 21.01.1839 in Colgenstein (heute Stadtteil von Obrigheim), Rheinland-Pfalz, + 07.01.1886 in Manhattan NY.
         Nachkommen in USA. Die Daten stammen aus Privatauskunft einer Nachfahrin und sind teilweise aus FamilySearch übernommen, also ungeprüft.

Generation 5
5.1 Julius Josef Fackelmann  * am 06.03.1835 in Bruchsal. ~ am 08.03.1835 in Bruchsal (Unserer Lieben Frau). Berufe: Schuhmacher.  Wohnort: 1864 in Riegel am Kaiserstuhl; 
     1865 in Baden-Oos; 1872 in Singen (Hohentwiel); 1875 in Bruchsal, + vor 1929 (nicht in Bruchsal eingetragen).
     1.oo am 05.11.1864 in Riegel am Kaiserstuhl {StB. S.142 Nr.12} Proklamation in Bruchsal und in Sasbachwalden} mit 
     Karolina Oberle   * am 28.07.1838 in Sasbachwalden. + am 06.12.1879 in Bruchsal (St.Peter). {T.d.Josef Oberle, stammt aus Sasbachwalden, und 
     Brigitta Bauer, deren Vorfahren aus Lauf, Ortenaukreis, stammen}
     Kinder:
     1. Karl Friedrich Fackelmann * am 24.08.1865 in Baden-Oos. ~ am 27.08.1865 in Baden-Oos. {FamiliySearch: "Fekelmann"}
         Wohnort: 1865 in Baden-Oos. oo am 07.12.1886 in Bruchsal (Unserer Lieben Frau) mit Anna Maria Klein ~ am 13.09.1864 in Bruchsal Unserer Lieben Frau.
     2. Eleonora Fackelmann ~ am 07.07.1867 in Baden-Oos. {FamiliySearch: "Fekelmann"} Wohnort: 1867 in Baden-Oos.
     3. Anna Tranquillina Fackelmann (siehe 6.1)
     4. Laura Maria Fackelmann * am 24.08.1870 in Baden-Oos (StB), + am 17.07.1932 in München (Laut Grabstein; nicht überprüft)
     5. Emma Karolina Fackelmann * am 28.06.1872 in Singen (Hohentwiel). ~ am 09.07.1872 in Singen (Hohentwiel). {FamilySearch.}, + am 06.07.1956 in München,
         oo am 24.05.1899 in München mit Albert Jakob Christian
WENK, Kunstmaler, als dessen zweite Ehefreu.
     6. Maria Fackelmann ~ am 21.06.1874 in Singen (Hohentwiel). {FamiliySearch "Faklmann"}
     7. Alois Gustav Fackelmann * am 02.06.1878 in Bruchsal. ~ am 16.06.1878 in Bruchsal (St.Peter).
    2.oo am 05.02.1880 in Bruchsal/Standesamt sowie in Bruchsal/St.Peter mit Anna Maria KINDSVOGEL, ev.,
      * am 13.01.1843 in Kraichtal-Münzesheim, + am 24.09.1929 im Versorgungsheim in Bruchsal als Witwe.

Generation 6
6.1 Anna Tranquillina Fackelmann  * am 02.10.1868 in Baden-Oos. ~ am 11.10.1868 in Baden-Oos. {StB} + am 17.03.1898 in München
     oo am 15.06.1896 in München mit 
     Albert Jakob Christian
WENK Kunstmaler, 'Marinemaler',  * 22.02.1863 Bühl (TB), + 08.11.1934 München.
    

 

Fehrenbach

Hinweis:schauen Sie auch bei Föhrenbach

 

FEHRENBACH Franz * errech. 1818, + am 06.06.1860 in Renchen (StB, 42 Jahre alt, NICHT als Witwe),
Beruf: Apotheker aus Radstadt (Bundesland Salzburg) Österreich, vor 1860 in Renchen,
 oo 
NEUMANN Maria  * vor 1826, + nach 1860 (bis 1869 nicht in Renchen)

==========================

FEHRENBACH Joseph
, breisgauischer Landstands-Buchhalter in Freiburg,  oo 19.07.1766 Freiburg (EB Münster) mit  KUPFERSCHMIED Anastasia  * Freiburg?
(Im Eheeintrag sind keine Eltern eingetragen, die Herkunft von beiden ist also nicht nachweisbar)
Kinder (laut FamilySearch gibt es weitere, die in Freiburg geboren sind)
     1. FEHRENBACH Maria Anna * am 10.09.1767 in Freiburg  + am 15.04.1843 in Freiburg (St.Martin)
         oo 27.04.1794 Freiburg (Dompfarrei) mit
NEUMANN Johann Nepomuk Konrad, Hofgerichtsrat.
     2. FEHRENBACH Marie Anastasia, * 06.05.1769 Freiburg
     3. FEHRENBACH Maria Josefa * am 06.10.1771 in Freiburg Münster-Pfarrei. {FamilySearch}. Wohnung: in Freiburg {noch 1833}. + am 21.02.1840 in Hornberg (StB)
         [Nach ihrem Tod habe ich lange gesucht. Da der Schwiegersohn Dr.Kamm u.a. in Hornberg arbeitete und wohnte, war sie zuletzt bei ihm. Ihre Eltern sind im ToB genannt!]
         oo 08 Jul 1798 in Freiburg, Münster (FamilySearch, nicht geprüft!) mit Franz Josef Michael KREBS, Zuchthauskontrolleur in Freiburg, 
         * 02.05.1756 ? in Freiburg. {FamilySearch, nicht geprüft, passt aber genau zum Sterbealter}, + am 30.04.1832 in Freiburg (StB Münster)
         (S.d. Franz "Xaver" Krebs und Maria Agnete Keller).
   
      Tochter:
            1. Maria Amalia Kreszentia KREBS, rk. * am 29.05.1804 in Freiburg,  + am 28.07.1855 in Achern (StB),
            oo 05.07.1827 Baden-Baden (EB) mit Dr. Anton
KAMM, prakt.Arzt (Physikus), * in Baden-Baden-Beuren, ~ am 30.04.1798 in Baden-Baden-Lichtental,
            + 04.12.1881 in Achern (StB).
     4. FEHRENBACH Maria Katharina, * 25.08.1777 Freiburg

==========================

FEHRENBACH Luitgard
,   * 06/1795 (err.) Endingen {T.d. Johannes Baptist Fehrenbach und Maria Franziska Herb},
oo 07.12.1814 Endingen (EB Endingen und EB Freiburg) 
mit
PYHRR Ignaz, Engelwirt, Gemeinderat,  Rittmeister, ~ 01.07.1793 Freiburg (?, konnte noch nicht überprüft werden),  + 11.04.1854 Freiburg (StB, 62 Jahre alt, nicht als Witwer).
(Aus dem Im Eheeintrag angegebenen Alter der Ehefrau (19 1/2) wurde deren Geburtsdatum errechnet.)

==========================

Quellen:

Joseph Fehrenbach (FERNBACH), Linden-Wirt in St.Märgen, + vor 1804, 
am 29.05.1775 in St.Märgen (EB) (er war Witwer) mit
Maria Dengler (T.d. Johann Dengler, Kirchzarten),
Tochter:
    FEHRENBACH Eva   * 15.12.1778 St.Märgen (TB)
    oo 12.03.1804 Freiburg (EB Münster) mit
KUENZER Franz Anton

==========================

Familie Fehrenbach (Fernbach) Haslach/Kinzigtal:
siehe
KLEYLE

==========================

Zurück zur Namensliste

 

 

Fensch, Fentsch

Ausprachebedingt steht Fensch oder Fentsch in den Kirchenbüchern. Genaue Daten und Zusammenhänge ergeben sich im Laufe der OFB-Erstellung Bühl/Baden und Bühl-Kappelwindeck. Bitte nachfragen.

FENTSCH Jakob Ignaz, Stabhalter in Bühl/Baden, ~ 25.07.1697 in Bühl,  + 04.08.1752 in Bühl,  
oo vor 1720 mit STIEGLER Maria Anastasia, Herkunft unbekannt, + am 05.11.1763 Bühl,
12 Kinder, darunter: 
Erstes Kind:  Maria Magdalena, ~ 10.03.1720 Bühl + 08.05.1794 Bühl, oo 27.01.1739 Bühl EDELMANN, Ignatz Joseph, Raben-Wirt Bühl.
Letztes Kind: Maria Anna, ~ 26.10.1740 Bühl,  oo 17.02.1767 Bühl Johann Adam MERCK, Bürgermeister von Rastatt.
    Deren Tochter: Maria Franziska MERCK * 19.10.1769 Rastatt  + 06.02.1812  Haslach, Ehe mit KLEYLE, Josef Anton; siehe auch Krieg.

Einzelne
:
Katharina FENTSCH, */~ 21.01.1763 in Bühl, + 06.05.1847 in Bühl (T.d. Franz Anton FENTSCH und Maria Elisabeth SALLINGER),
oo 25.11.1794 in Kappelwindeck mit  Joseph
STRASSER

 

 

Fers

Quellen: Kirchenbücher Bühlertal (Frau Kraus), Windschläg (Frau Joggerst), Kappelwindeck und StB Dittigheim

August FERS, rk. * am 01.08.1838 illegitim in Dittigheim (Tauberbischofsheim), ~ am 02.08.1838. {dort}.  S.d. ledigen Maria Anna Eck. Laut Taufeintrag hat der ledige Johann Adam Fers, Bg. und Zimmermann in Dittigheim, sich zum Vater erklärt.  Beruf: 1868 Zimmermann-Geselle in Bühl, gleichzeitig aber Bürger in Dittigheim. Wohnungen: 1868 in Bühl. 1873 in Bühlertal-Schmelz.
oo am 19.05.1868 in Kappelwindeck. Trauzeugen: Josef ZAPF; Hieronymus STÖSSER, mit
Franziska ZAPF, rk. * am 12.02.1843 in Kappelwindeck-Einsiedel. ~ am 13.02.1843 in Kappelwindeck. Paten: Hermenegild IHLE; Franziska BRUCKER. {T.d. Albin Zapf, Schneider, und Perpetua Riehle}.

Kinder: (Insgesamt gibt es neun Kinder in Bühlertal)

1. Hermann FERS, rk. * am 03.04.1871 in Bühl. ~ am 10.04.1871 in Bühl. Beruf: 1897 Säger. 
    Ehe am 6.5.1897 in Bühlertal mit Theresia Stricker, geb. am 23.10.1874 in Bühlertal-Freihöfen}.

2. Franz FERS, rk. * am 15.03.1880 in Bühlertal. ~ am 21.03.1880 in Bühlertal. Paten: Hieronymus Stößer und seine Frau Karolina Zapf. Beruf: 1905 Säger. 
    I. oo am 11.09.1905 in Bühlertal. Trauzeugen: Hermann FERS; Christian Glatt, Windschläg. 
    mit Josefine Theresia GLATT, rk. * am 15.04.1881 in Windschläg (Offenburg) Ortenaukreis. 
    (Ihre Eltern sind: Ferdinand GLATT, * am 07.03.1847 in Windschläg, Beruf: Wagner, + am 16.03.1922 in Windschläg, Ehe am 15.07.1872 in Windschläg
    mit Kreszentia ZETTWOCH, * am 10.06.1845 in Windschläg, + am 11.08.1920 in Windschläg).
    {II. Ehe des Franz FERS am 9.8.1919 in Hörden. Angeblich soll er aus dieser 2. Ehe eine Tochter Gisela haben}.

3. Johannes FERS, rk. * am 15.02.1882 in Bühlertal-Schmelz. ~ am 26.02.1882 in Bühlertal. Paten: Hieronymus Stößer und seine Frau Karolina Zapf. Beruf: 1913 Säger. Wohnung: 1913 in Altschweier.
    Ehe am 16.4.1913 in Bühlertal, St.Michael, mit Albertina Fauth, geb. am 15.01.1890 in Bühlertal. Nachfahren leben in Bühlertal.



Nachkommen des Franz FERS und
Josefine Theresia GLATT:

1. Hilda Theresia FERS, rk. * am 09.04.1906 in Altschweier. {~ in Bühlertal}, + am 21.06.1977 in Offenburg.
2. Karolina FERS, rk. * am 25.02.1907 in Altschweier. {~ in Bühlertal}, + am 14.04.2005 in Karlsruhe;  Ehe 1940 in Karlsruhe
3. Hermine FERS, rk. * am 21.10.1908 in Altschweier. ~ in Bühlertal. + am 15.12.1908 an Darmgichter in Altschweier.
4. Maria Nolasca FERS, rk. * am 22.09.1909 in Altschweier. ~ in Bühlertal; + am 30.04.1983 in Rastatt. 
   
Ehe 05.05.1939 in Rastatt mit Kurt Rudolf GRÄFINGER, * am 02.01.1909 in Rastatt. Beruf: Kaufmann. Wohnung: in Rastatt. + am 19.08.1989 in Überlingen.
5. Augusta FERS, rk. * am 30.09.1910 in Altschweier, ~ am 09.10.1910 in Altschweier; + 28.03.2004 in Offenburg.
    I. Ehe am 27.98.1932 in Gaggenau mit Gustav Merkle von Loffenau
    II. Ehe 1961 in Karlsruhe
6. Franz FERS, rk. * am 24.01.1913 in Bühlertal. {~ 2.2. in Bühlertal}.

 

 

 

Fischer

Elisabeth FISCHER * in Ebnet,  + vor 1841,  
oo mit Jakob
GRAMM, Bierbrauer  + vor 1841,
Kind: Maria Anna Sophia GRAMM * 10.05.1818 Freiburg, + 1879,  oo 27.5.1841 Freiburg mit
KAPFERER, Karl August
=========================================================================================

Fidel FISCHER, Sonnen-Wirt +  vor 1810 Offenburg?,  oo mit Rosalia OSWALD *  1759 Offenburg?
(Ihre 2.oo 28.02.1810 Lauf mit Leopold Xaver Johannes Nepomuk Judas Theodor
von Lassolaye)
=========================================================================================

Gottlieb FISCHER, Buchhändler + vor 08.1859,  oo mit Albertine KUSTOR * 07.07.1827 Rottweil  + 28.02.1884  Renchen 
(Ihre 2.oo 09.08.1859 Renchen mit
Graf Leopold, Bierbrauer,Bahnhofs-Wirt)
=========================================================================================

Eva FISCHER * in Kappel(rodeck?) + 11.01.1665 Wagshurst (T.d. Jakob Fischer aus Kappel)
oo 29.01.1658 Wagshurst mit Martin
SCHÜTT,(S.d. Diebold SCHÜTT u. Dorothea NN) + 03.10.1708  Wagshurst     
=========================================================================================

Klara Maria FISCHER * 02.08.1765 Gengenbach, + 28.07.1794 Haslach 
(T.v.Georg Fischer und Gertrud Neumayer aus Gengenbach), 
oo 06.05.1788 Haslach mit Josef Anton
KLEYLE, Kaufmann, Bürgermeister, * 08.02.1769 Haslach, + 30.11.1835  Wattenheim
(Seine 2.oo 06.10.1795 Haslach mit Merck Maria Franziska)
=========================================================================================

Franziska FISCHER (Eltern:Jakob Fischer und Maria Anna Göringer,Oberkirch)     
oo vor 1818 mit Josef Fidel
SCHREMPP, Adler-Wirt   * 16.03.1786 Oberkirch
=========================================================================================

Viktor Georg Karl FISCHER, Seifensieder, * am 26.02.1820 in Renchen 
{S.d. Valentin Fischer, Vogt, und Maria Antonia Prokopp}.
oo 15.07.1844 Renchen mit Angela Theresia
BEHRLE * 02.10.1822 Renchen,
(T.d. Franz Xaver BEHRLE, Weißgerber, und Maria Anna STECHER)  
=========================================================================================

Henri Joseph FISCHER, Wirt * 28.11.1840 Savernes, + 16.12.1901 Savernes,
oo 09.06.1868 Savernes mit Thérèse Barbe KRAEMER
* 03.12.1843 Savernes, + 28.12.1887  Savernes,
(T.d. Franz Josef KRAEMER, Blatier oo Marie Thérèse
BEHRLE)  
Kind:   Charles Florent Herni FISCHER, Hotellier (Bahnhofshotel) [siehe unten] * 12.01.1876 Saverne  + 08.09.1951  Saverne.

Charles Florent Herni FISCHER, Hotellier (Bahnhofshotel) * 12.01.1876 Saverne + 08.09.1951 Saverne
oo 11.04.1902 Marmoutier:  Anne Marie JOST * 30.06.1883 Marmoutier  + 12.09.1974  Savernes
Kind: Elisabeth Marie Thérèse FISCHER [siehe unten] * 01.01.1905  Saverne  + 21.02.1991  Oberhausbergen/Elsaß

Elisabeth Marie Thérèse FISCHER * 01.01.1905 Saverne (Zabern), + 21.02.1991 Oberhausbergen/Elsaß  
oo 25.10.1935 in Saverne mit Charles Francois Joseph August
HEITMANN, Advokat * 28.05.1905 Hochfelden/Elsaß  + 12.12.1972  Saverne
=========================================================================================

Mara Gertrud FISCHER  oo vor 1881 mit Joseph Ignaz
KLUTE, Eisenbahn-Ing. in Offenburg 
=========================================================================================

Josef FISCHER, Apotheker * 20.04.1892 Straubing + 07.06.1963 Baden-Baden
oo 23.12.1918 München mit Hertha Luise Kathinka
GROSHOLZ, Apothekerin, * 20.09.1892 Baden-Baden, + 20.06.1927  Baden-Baden.
Kinder:
    1. Christa Erna Franziska Julie FISCHER, Dr.phil. * 10.12.1919 Wörth/Donau, + am 04.08.2013 in München.
    2. Hermann Josef Ferdinand FISCHER, StudRat. * 14.05.1922 Baden-Baden    
        oo  1960 mit Ursula HOIJAHR, Landwirtschaftslehrerin aus Hamburg.
=========================================================================================

Ignaz FISCHER, Kaufmann in Oberkirch, und Barbara Bichelberger, beide vor 1808 gestorben.
Sohn: 
    Josef Fidel Fischer, Kaufmann und Bürgermeister in Bühl, * errech. 1780 (in Oberkirch ?), + am 23.05.1853 in Bühl.
    1.Ehe am 19.04.1808 mit Maria Franziska
Berger, ~ 12.12.1787 in Bühl, + 01.03.1814 in Bühl.
    2.Ehe am 07.06.1814 in Moos(Bühl), Proklamation am 06.06.1814 in Bühl mit Maria Genovefa
NIEDHAMMER, * in Unzhurst-Zell,
     ~ 16.02.1784 in Unzhurst, + 07.11.1842 in Bühl. Sie war 1814 Witwe des Dr.Josef Franz Glückherr.
=========================================================================================

I  1.  BEHRLE Karl Otto * 09.01.1855 Renchen + 23.05.1912 Freiburg, 
        (S.d. Friedrich BEHRLE, letzter Linden-Wirt in Renchen, oo Regina
AUGENSTEIN)
        oo 14.05.1889 in Freiburg mit FISCHER Sophie * 17.07.1866 in Freiburg (St.Martin), + 04.04.1938 in Freiburg 
        (T.d. Heinrich FISCHER, Wirt zum Kranz in Freiburg, und Magdalena Fähndrich)
               1. BEHRLE Helena, ledig  * 10.01.1890 in Freiburg, + 23.02.1961 in Freiburg.
               2. BEHRLE Ferdinand Josef * 30.08.1893 in Freiburg, + 31.08.1893 in Freiburg.
               3. BEHRLE Otto Heinrich  * 30.08.1893 in Freiburg, + 13.09.1893 in Freiburg. 
               4. BEHRLE Ernst [II.1] * 25.02.1895 in Freiburg. Lebte 1938 in Mannheim.
               5. BEHRLE Sophie [II.2] * 20.08.1897 in Freiburg. Lebte 1938 in Mannheim.
               6. BEHRLE Otto, Kaufmann * 29.11.1902 in Freiburg. Lebte 1938 in Frankfurt/M.

II  1.  BEHRLE Ernst   * 25.02.1895 in Freiburg  Lebte 1938 in Mannheim,
        oo mit ZOELLNER Margarethe (Tochter eines Komponisten)     
        Tochter:  BEHRLE Jutta * 26.08.1928, oo 22.08.1953 Hof Lembach/Krs.Ludwigsburg mit NN.

II  2.  BEHRLE Sophie * 20.08.1897 in Freiburg. Lebte 1938 in Mannheim.
        oo 04.09.1917 mit HÖLTZLIN Heinrich, Opernsänger * 09.11.1894 Blumberg/Baden.  Lebte in Mannheim 
        Tochter: HÖLTZLIN Ingeborg * 12.08.1921 Freiburg.
=========================================================================================

 

 

Fleig

1.  Barbara FLEIG * 08.02.1678 St.Georgen + 05.11.1769 St.Georgen     
     oo um 1695 St.Georgen:  Matthias HAKENJOS, Bäcker * 10.02.1674 St.Georgen  + 02.10.1763  St.Georgen
     - Kind:  - 1. Barbara HAKENJOS * 08.12.1717 St.Georgen  + Oberkirnach     

2.  Ursula FLEIG  oo vor 1739 :  Johann Georg HAAS, Müller
     - Kind:  - 1. Anna HAAS * 20.08.1739 St.Georgen     

3.  Barbara FLEIG * 23.12.1739 Schiltach (Bei W.Hakenjos: * 25.12.),  + 21.02.1802 Tennenbronn (T.v. Johannes Fleig und Salome Haas, Siehe auch "W.Hakenjos, 
     Chronik Langenschiltach", S.181).
     oo 04.06.1758 in Tennenbronn mit  Johannes HEINZMANN, Bauer (S.d. Johannes HEINZMANN, Posthalter,Stabsvogt oo Maria
     LEHRER)  * 08.06.1734 Reichenbach/Hornberg (oder Krummenschiltach)  + 11.03.1802  Tennenbronn

Zurück zur Namensliste

 

 

Föhrenbach

Hinweis: schauen Sie auch bei Fehrenbach

 

Balthasar FÖHRENBACH und seine Nachfahren

Quellen:

Generation 1
I  1.  FÖHRENBACH Balthasar, Bauer   oo vor 1674 Waldkirch mit NN
        Sohn:
               1. FÖHRENBACH Georg [II.1] * ..1674 Stahlhof/Heimeck

Generation 2
II  1.  FÖHRENBACH Georg * ..1674 Stahlhof/Heimeck,   oo .. NN  
        Kinder:
               1. FÖHRENBACH Johann Georg  * ..1706 Stahlhof/Dettenbach
               2. FÖHRENBACH Joseph  * ..1708 Stahlhof/Dettenbach     
               3. FÖHRENBACH Matthias [III.1] , Bauer, Vogt, * ..1711 Stahlhof/Dettenbach + ..1780 Siegelau/Gutach
 
Generation 3
III  1.  FÖHRENBACH Matthias, Bauer, Vogt,  * 1711 Stahlhof/Dettenbach, + 1780 Siegelau/Gutach,
         oo 27.02.1764 in Pfarrei Bleibach (Ortsteil von Gutach) mit  FACKLER Maria Magdalena,
         (deren vorhergehende Ehe am 05.11.1744 in Bleibach mit Nopper, Georg. Beide Ehedaten laut FamilySearch nur).
         Sohn:
               1. FÖHRENBACH Matthias [IV.1], Oberhofgerichtsrat, Landtagspräsident, * 22.04.1767 Siegelau/Gutach + 21.10.1841 Freiburg (StB St.Martin)

Generation 4
IV  1.  FÖHRENBACH Matthias [aus III.1] , Oberhofgerichtsrat, Landtagspräsident, * 22.04.1767 Siegelau/Gutach, + 21.10.1841 Freiburg (StB St.Martin,
          in der online-Zweitschrift 1841 steht der Vorname falsch: "Martin" und er sei Ehemann der Maria Anna Brogle. Das ist zweifelhaft!)
          oo ..  mit GASS Maria Anna  aus Mannheim (sie ist genannt im Eheeintrag des Sohnes Balth.August)
          Kinder:
               1. FÖHRENBACH Anton, Oberingenieur der Großherzoglichen Wasser- und Strasseninspektion,   * ..1798 Waldshut,  + ..1871
               2. FÖHRENBACH Balthasar August [V.1] , Jurist, Ministerialrat   * 02.06.1802 Waldshut, + 02.12.1873 Freiburg

Generation 5
V  1.  FÖHRENBACH Balthasar August [aus IV.1] , Jurist, Ministerialrat   * 02.06.1802 Waldshut, + 02.12.1873 Freiburg
         oo 17.05.1842 Freiburg (EB Münsterpfarrei) mit
WÄNKER VON DANKENSCHWEIL Maria Anna Katharina Theresia Emma  * 15.01.1815 Freiburg (StB Münster),
         Kinder:
               1. FÖHRENBACH Maximilian Mathias Anton [VI.1] , Geh.Rat, Bad.Landeskommissär * 26.03.1843 Karlsruhe (StB), + 12.04.1913 Freiburg.
               2. FÖHRENBACH Adolf August [VI.2] , Ministerialrat, Landeskommissär * 19.04.1845 Karlsruhe (StB),  + 29.11.1928 Freiburg.

Generation 6
VI  1.  FÖHRENBACH Maximilian Matthias Anton  [aus V.1], Geh.Rat, Bad.Landeskommissär * 26.03.1843 Karlsruhe (StB), + 12.04.1913 Freiburg.
          1.oo 20.05.1871 Mannheim mit Johanna Klara Christina FREY, ev., * 18.07.1849 Mannheim (StB, ev.),  + 03.06.1873 Freiburg;
          (T.d. Med.Rat Dr.Heinrich Franz Xaver Frey, Mannheim, + im Nov.1873,  und  Wilhelmine geb. Heintze aus Weinheim. Sie hatten 5 Töchter und wohnten in Mannheim.)
          Kinder:
               1. FÖHRENBACH Max August Heinrich, General (Artillerie),ledig  * 12.04.1872 Rastatt, + 26.06.1942 Freiburg (ToB Frb.St.Johann),
               2. FÖHRENBACH Friedrich Wilhelm Johannes [VII.1] , Bad. Ministerialdirektor  * 17.05.1873 Freiburg, + 12.01.1942 Freiburg.
          2.oo 25.09.1876 Freiburg mit 
Maria Karoline VON WÄNKER  * 14.02.1853 Freiburg (StB Münster),  + 31.10.1928 Freiburg.
          (T.d. Dr., Medizinalrat Ludwig Anton Thomas WÄNKER VON DANKENSCHWEIL und Maria Elisabeth Karoline
KAPFERER)
          Kinder:
               3. FÖHRENBACH Johanna   * 14.08.1878 Neustadt/Schwarzwald, + 14.08.1878 Neustadt
               4. FÖHRENBACH Maria Emma Elise  * 07.02.1883 Oberkirch

VI  2.  FÖHRENBACH Adolf August  [aus V.1] , Ministerialrat, Landeskommissär * 19.04.1845 Karlsruhe (StB), + 29.11.1928 Freiburg (ToB St.Johann, als Witwer)
          oo 10.08.1885 in Freiburg, Münster, (Datum laut FamilySearch, nicht geprüft!) mit Anna HEPTING (Hebting) * um 1861, + vor 11/1928
          (T.d. Franz Sales Hebting und Susette Tarusello)

Generation 7
VII  1.  FÖHRENBACH Friedrich Wilhelm Johannes,  [aus VI.1] , Bad. Ministerialdirektor,  * 17.05.1873 Freiburg, + 12.01.1942 Freiburg
          oo 23.07.1903 Baden-Baden mit BECKER Klara Elisabeth * 18.06.1881 Schopfheim 
          (T.d. Eugen Becker, 1904: Großherz. Bad. Finanzminister, * 21.02.1848 Pforzheim, und Elisabeth Dittler, ebenfalls aus Pforzheim. Siehe DGB 101, AT Becker)
          Kinder:
               1. FÖHRENBACH Hans, Jurist, Prokurist bei KLV * 18.08.1904 Karlsruhe
               2. FÖHRENBACH Walter, Jurist bei KLV-Bank  * 12.02.1907 Baden-Baden
               3. FÖHRENBACH Ilse   * 08.02.1912 Karlsruhe

Unten: Aus den "Erinnerungen" des Max Föhrenbach von 1911 
(die Meinung eines durchschnittlichen höheren Beamten in Baden zu Juden...)

 

Zurück zur Namensliste

 

 

Franck, Frank

In den Kirchenbüchern kommen beide Schreibweisen vor.

1.  Friedrich FRANCK, Gastwirt der "Krone", Rastatt oo  Maria WALDER *   Rastatt
    Kind:  1. Maria Franziska FRANCK [2] ~ 14.08.1757 Rastatt  + 29.04.1826  Rastatt 

2.  Maria Franziska FRANCK (aus [1]) oo 30.09.1782 Rastatt:  Franz Jakob
KATZENBERGER, Metzger, Rat  *  1752 Rastatt  
    + 27.12.1830  Rastatt

3. Johannes Ludwig FRANK, Kaufmann in Sinsheim und Bürger in Frankfurt (1856), Ehe mit Johanna Christiane DITTMANN.
    Kinder:
    1. Wilhelmine Johanna Margarethe Eugenia FRANK * am 02.06.1856 in Sinsheim (ev. Kirchenbuch-Verkartung),  + 30.05.1939 (Ort unbekannt).
    oo am 22.02.1881 in Sinsheim (ev. Kirchenbuch-Verkartung) mit Heinrich Karl
VOGEL, Bankier * 25.11.1838 Rastatt, + 15.07.1888  Baden-Baden (Klinik).
    (S.d. Joseph Franz VOGEL und Maria Anna Regina
KAPFERER)
    2. Johanna Wilhelmine Eugenia FRANK * 21.05.1859 Sinsheim (ev. Kirchenbuch-Verkartung),
    oo am 16.08.1881 in Sinsheim (ev. Kirchenbuch-Verkartung) mit Richard Emil Wilhelm
VOGEL, Kaufmann * 22.10.1843 Rastatt  + 10.12.1905  Heidelberg (Nervenklinik),
    (S.d. Joseph Franz VOGEL und Maria Anna Regina
KAPFERER
    
4. Johann FRANK * 30.08.1764  + 27.11.1826 (Eltern: Andreas Frank, Bäcker in Rastatt,  und Barbara geb. Nageldinger)
    Bemerkung: Es ist unbekannt, ob dieser mit der Familie Franziska und Friedrich Frank zusammenhängt.
    oo 18.10.1790 Rastatt:  Franziska
KATZENBERGER * 23.11.1766 Rastatt  + 15.03.1816. Trauzeugen: Franz Karl Rammelmayer und Johannes Nageldinger.

 

 

 

Frey

FREY, NN oo KRAUSHAAR Sigrid  * 13.03.1931  
               1. FREY Anja, verh.mit Goschler      * 09.01.1961;  2 Kinder
               2. FREY Sabine, verh.mit Schöne;  1 Kind

==============================

Quelle: Kirchenbücher; alle Bruchsaler Daten wurden von Frau Schlitz (OFB Bruchsal) bestätigt.

Johann Michael FREY,
Sattler in Bruchsal, * 7.6.1695 Bruchsal;  + 23.9.1732 Bruchsal (S.v. Peter Frey und Margaretha NN)
oo 26.11.1720 Bruchsal Anna Margarethe BRAUNSTEIN * 09.08.1700 Bruchsal/Unserer Lieben Frau, + 05.11.1744 in Bruchsal,
(Bei dieser Ehe wurde eine Verwandtschaft 4. Grades festgestellt, deshalb wurde sie wiederholt, vermutlich mit Dispens)
(A.M. Braunstein hatte eine 2.Ehe am 06.02.1741 in Bruchsal/Pfarrei ULF mit Johannes Kaspar Stafflinger, Sattler, stammt aus Eyburg, + 23.03.1759 in Bruchsal/ Pfarrei ULF)
Kind: 
    FREY Margarethe * 12.06.1724 Bruchsal  + 26.12.1765 Bruchsal,
    oo 20.11.1742 Bruchsal 
SIGEL Franz Peter (sie war seine 1.Frau) Posthalter,Löwenwirt * 20.08.1720 Bruchsal + 14.06.1786 Bruchsal

==============================

Familie Gallus FREY, Freiburg

Quellen:


Generation 1
I 1.   FREY, Gallus, Strumpfweber in Freiburg. Im Eheeintrag steht "aus Kirchzarten". Die Eltern sind nicht bekannt.
       1.oo 05.01.1714 Freiburg (Dompfarrei) mit Franziska HOFFMANN, Witwe. Mit Erlaubnis der Pfarrei Kirchzarten. Keine weiteren Angaben im Eheeintrag.

       Trauzeugen: Johannes Jakob Viniger(?), Anna Martha Hoffmann
       Aus dieser Ehe gibt es drei Kinder, in Freiburg getauft: Alexander 13.4.1716; Maria Barbara 26.11.1717 und Anna Margaritha 14.7.1723.
       2.oo vor 1729 mit Maria Anna Franziska DEFOSSE (Dufosse, de Fosse), ~ 9.3.1704 in Freiburg (TB), + 25.06.1782 Freiburg, (T.d. Johannes Baptist de Fosse, Lamm-Wirt 
       und Zuckerbäcker in Freiburg, und Johanna Franziska Meyer, oo 27.12.1693 in Freiburg, Dom. Eine weitere Tochter ist Maria Ursula Defosse, oo Franz Wilhelm
MÜLLER.
       Zu den Vorfahren Meyer gehört u.a. Erasmus Oswald Schreckenfuchs, Professor in Freiburg)
       Kinder aus dieser Ehe: (alle aus den Taufbüchern der Münsterpfarrei)

            1.  Gerhard Ferdinand Fridolin FREY, ~ am 14.10.1729 in Freiburg.
            2.  Johannes Nepomuk FREY, [II.1] ~ am 02.02.1731 in Freiburg.
            3.  Josef Anton FREY, [II.2] ~ am 25.03.1732 in Freiburg.
            4.  Franz Xaver FREY ~ am 22.01.1734 in Freiburg.
            5.  Alexander Dominik FREY, ~ am 30.10.1735 in Freiburg.
            6.  Franz Sales Fidel FREY, ~ am 14.02.1738 in Freiburg, + 27.12.1802 (laut TB).
            7.  Maria Anna Martha FREY, ~ am 29.07.1742 in Freiburg.
            8.  Maria Eleonora FREY, ~ am 20.02.1744 in Freiburg, war 1765 noch ledig.

Generation 2
II 1.    FREY, Johannes Nepomuk, ~ 02.02.1731 Freiburg (Münster), Strumpfweber in Freiburg
          oo 01.07.1756 in Freiburg (Dom) mit Maria Anna Katharina RUEBSAMEN. (Beide waren ledig, aber es sind keine Eltern angegeben).
          Kinder: (Alle aus den Taufbüchern)
            1. FREY Maria Anna Franziska ~ 21.04.1757 Freiburg 
            2. FREY Maria Helena ~ 22.05.1758 Freiburg
            3. FREY Johann Nepomuk Friedrich, Dr.jur., Oberamtmann, Regierungs-Advokat [III.1], ~ 11.03.1760 Freiburg, + 08.07.1803 Freiburg.
            4. FREY Anna Katharina ~ 23.11.1761 Freiburg
            5. FREY Maria Rosa ~ 18.08.1763 Freiburg
            6. FREY Maria Verena Eleonora ~ 02.09.1765 Freiburg
            7. FREY Maria Agnes Eleonora ~ 21.01.1767 Freiburg
            8. FREY Maria Eleonora ~ 02.03.1769 Freiburg
            9. FREY Eleonora Walburga * 28.02.1771 Freiburg

II 2        FREY Josef Anton, ~ 25.03.1732 Freiburg (TB, Münster),
            1.oo 10.02.1755 ? in Freiburg, Münsterpfarrei (FamilySearch, nicht überprüft) mit Maria Franziska Mader.
           
Kinder: (2 weitere sind durch FamilySearch bekannt, 1757 und 1759)
                1. Franz Xaver FREY, [III.2] ~ am 27.11.1755 in Freiburg Münster-Pfarrei. Beruf: Lehrer (für Taubstumme) in Staufen. 
                + am 22.08.1812 in Staufen. {StB}.
            Es gibt eine 2.oo mit Nachkommen u.a. Familie Wiedemann - Näheres ist mir nicht bekannt..

Generation 3
III  1.  FREY Franz Johann Nepomuk, Dr.jur.,Oberamtmann, Regierungs-Advokat, ~ 11.03.1760 Freiburg (TB Münsterpfarrei) + 08.07.1803 Freiburg,
         oo 16.03.1790 Freiburg 
KAPFERER Maria Euphemia Kreszentia  * 12.04.1770 Freiburg, + 11.11.1845 in Freiburg (StB),
         (T.d. Franz de Paula Kapferer und Maria Katharina SAUTIER
         Kinder: (alle Taufen aus den Taufbüchern)
               1. FREY Johann Nepomuk  ~ 02.05.1791 Freiburg (St.Martin).
               2. FREY Karl August [IV.1] , Fürstlich-Fürstenberg.Hofrat,  ~ 29.09.1792 Freiburg (St.Martin), + 03.08.1839 in Donaueschingen (StB).
               3. FREY Maria Karolina Leopoldina Agnes  [IV.2]   ~ 13.04.1794 Freiburg (St.Martin),  + am 30.01.1833 in Freiburg (St.Martin).
               4. FREY Moritz Joseph  ~ 16.03.1797 Freiburg (St.Martin).
               5. FREY Maria Anna Philippina [IV.3]    ~ 30.03.1798 Freiburg (St.Martin),  + 17.09.1838 (Quelle: Familienunterlagen, Ort unbekannt).
               6. FREY Maria Amalia Victoria [IV.4]    ~ 06.08.1799 Freiburg (St.Martin),  + 15.03.1855 Gernsbach (StB).
               7. FREY Wilhem Eduard Lebrecht ~ 4.1.1803 Freiburg (Dom), + 9.3.1805 Freiburg.
(Eine Tochter muß außerdem Pauline heißen. Sie ist 1817 als ledige  Amtsmann-Tochter Taufpatin von Carl August Kapferer. Jedoch NICHT GEFUNDEN in den Taufeinträgen.
Das erste Kind, Joh.Nep. kommt im DGB Bd.81 (Kapferer) nicht vor - dort sind nur 5 Kinder erwähnt. Laut dem "Tagebuch der Maria Euph.Kresz..geb.Kapferer" sei Maria  Karolina ihr 4.Kind und Maria A.Phillipina das 6.Kind. Ich habe jedoch in den Taufbüchern ab 1790 die Maria Karolina als 3.Kind gefunden.  Auch im Taufbuch St.Blasien ab 1790 gibt es keine Kinder 'Frey')

III  2.   Franz Xaver FREY,  ~ am 27.11.1755 in Freiburg Münster-Pfarrei. Beruf: Lehrer (für Taubstumme) in Staufen. 
          + am 22.08.1812 in Staufen. {StB).
          oo 03.02.1784 in Freiburg-St.Georgen (FamilySearch, nicht überprüft)
          mit Maria Anna FISCHER,  Beruf: Lehrerin {Laut Sterbeeintrag.}. + am 05.03.1817 in Staufen. {StB}.
          {Tochter des Schullehrers und Verwalters der Johanniterkommende in Heitersheim.}.
          Kinder:
          1. Josef FREY, * in Staufen. Beruf: 1819 Lehrer (für Taubstumme) in Freiburg. 
              Proklamation in Staufen {StB}, oo am 17.06.1819 in Freiburg Münster-Pfarrei {StBuch 1554 Bild 459}
              mit  Franziska STÖCKLE, aus Zell am Harmersbach Ortenaukreis. 
          2. Johannes Baptist FREY, Beruf: 1817 Goldarbeiter {1817: Gold- und Silberarbeiter. 1818 steht 'Gürtlermeister' im Sterbeeintrag seiner Frau; 
              laut Eheeintrag deutlich 'Goldarbeiter'. Hat er etwas mit Silberschnallen für Gürtel zu tun?}. 
              1.oo am 20.10.1817 in Freiburg St.Martin {StB}. 
              mit  Theresia VÖGELE, * errech. 1791. Wohnung: in Freiburg. + am 29.06.1818 in Freiburg Münster-Pfarrei. {StB}. 
              2.oo am 13.12.1818 in Freiburg Münster-Pfarrei {StBuch 1554 Bild 412.} mit  Maria Anna VÖGELE (Schwester der ersten Ehefrau)
              (Eltern der beiden Vögele-Frauen: Johannes Peter Vögele, Seifensieder in Freiburg, und Katharina Frey)
         3.  Maria Anna FREY, [IV.5] * errech. 03.02.1785. + am 19.04.1853 in Staufen. {StB}.
         4.  Franz Xaver FREY, * 1787, Beruf: Vermesser {'Landmesser'}. 
              Er heiratete Francoise Valentin, * 1798 in Landser, Oberelsass, und hatte dort bzw. in Frankreich etliche Nachfahren. (Quelle: ein Nachfahre in Frankreich)

Generation 4
IV  1.  FREY Karl August [aus III.1] , Fürstlich-Fürstenberg.Hofrat,  ~ 29.09.1792 Freiburg (St.Martin), + 03.08.1839 in Donaueschingen (StB).
          oo 20.11.1821 Karlsruhe. (Eintrag auch im EB Donaueschingen) Anna Maria
VON THEOBALD * 17.05.1798 Rastatt, + 1876 Donaueschingen.
          (T.d. Ludwig Franz Xaver Apollinaris VON THEOBALD , Geh.Rat, und Anna Maria Valerie Therese, Freiin
VON LASSOLAYE).
          Kinder: (alle aus den Taufbüchern)
               1. FREY Karl Ludwig Wilhelm August   * 27.11.1822 Donaueschingen.
               2. FREY  Anna Henrietta Wilhelmine Leopldine Rosa  * 21.06.1824 Donaueschingen.
               3. FREY August Karl Edmund Heinrich   * 02.02.1826 Donaueschingen.
               4. FREY Ludwig Josef Philipp Franz Heinrich   * 07.06.1827 Donaueschingen.
               5. FREY Wilhelm Mathias Maximilian    * 21.12.1828 Donaueschingen.

IV  2.  FREY Maria Karolina Leopoldina Agnes [aus III.1], ~ 13.04.1794 Freiburg (St.Martin),  + am 30.01.1833 in Freiburg (St.Martin),
          oo 05.01.1812 in Freiburg (EB St.Martin) mit 
MÜLLER Franz Karl Bernhard, Obervogt, * 25.01.1774 Freiburg  + am 02.10.1839 in Freiburg (StB St.Martin)
          (S.d. Alexander Bernhard Dominik MÜLLER und Maria Klara Barbara KUNCKEL).

IV  3.  FREY Maria Anna Philippina [aus III.1], * 30.03.1798 Freiburg, + 17.09.1838 (Quelle: Familienunterlagen, Ort unbekannt, nicht in Rastatt)
          oo 10.07.1820 Rastatt mit 
KELLER Clemens  + 14.7.1820, im Rhein ertrunken, begraben in Modern, Elsaß.

IV  4.  FREY Maria Amalia Victoria [aus III.1],  ~ 06.08.1799 Freiburg (TB St.Martin),  + 15.03.1855 Gernsbach (StB).
          oo 07.05.1821 Freiburg (StB St.Martin) mit
THEOBALD VON Ludwig Joseph, Auditor, Oberamtmann
          (Bruder von Anna Maria, siehe oben)   * 24.08.1795 Rastatt (TB).  + 26.07.1856 Lichtental/Baden-Baden (StB)
          Sieben Kinder: siehe unter
THEOBALD VON.

IV  5.  Maria Anna FREY [aus
III.2]  * errech. 03.02.1785. + am 19.04.1853 in Staufen. {StB}.
          Uneheliche Verbindung mit Heinrich ARGOLADE, * um 1796 {26 Jahre alt bei Geburt der Adelheita 1812}, Gärtner und Kutscher aus Colmar  Elsaß.
          Kind:

          Adelheita FREY / ARGO(LADE), * am 17.11.1812 illegitim in Staufen.  {StB}.
          oo am 16.01.1837 in Staufen {StB} mit  Jakob MEIER (S.d. Johannes Baptist Meier, Bildhauer, und Klara Kirschbaum),
          * am 22.03.1810 in Staufen. Beruf: 1837 Zimmermann in Staufen, + am 14.01.1880 (FamilySearch, ungeprüft)
          (Hinweis: im zitierten Eheeintrag im Standesbuch 4905, Bild 511 steht sein Vater falsch als 'Jakob' statt als Johannes).
          Aus dieser Ehe sind acht Kinder bekannt, siehe Standesbücher Staufen. 
          (Quellen für diese Familie: Frau Guckes, Staufen sowie Herr Kirschbaum, Kippenheim)

===================================

 

Einzelfund:

Barbara (Babette) von FREY, rk. , Wohnungen: vor 1809 in Donaueschingen. 1810 in Rastatt. 
{Laut Eheeintrag: Barbara de Frey, ledige T.d. Fürstenbergischen Rats de Frey in Donaueschingen. Sie unterschreibt mit 'Babette'. 
Am 30.9.1819 heiratet in Rastatt - wahrscheinlich eine Schwester von ihr - Maria Luise Josefa Katharina von Frey, 
sie ist eine T.d. fürstl. fürstenbg. Hofrat Bonaventura von Frey und Maria Margaretha Öttinger}
oo am 10.04.1809 in Rastatt {StB)
mit
RHEINBOLDT Valentin Anton Bernhard, Kaufmann in Rastatt,  * um 1771 in Rastatt, + am 11.09.1834 in Rastatt (StB)

Zurück zur Namensliste

 

 

Fritsch, Frietsch

1.  Liesel FRIETSCH * 05.12.1910 Stuttgart? + 05.07.1949 Rastatt    oo   ?:  Roland RHEINBOLDT, Kaufmann 

2.  Wilhelma FRIETSCH * ca 1877 Cincinnati/Hamilton OH,USA       oo 09.09.1896  Anthony BEHRLE  * 03.12.1873
     Cincinnati/Hamilton OH,USA  + 03.09.1961

3.  Franz FRITSCH, Malermeister * 26.10.1888  oo  Johanna SIEBERT  * 26.05.1894
     Kinder:  - 1. Liselotte FRITSCH [4] * 04.09.1921  - 2. Hansjörg FRITSCH *1925 + 1925  (4 Monate alt) 
     - 3. Hanny FRITSCH [5] *  04.04.1927 

4.  Liselotte FRITSCH (aus [3]) * 04.09.1921 oo  Helmut RÖSCH, Kaufmann * 01.04.1916
     - Kinder:  - 1. Helmut RÖSCH * 13.08.1942 ; - 2. Hansjörg RÖSCH * 20.05.1946

5.  Hanny FRITSCH (aus [3]) * 04.04.1927  oo  Willy GUTJAHR, Oberamtsrat (Forstverwaltg.) * 24.06.1926 (Keine Kinder)     

6.  Johann Jakob FRITSCH * 04.08.1684 Zell a.H. oo 21.11.1712 Wagshurst:  Anna Maria SCHNEIDER (T.d. Georg SCHNEIDER 
     oo mit Barbara SCHÜTT)  * 18.01.1689 Wagshurst
     (Quelle: Nachkommen Fritsch und weitere Familie hat Herr Udo Strickfaden erforscht, der 2015 verstorben ist. Was aus seinem Material geworden ist, weiß ich nicht)

7.  Alfons FRITSCH, Zollrat * 28.06.1923    oo 28.04.1948 Rita SIEBERT  * 25.08.1926
     Kinder:  - 1. Marzella FRITSCH, Krankengymnastin * 14.03.1950  - 2.  Berthold FRITSCH, Zahnarzt-Student * 29.10.1951  
     - 3. Susanne FRITSCH * 21.04.1964

8.   Wilhelmine FRIETSCH * 11.4.1891 Grossweier +1967   oo 8.12.1913 Karlsruhe   BEHRLE Franz .

 

 

Fritz

1.  Maria Ursula FRITZ * 09.01.1691  Bühl + 19.05.1763 Zell (bei Unzhurst). (E: Franz FRITZ, Metzger in Bühl  und NN, Maria Anna, oo vor 1687)
    oo 21.2.1713 Bühl  Johannes Jakob NIEDHAMMER * Zell  + 29.09.1737  Zell

2.  Elisabeth FRITZ * 28.11.1756 Würmersheim  oo 22.11.1774 Durmersheim  Martin KASSEL * 15.01.1749 Würmersheim  
     + 31.07.1790  Würmersheim
     - Kind: Eva KASSEL * 19.08.1775 Würmersheim  + 01.09.1833 Wü. oo Martin ENDERLE

Zurück zur Namensliste

 

 

Fütterer

Allgemeines zu Fütterer-Gaggenau
Laut Theodor Humpert, Alt-Gaggenauer Bürgerfamilien (1925): "Außerordentlich schwer ist es, sich in dem Gewirre der 31 Familien mit dem Namen Fütterer zurechtzufinden. Mann kann im ganzen acht Stämme herauskristallisieren, die alle ihre Urahnen in ADAM FIDER haben. Dieser, ein Witwer, verehelichte sich am 7.3.1639 mit Barbara, verw.  Weber von Rotenfels. Dessen Sohn war der Kohlen- brenner Joseph Fiderer (1651-1737), verh.1693 mit Barbara Rieger aus Michelbach. 10 Kinder, darunter 6 Söhne: Joseph, Johann Michael, Hans Jakob, Matthias,Andreas und Johann. Von diesen stammen die meisten hiesigen Fütterer ab".

1.  Franz FÜTTERER, Schneider
     Im ToB Gaggenau Bd.1 S.20 ist am 16.7.1794 ein Franz Fütterer, Bürger  von Gaggenau im Alter von 70 Jahren verstorben. Vom Alter her könnte er der Vater sein (er wäre 35 J.alt bei Geburt der Tochter Maria Anna gewesen). Leider gibt es keine Berufsbezeichnung im Todeseintrag, deshalb nur Vermutung.
     oo  Gertrud RIEGER
     - Kind:  - 1. Maria Anna FÜTTERER [3] * 07.08.1759 Rotenfels  + 16.04.1826  Gaggenau

2.  Eva FÜTTERER
* um 1700 Gaggenau oo 12.11.1724 Rotenfels  Johann
RINDENSCHWENDER, Holzfäller 
    *  1685 Tirol  + 01.02.1745  Gaggenau

3.  Maria Anna FÜTTERER (aus [1])
* 07.08.1759 Rotenfels + 16.04.1826 Gaggenau,   oo 24.04.1786 Sandweier und Rotenfels (als dritte Ehefrau):  Anton Franz
RINDENSCHWENDER, Holzhändler,Glasfabrikant  (S.d. Johann RINDENSCHWENDER, Holzfäller oo Eva FÜTTERER)  * 27.01.1725 Gaggenau  + 05.05.1803 Gaggenau
Nach Karl Stößer,Gaggenau, "A.Rind.Oberschultheiß v.Gagg.",in Badische Heimat, Mein Heimatland 1937 Heft 4 S.338 ff: Wegen Blutsverwandtschaft (Maria Anna Fütterer und A.Rind.) im dritten Grade mußte beim Bischof August von Speyer Dispens eingeholt werden. Dieser Dispens-Eintrag ist in beiden
Eheeinträgen vorhanden. Wie ist Franz Fütterer mit Anton Rindenschwenders Mutter Eva Fütterer verwandt??? Offensichtlich stammen Fütterers aus Rotenfels/Gaggenau und waren nur kurzfristig in Sandweier.

 

4. Fütherer in Kappelrodeck
Johannes Fütherer, Schultheiß in Kappelrodeck von 1702 bis 1733(?), + 7.3.1739. 
11 Kinder, * in Kappelrodeck zwischen 1704...1723, darunter:

Ernst F., * 25.3.1705  + 9.1.1739, Schultheiß in Kappelrodeck von 1733(?) - 1739. Ehe mit Magdalena MAST

 

5. Franz Karl Ludwig Fütterer, Metzger in Kappelrodeck und Kath.Barbara Hund

Sohn: FÜTTERER Ignaz Philipp Seraphin, Metzger, Wirt zum Hirsch   * 27.04.1778 Kappelrodeck + Kappelrodeck 
oo 26.01.1807 Kappelrodeck mit
KETTERER Maria Katharina

Zurück zur Namensliste